Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Welche Motorradhandschuhe ?

Erstellt von Raki, 23.05.2013, 13:18 Uhr · 45 Antworten · 31.545 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #31
    Moin, ich hab den Held Touring Star im Einsatz. Der ist zwei Handschuhe in einem, weil er zwei Kammern hat: Eine ist wasserdicht gefüttert, die andere Kammer ist ungefüttert und auf der Unterseite perforiert. Das funktioniert insgesamt auch gut, da man einen ziemlich großen Abdeckungsbereich hat. Wechseln der Kammern erfolgt duch: Handschuh ausziehen und wieder anziehen.
    Kleiner Nachteil des Zweikammersystems: Es ist erschwert, die Handschuhstulpen über die Jacke zu bringen. Macht mir nix, die Stulpen passen auch gut in die Jacke, und sollen sie bei Regen ja auch sein.
    Sonnige Grüße
    Golem

  2. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    #32

    Du hast bei dieser Kombination noch die Griffheizung vergessen, mindestens Stufe 2, anschließend bitte die Brandsalbe bereithalten ...

  3. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #33
    Ich hatte die Büse Open Road im Urlaub dabei, nach einer Stunde Regen waren sie durch, zum Glück hatte ich noch ein paar alte IXS Sommerhandschuhe mit irgendeiner Membran dabei, die hielten komischerweise dicht. Ach ja, alte 12er GS mit Handprotektoren
    zum trocknen kann man die Handschuhe auf die Zylinder legen. Funktioniert besonders bei BMW Boxern und Guzzis

  4. Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    #34
    Ich hab mir letztes Jahr den Held-Air N Dry (gleiches System wie der Touringstar) gegönnt und konnte ihn vergangenen Sommer auch ausgiebig testen.
    Mein Erlebnis:
    Kammer 1 GoreTex für Nass: Absolut dicht (15min Sintflutregen) und trotzdem gutes Griffgefühl (warm halten tun sie nebenbei auch noch)
    Kammer 2 gelocht für Trocken: sehr luftig (kein Handgeschwitze) und wegen sehr weichem Leder auch angenehm zu tragen
    Keine Naht zwickt irgendwo und die Gelenkvelcros sind vom Verstellbereich praxisgerecht
    Fazit:
    Zwar nicht ganz billig aber jeden Cent wert!
    Klare Kaufempfehlung meinerseits (also ich würd sie auf jeden Fall wieder nehmen)

  5. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #35
    Habe ebenfalls den Held Air N Dry im Einsatz und kann das Geschriebene nur bestätigen, wobei ich bei Hitzeschlachten doch eher auf leichte Sommerhandschuhe gelocht zurück greife.

  6. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #36
    ich habe ja in meinen fast 40zig jahren motorrad fahren schon etlich klamotten, helme, handschuhe durch, mein fazit hierzu, ich achte beim handschuhkauf auf den besten schutz, den perfekten sitz, und ziehe mir bei regenfahrten dann lieber irgendwelche billiggummiüberzieher (hatte auch schon küchenhandschuhe) drüber und gut ist, sind absolut dicht und schutz ist auch immer gegeben.

    ich finde der ganze goretexkram hält auch nur eine gewisse zeit, biste etliche std. im regen unterwegs wirst du trotzdem eingenässt, wiegst ein paar kilo mehr, und die handschuhe bekommste beim ersten stopp sowieso nicht mehr über die pfoten.

  7. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #37
    Da über den Air N Dry einiges geschrieben wurde, hier auch mein Kommentar (habe das Pendant von BMW): beide Kammern ganz o.k., aber die "Air"-Kammer ersetzt keinen reinen Sommer-Handschuh (weder vom Griffgefühl, noch von der Belüftung), und die "Dry" Kammer ist für meinen Geschmack etwas zu dick, man ist ziemlich "entkoppelt" vom Gasgriff.

    Alles in allem aber ein guter Kompromiss für die längere Tour, auf die man nur ein Paar Handschuhe mitnehmen möchte.

  8. Registriert seit
    08.04.2014
    Beiträge
    48

    Standard

    #38
    Habe auch das Pentant von BMW. Beide Kammern erfüllen die an sie gestellten Ansprüche. Die "Gripp" Seite lässt sehr gut Luft durch, die Hand schwitzt nicht.
    Bei Regen einfach auf die "Proof" Seite wechseln - absolut wasserdicht. Den einzigen Manko bis jetzt - bei Temp. um -3° nach 3 Std. Fahrzeit werden trotz Griffheizung die Fingerspitzen und der Daumen kalt.

  9. Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    29

    Standard

    #39
    @rikolo und PStranger:
    Wie sind Eure Erfahrungen mit dem BMW-Handschuhen?

    Habe die ebenfalls, allerdings haben sie bei mir in Sachen Haltbarkeit etwas enttäuscht:
    two_in_one_01.jpgtwo_in_one_02.jpg

    Habe sie vor etwa einem Jahr gekauft und bin damit ca. 20000 km gefahren.
    Die Nähte an den Zeigefingern sind nun vollends hinüber und im Falle eines Sturzes sind die Zeigefinger in grösserer Gefahr als nötig.

    Wie lange halten Eure "Two in one" so?

    An alle:
    Wie lange halten Handschuhe bei Euch allgemein durch? :-)

    Gruss

    Edit:
    Jemand im Advrider-Forum hat dasselbe Problem wie ich:
    http://advrider.com/index.php?thread...#post-26887603

  10. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #40
    Bin meine ca. 6500 km gefahren, sehen noch sehr gut aus, keine Nähte offen oder dergleichen.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Maschine / welche Umbauten?
    Von Sunsurfer_81 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 10:26
  2. Welche Öle?
    Von vikos777 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 14:09
  3. Motorradhandschuhe BMW Modell Rallye2 (GS)
    Von Gucky im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 20:54
  4. Biete Sonstiges Damen-Motorradhandschuhe "Held"
    Von Annette-HA3 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 18:25
  5. Nockenwelle - welche war drin? Welche passt rein?
    Von gerry_styria im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 13:10