Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 144

Welchen Helm fahrt ihr?

Erstellt von tine64, 22.02.2013, 21:35 Uhr · 143 Antworten · 26.191 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    MTR von Louis. Viel Helm für wenig Geld. Er erfüllt die gleichen Sicherheitsnormen wie 10 mal so teure Helme: MTR S-7 HELM - Louis - Motorrad & Freizeit
    Aber die Aerodynamik und Verarbeitung sind auf Ostblockniveau. Ein guter Rollerhelm, aber kein Motorradhelm.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bimpf Beitrag anzeigen
    gut dass es bei helmen nur darum geht dass sie die sicherheitsnorm erfüllt wird . jeder zugelassene helm muss die ece 22.05 erfüllen damit er in deutschland bzw europa auf der straße gefahren werden darf. dass der mtr gut ist hat damit aber rein garnichts zu tun, den helm würde ich nichtmal zum rollerfahren aufsetzen. motorrad für ein paar tausend euro kaufen und dann einen helm für 40€
    Der "Helm" hat eine Alibifunktion, um nicht gleich verhaftet zu werden

  2. Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    27

    Standard

    Shoei GT Air für die Touren und wenns mal sportlicher zugeht, dann fahr ich meinen XLite 802R (ist allerdings sehr laut, da es ein reiner Rennstreckenhelm ist).
    Den GT Air hab ich jetzt schon über 3k Kilometer gefahren und ich bin äußerst zufrieden, Lautstärke ist sehr angenehm bis 180. Sonnenblende, großes Pinlock, Emergency Rescue System, Metallratschenverschluss, Shoeitypische Verarbeitung - was will man mehr?

  3. Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    881

    Standard

    Bislang fahre ich den S1. Gestern habe ich mir als Zweithelm den Nexo Endurohelm gekauft. Aber bislang habe ich ihn noch nicht ausgeführt. Hoffe das klappt die Woche dann noch mal.

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    jup und dann fährt er auch noch im Congo und in Venezuela rum, statt nur am Schreibtisch zu sitzen und auf die Pensionierung zu warten *lach*

    Motorrad Abenteuer Reise 2 Jahre alleine durch Afrika: Transafrika Teil 1
    Und, gerade dort würde ich auf vernünftiges Material achten. Aber ich versteh schon die Sponsoren- und Arbeitssuche gestaltete sich ohne Schreibttisch viel einfacher, vor allem wenn man am anderen Ende der Welt unterwgs ist. Lag ich ja gar nicht so falsch.

    Übrings Pensionierung. Du solltest Dich schlau machen, bevor Du Behauptungen in die Welt setzt, aber das hatten wir ja schon ein paar Mal.

    - - - Aktualisiert - - -

    Schuberth C2, J1, Caberberg Breeze

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Übrings Pensionierung. Du solltest Dich schlau machen, bevor Du Behauptungen in die Welt setzt, aber das hatten wir ja schon ein paar Mal.
    Ich darf mich mal selber zitieren:

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    jup und dann fährt er auch noch im Congo und in Venezuela rum, statt nur am Schreibtisch zu sitzen und auf die Pensionierung zu warten *lach*
    Was ist an der Behauptung dass ich lieber Reise als mein Leben am Schreibtisch zu vergeuden, falsch?
    Hier passt nun dein eigener Satz sehr gut: "Ich weiß nicht was Du nimmst, aber ich würde ganz schnell die Finger davon lassen. Es scheint doch die Sicht auf die Realität einzuschränken." Mein Milchmädchenrechnung genanntes Beispiel lässt sich wunderbar bei mobile.de nachvollziehen oder so zusammen fassen:

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    x halbiert sich alle fünf Jahre der Wert......

    wäre mein Anhaltspunkt

    Zurück zum Thema:

    Zitat Zitat von Ballerjürgen Beitrag anzeigen
    Der "Helm" hat eine Alibifunktion, um nicht gleich verhaftet zu werden
    Die Deutschen sind dafür bekannt, paranoid zu sein. Ein Wunder dass die Leute sich überhaupt noch aus dem Haus trauen...es könnte ja was passieren. In anderen Ländern fährt man ohne Helm in Flip Flops und T-Shirt und hier jammert manche selbst bei einem neuen, geprüften Helm...

    http://www.goethe.de/ges/mol/typ/de5548873.htm

    In Malawi kommt man mit einer Salatschüssel auf dem Kopf durch Polizeikontrollen *lach*



    http://afrikamotorrad.eu/?report=expedition

  6. Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    Hallo,

    ich fahre Arai Chaser und Shoei Hornet.Beide haben bei mir eine gute Passform und sind gut verarbeitet.Persönlich würde ich niemals einen Klapphelm fahren und schon gar nicht offen.Im Falle eines Auffahrunfalls ist durch den aufgeklappten Helm die Masse so schlecht verteilt,dass das für die Halswirbelsäule sehr gefährlich ist.Bei einm Frontalcrash sieht es auch nicht besser aus.
    Ausserdem fahre ich seit zwei Jahren mit Nack Brace.Was übrigens sehr angenehm zu tragen ist.

    Grüsse

    Michael

  7. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    Ich habe seit einiger Zeit den Schubert J1, gefällt mir gut wegen des großen Gesichtsfelds in Verbindung mit Sonnenblende. Dann kam vor ca. einem Jahr ein Shoei Hornet dazu, hier stört mich aber das fehlende Sonnenvisier. Ist auch nicht unbedingt ein Tourenhelm, angenehme Innenausstattung, nett anzusehen.

    Hab mir dann zum Sonderpreis einen C3 geholt. Dort stört mich das selbstständig zuklappende Visier, gut finde ich die Sonnenblende, die Innenausstattung und das bequeme Aufsetzen und Absetzen. Daneben Pinlock wie auch der Hornet.

    Vor ein paar Wochen habe ich mir dann auch noch den X-Lite X402GT geholt. Wollte ich als Alternative zum J1 testen, da der Helm einen stabileren Kinnschutz bietet, ein Sonnenvisier hat, Pinnlock hat (im Gegensatz zum J1) und auch innen komfortabel ausgestattet ist. Bisher noch keine echten Erfahrungen damit gemacht.

  8. Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    131

    Standard

    Aktuell kommen zum Einsatz ein Schuberth C3 (über den ist ja schon alles gesagt/geschrieben worden),
    den würde ich niemals offen fahren und neu hinzugekommen ein Nolan N44
    Systemhelm mit abnehmbarem Kinnbügel.

    Einsatz als Integralhelm, Jethelm und Offroadhelm. Extrem großes Sichtfeld, Pinlock
    (leider nicht im Lieferumfang).


    Bis jetzt gute Erfahrungen gesammelt, deutlich lauter als der Schuberth C3,
    sehr gute Belüftung. Sonnenvisier schnellt auf Knopfdruck hoch, aktuell mein Lieblingsmützchen.

    Lässt sich bei bedarf mit einem Bluetooth Set nachrüsten (Original Nolan)

    Gruß uWe

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    Je nach Bedarf :
    Shoei XR 1100
    Shoei Enduro Troy Lee
    UVEX Enduro Carbon
    NAU N400 (Trial)
    Helix (Trial)

  10. Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    178

    Standard

    Habe auch seit 4 Wochen den Shoei Neotec und bin sehr zufrieden!

    Gruß René


 
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Helm fahrt ihr ???
    Von Ralle75 im Forum Bekleidung
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 10:01
  2. F 800 GS - Welchen Reifen fahrt ihr?
    Von Irländer im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 15:39
  3. HP2 MM Welchen Reifen fahrt Ihr ??
    Von sk1 im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 19:35
  4. Welchen Reifenluftdruck fahrt Ihr ?!
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 15:56
  5. Umfrage: In welchen Gängen (Drehzahlen) fahrt Ihr?
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 13:38