Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Welchen Textilanzug für 10°C aufwärts

Erstellt von Heesters, 13.05.2013, 09:44 Uhr · 25 Antworten · 5.064 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Servus Jürgen,

    Gegen einen Rukka Armas oder Stadler Companero ist der Rallye 2013 (so heisst das aktuelle Modell mit geänderten Protektoren und anders geschnittenen Taschen) eine Okkasion. Hatte Glück und konnte den Anzug über einen Freund, der Mitglied im BMW Club ist, sehr günstig erwerben. Allerdings als reinen Asphaltanzug sieht mir der nicht stabil genug aus, möchte es aber nicht testen - das darf gerne ein anderer übernehmen.

    Die neuen Protektoren machen ganz besonders schlanke Knie im Vergleich zum Rallye 3 Anzug. Man sieht wie eine kleine Tonne aus.
    Ich hole erstmal nur die Jacke und lass beim Schneider einen zur Rukkahose kompatiplen Reissverschluss einarbeiten, der kurze Reissverschluss hinten ist zu wenig. Schaun mer mal.......

  2. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    498

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Ruhrler Beitrag anzeigen
    Für einen Ganzjahreseinsatz >10 Grad C würde ich auf jeden Fall einen Anzug mit herausnehmbarer/auszippbarer Klimamenbran empfehlen. Ansonsten schwitzt man bei über 25 Gad C zu heftig mit fester Membran. Ich habe von Louis den Okovango-Anzug seit 1 Jahr: VANUCCI OKOVANGO - Louis - Motorrad & Freizeit . Fahre ihn ab +10 Grad. Kann ich nur empfehlen, insbes. auch bei höheren Temperaturen. Die Sympatex-Membran ist in 1-2 Min ein- und ausgezippt. Desweiteren zusätzlich Thermofutter. Jacke u. Hose haben viele Belüftungsöffnungen. Außen Teflon beschichtet, soll den Schmutz ein wenig abweisen. Jacke wurde nach einer Saison nach der Wäsche wieder komplett sauber. Je nach Konfektionsgröße bzw. Passform muß man bei der Anprobe sitzend nur aufpassen, dass das Laminat der Jacke innen über den Hosenbund überlappt. Andernfalls ist bei Regen ein Wassereinbruch im Bauch- oder Rückenbereich nicht auszuschliessen. Die Jacke gibt es in 2 Farbvarianten. Oder diesen Anzug von Louis: VANUCCI VENTUS III - Louis - Motorrad & Freizeit . Das Vorgängermodel des Ventus III trage ich auch im Winter seit 3 Jahren (mit zus. Thermounterwäsche versteht sich). Der Ventus ist etwas wärmender geg. dem Okovango.
    Unterschreibe ich zu 99%, nur das meine Okovango zu 100 % dicht ist.

    Heute erst wieder 2 Stunden bei 3 Grad und Starkregen gefahren, einfach nur ein Traum diese Kombi.

    Tom

  3. Registriert seit
    23.02.2014
    Beiträge
    77

    Standard

    #23
    Also meine Held Kombi sah nach 1 Jahr und 25.000 km so aus:
    p1030226.jpgp1030227.jpgp1030228.jpg

    ..... und nach der Reinigung nicht viel besser!

    Ich stehe nicht so auf schwarz, und wollte unbedingt eine etwas "hellere" und farbige Kombi. Leider hat der Designer bei der Farbwahl die hellen Einsätze genau dort eingesetzt, wo der ganze Dreck beim Fahren hinfliegt!

    Bei 40° in Marokko hat die Kombi genau ihre Stärke gezeigt. Ohne diese luftigen Einrichtungen wäre ich "verdunstet".
    p1080166.jpg

    Unter 15° kommt die Membran rein - als Wärmepuffer. Bei Regen ziehe ich immer eine Regenkombi an!

    Einmal hatte ich es riskiert und bin durch eine Regenfront gefahren, ohne Innenmembran, ....... beim Trockenfahren sind mir dann besonders im Schritt fast die "....." abgefroren.

    Unter 10° ist sie etwas kühl. Hier muss mit Funktionswäsche nachgebessert werden - gut, wenn man noch ein bisschen Platz in der Kombi hat.

    Empfehlung: .... ich weiß nicht, ob ich dies Farbkombination wieder wählen würde. ...... ich weiß auch nicht, ob eine gute Kombi unbedingt 2.000 Euro kosten muss .

    Gruß Kardanfan

  4. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #24
    Meine Erfahrung ist, daß man sich einen Anzug nicht immer nach Katalog kaufen kann, denn letztendlich zählt für mich, wie gut er dann bei der Anprobe passt. Was nutzen alle features, wenn das Teil sitzt wie ein Sack. Mit dem Sand 2 habe ich den für mich perfekten Anzug gefunden, ihn aber noch nicht bei Temperaturen über 25 Grad gefahren.

  5. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #25
    Ixs montevideo 2 und caracas 2. Für mich das beste an 10 Grad. Drunter softshell oder original Futter, drüber eine Öffnung nach der nächsten öffnen bis es angenehm wird. Man kann sogar den kompletten Rücken runter klappen für Hochsommer. Qualitativ hochwertiger meiner Meinung nach als der Rallye 3 und kostet zusammen soviel wie die Hose vom Rallye.
    Mein kauften

  6. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #26
    Ixs montevideo 2 und caracas 2. Für mich das beste an 10 Grad. Drunter softshell oder original Futter, drüber eine Öffnung nach der nächsten öffnen bis es angenehm wird. Man kann sogar den kompletten Rücken runter klappen für Hochsommer. Qualitativ hochwertiger meiner Meinung nach als der Rallye 3 und kostet zusammen soviel wie die Hose vom Rallye.
    Mein Kauftipp


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges BMW Textilanzug Herren Gr.L
    Von 12hunderter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 22:08
  2. Welcher Textilanzug?
    Von **Ninjalover** im Forum Bekleidung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 00:28
  3. Suche textilanzug BMW grösse 52
    Von jueroan58 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 21:18
  4. Suche BMW F 650 GS Dakar 2004 aufwärts
    Von andidhouse im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 17:57
  5. BMW Textilanzug reinigen
    Von Maxell63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 07:58