Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 100

Welchen Textilanzug für längere Reisen?

Erstellt von KaTeeM is a schee..., 05.10.2014, 11:33 Uhr · 99 Antworten · 31.989 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #71
    der brustprotektor beim badlands pro ist übrigens nicht für stürze gedacht sondern dient primär dazu bei fahrten auf schotter aufgeschleuderte steine die einem auf die brust prallen zu dämpfen

  2. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #72
    Gut das er Dir gefaellt... bei dem Betrag sollte er auch

    Frank

  3. Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    #73
    Hallo in die Gemeinde,
    erstmal vielen Dank für die tolle Berichterstattung.Mein Interesse geht aber noch dahin, gibt es das auch für
    1.Frauen und Männer gleich da ich mit meiner Frau fahre
    2.Anprobe oder auf blauen Dunst bestellen
    3.Kostenpunkt

    vielen Dank im vorraus

  4. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #74



    für die preisklasse eine super tolle jacke ......100 % wasserdicht, membran herausnehmbar, top belüftungssystem für die warme jahreszeit zum hammerpreis. fahre das teil seit 2 jahren und bin sehr zufrieden

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #75
    Hallo,

    es gibt soweit ich weiß keine Damengrößen.
    Wenn man in Standardgrößen passt, kann man auch auf blauen Dunst bestellen. Umtausch geht ja problemlos falls nötig.
    Die Jacke kostet derzeit bei Advenure.Spec 750,-. Die Hose 570,-

    Gruss
    Jan

    Zitat Zitat von Jockel65 Beitrag anzeigen
    Hallo in die Gemeinde,
    erstmal vielen Dank für die tolle Berichterstattung.Mein Interesse geht aber noch dahin, gibt es das auch für
    1.Frauen und Männer gleich da ich mit meiner Frau fahre
    2.Anprobe oder auf blauen Dunst bestellen
    3.Kostenpunkt

    vielen Dank im vorraus

  6. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Hallo,

    es gibt soweit ich weiß keine Damengrößen.
    Wenn man in Standardgrößen passt, kann man auch auf blauen Dunst bestellen. Umtausch geht ja problemlos falls nötig.
    Die Jacke kostet derzeit bei Advenure.Spec 750,-. Die Hose 570,-

    Gruss
    Jan

    Falls Du noch nichts passendes gefunden hast...Anne und ich reisen sehr sehr viel und sind momentan mit unseren Bikes in Korea. Wir haben uns 1 Jahr lang intensiv auf diese Zeitlose Reise vorbereitet und ebenso diverse Kombis ausprobiert.

    Rukka & Richa Goretex Jacke+Hose
    Von den Goretex Kombis waren wir zunächst begeistert - ABER wenn Du viel reist, Sand, Schlamm bzw. Offroad und nur einmal blöd hinfliegst und der Kombi was abkriegt...ist fertig mit der Dickigkeit, mit einem Panzertape lässt es sich provisorisch gut abdichten. Allgemein die Abnutzung durch den langen täglichen Dauereinsatz und wahrscheinlich UV-Einwirkung lösen sich manche Nähte, das Material ändert sich, es wird undichter. Der Vorteil der Goretex Jacke war bei Nässe, das sie nicht so schwer wurde wie die 3-lagen Jacken.

    Ich fahre nun den BMW Rallye Pro Kombi und Anne den IXS Montevideo, als Zweitjacke haben wir die Macna Air Hybrid Jacke (Auslaufmodel) dabei.
    In der Mongolei und Russland fuhren wir durch Kälte, und momentan schneit es hier auch in Korea.
    Was ich bei dem BMW Rallye Anzug mittlerweile als grossen "Nachteil" sehe ist das fehlende Winterfutter UND das bei Kälte die Protektoren Steinhart sind, es ist auf Dauer echt unangenehm. Man hat das Gefühl ein Kantholz drückt einem ins Schienbein, Elenbogen usw. Die abnehmbaren ärmel an der BMW Jacke sind was schönes, aber dadurch das der Reisverschluss nicht komplett zugeht, pfeift Dir der kalte Wind ständig unter die Achseln bzw. kühlt den Brustbereich ab. Der BMW Rallye ist eher was für die wärmeren Tag und für mich persönlich nicht 4-Jahreszeiten tauglich!

    MACNA Jacke...ein holländische Firma, und ich bin echt überrascht wie gut die Jacke ist! Die Taschen sind sehr dezent versteckt, aber OK. Sie hat zudem ein sehr angenehmes Winterinnenfutter, das ebenfalls auf nackter Haut angenehm ist (ich mag sonst kein Polyester-Zeugs auf der Haut) . Was ich bei kalten Temperaturen sehr zu schätzen weiss ist der abnehmbarer hohe Nackenkragen, es zieht deutlich weniger am Nacken, als bei der Rukka, Richa oder BMW Rallye Jacke. Bisher ist sie auch (wie die BMW Rallye und Anne's IXS Montevideo Jacke) absolut wasserdicht. Für die heissen tage lässt sich vorne entlang des Reisverschlusses ein Teil "Front" abnehmen, dahinter ist eine Art sehr dichtes Netz das während der Fahrt für ordentliche Kühlung sorgt. Ich habe einpaar Fotos in unserem Blog:
    http://anne-patricius.blogspot.kr/p/test-seite.html


    IXS Montevideo Wenn Du eine Jacke mit vielen Taschen suchst, dann bist Du hier richtig! Taschen, Taschen in Taschen und noch mehr Taschen. Anne hat bessere Protektoren in der Montevideo drin, dadurch ist die Jacke auch schwerer wie die Rallye von BMW. Eine kleine Schwäche ist der Kragen im vorderen Bereich der sich sehr schnell abnutzt, ein Stück Leder oder stärkern Stoff drannähen und gut ist.

    Was uns sehr wichtig war, und irgendwie viele nicht so darauf wert legen, oder darüber nicht nachdenken?

    1. Helle Farbe musste es sein, hat sich bei starker Sonneneinstrahlung bewährt. Schau Dich mal auf dem Markt um, es gibt irgendwie fast nur dunkle Kombis ich rede von den guten Alltagskombi nicht von z.B. BMW Airflow usw.

    2. Lüftungsschlitze die sich mit Reis oder Klettverschluss zumachen lassen, möglichst viele Lüftungsschlitze und da punkte der BMW Rallye und die IXS Montevideo Jacke. Bei den teueren Rukka Jacken war kaum was vorhanden.

    3. Eine Tasche für ein Camelpak (Trinkflasche mit Schlauch) war mal wichtig, nun auch nicht mehr wirklich. Es verdreckt viel zu schnell wenn man jeden Tag es bei sich hat, riecht irgendwann unangenehm und lässt einen weniger Pausen machen Man hat quasi keinen Durst, und fährt solange bis man nicht mehr kann...die Zeit vergisst man schnell, je nach Maschine reist man sau bequem, und mit einem grossen Tank der 500-600Km packt fährt und fährt man einfach bis er leer ist. Man macht solchen Spass einpaar Tage hintereinander, anschliessend meldet sich der Körper und sagt:" Hey Alter! Trinken während der Fahrt ist gut, aber ich brauche auch mal Pause, also hau den scheiss Camelpak weg und kombiniere den Durst mit der Pause."
    So sehe ich es rückblickend mittlerweile, wir reisen durch alle Klimazonen usw. das konnte man vorher nicht wirklich alles testen, diese Erfahrungen kamen Stück für Stück während der Reise.

    Schau mal bei auf der Macna Homepage rein, die Kombis sind echt gut! Die neuen Modelle gefallen mir besser als das was ich dabei habe...mal schauen vielleicht nächsten Jahr

    Macna Homepage:
    Macna | That's what we call riding gear!

    Oder sonst nach den Auslaufmodelle bzw. günstigeren Macna Angeboten googlen
    FC-Moto.de - Motorrad-Helme, Motorradbekleidung, Jet Helme & Cross Helme hat immer wieder günstige drin, natürlich auch andere Marken.

    Hier wär jetzt ein Angebot für die Macna Jacke:
    Macna Oasis Textile Jacke - FC-Moto.de

    Mir gefällt die Macna Oasis Jacke Macna Oasis Jacket | Thrashed | Motorcyclist

    Viel Glück und lass mich wissen was Du nun gekauft hast

  7. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    230

    Standard

    #77
    Danke Clyde!

  8. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von GSYoungster Beitrag anzeigen
    Danke Clyde!
    Nichts zu danken! Ach die Macna Jacke hat einen integierten Nieren...ist mir heute wieder eingefallen als ich sie anzog.

  9. Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    84

    Standard

    #79
    Ich fahre eine Rukka- Kombination aus oben Armaxis und unten Cosmic. Beides aus 3-Lagen-Laminat und absolut Wasserdicht. Vorteil der Jacke ist eine schicke Innenjacke aus Softshell die auch Abends sehr gut als Ausgehjacke in gemütlicher Runde getragen werden kann. Mit Softshell und Innenhose sind Fahrten bei 0 Grad kein Problem. Drunter interessiert mich nicht. Preis ist auf Anfrage mit 1450 Euro möglich.

    Grüße Thomas

  10. Registriert seit
    19.11.2013
    Beiträge
    217

    Standard

    #80
    Ich suche immer noch Kombination aus 3-Lagen-Laminat so wie oben beschrieben Rukka Cosmic oder Armaxis jedoch mit entnehmbaren Membran. So wie z.B. Büse Adventure.
    Mir ist das immer zu warm im Sommer.


 
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welchen Textilanzug für 10°C aufwärts
    Von Heesters im Forum Bekleidung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.05.2014, 21:51
  2. Welchen Platz für Reservekanister
    Von yessy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 19:28
  3. Welchen Sportauspuff für F800GS
    Von mikesuper85 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 14:36
  4. Ist die Q nicht für weite Reisen geeignet?
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 21:49
  5. Welchen Anhänger für drei Moppeds
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 08:34