Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Welchen Tourenstiefel oder etwa doch Wanderstiefel kaufen?

Erstellt von danibiker, 04.04.2014, 19:45 Uhr · 52 Antworten · 10.102 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Das hat ja nix mit Ausflügen zu tun. Aber ne ganze Nacht oder einen ganzen Tag und mit der kompletten Ausrüstung drin ... Wenn Du zu viert im Polo sitzt, ist es einfach eng. Egal ob die Kiste steht oder fährt und jetzt stellen wir uns das Ganze nochmal verschärfend mit dicker Winterjacke und großem Rucksack vor.
    Versteh ich schon, deshalb sind ja auch 5 Beamte in einem HGrKW wie dem T5 schon die Ausnahme und 4 die Regel. Aber die Alarmhundertschaften, die die Renaults fahren, sind nur in Berlin unterwegs und da wird auch nicht viel herumgesessen. Für die normalen EHus gibt es ja auch meistens Sprinter oder Vario. Aber ist in denen wirklich mehr Platz?

    Grüße
    Steffen

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #42
    sprinter ist wie master ... vario ist größer.

    bei allen kommt es allerdings auch die karosserievariante an.
    den master gibts in vier längen und drei höhen.

  3. Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    72

    Standard

    #43
    So ich war jetzt nochmal beim Louis um mir ein paar Enduro-Tourenstiefel anzuprobieren.

    Da war zum einen der Sidi Adventure:
    doch noch recht bequem aber für meinen sehr schlanken Fuß und Wade etwas weit. Man kann zwar schon die Schnallen enger ziehen, was dann aber wiederum den Schuh stark beutelt. Dazu hat mir die Technik des Schnallenmechanismuses nicht zugesagt. Ist mir zu arg gefummele.

    Hatte dann noch den neuen Alpinstars Toucan Modell 2014 angeschaut:
    Ist zwar vom Schutz her nicht ganz die Liga des Sidi aber immer noch ein guter Kompromis. Sehr bequem, bis auf den etwas engen Knöchelbereich, aber das gibt sich bestimmt noch. Dann hatte ich dort aber noch das ältere Modell stehen sehen aber leider nicht richtig angeschaut. Hatte gedacht er wäre genau der gleiche, bis auf den Preis. Der war nämlich um einiges niedriger, natürlich aber nicht in meiner Größe. Kennt einer den genaueren Unterschied. Hatte bei verschiedenen Louis Filialen angerufen und nach dem alten Modell in meiner Größe gefragt und einen in Neu-Ulm für 199€ gefunden. Den kann ich die nächsten Tage dort abholen. Der Preisunterschied kommt mir halt ein wenig krass vor.

    Haix- Filialen sind etwas weiter weg von mir, werde dort aber auch noch den einen oder anderen rein aus Interesse anprobieren. Und vielleicht sagt mir dann auch einer zu.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #44
    Mit den Alpinstars, machst Du bestimmt auch Nix verkehrt. Gruss um die Ecke.

    Alex

  5. Registriert seit
    13.11.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    #45
    Ich hab noch zwei Vorschläge. Bei den Schuhe gefällt mir, dass im Bereich des Schalthebels keine Naht ist.
    Ich bin jetzt ein paar Jahre Lowa Wanderschuhe gefahren und mit dem Mountainboot recht zufrieden. Der am Fuss und ein paar Sandalen im Koffer und der Urlaub läuft.

    Lowa Mountainboot GTX
    lowa-mountainboot.jpg

    Jolly Laserboot II
    gibts auch noch mit höherem Schaft, heißt dann anders.
    im Vergleich war mit der Jolly zu weit, ansonsten mein Favorit.
    jolly-laser-ii-boot.jpg

  6. Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    113

    Standard

    #46
    Ich kann den adidas gsg9 Stiefel empfehlen.
    Ich hab den zwar fast nur beruflich an , aber er ist leicht, stabil und wasserdicht.
    Wer keinen Motorradstiefel mag und wie mit Sportschuhen laufen will ist da richtig.

  7. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard Wander- und Motorradstiefel

    #47
    Hallo,

    ich bin zwar kein Freund der BW, aber die Stiefel taugen zum Motorradfahren und Wandern. Natürlich ist es ein Kompromiss.
    2sh8110.jpg

  8. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #48
    adventure.jpg
    Also für Touren kann ich den Forma Adventure empfehlen. Auf fc-moto oder Helmexpress.com gibt es welche.
    Für mich persönlich ein tolller Stiefel.

  9. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    66

    Standard

    #49
    Na, wahrscheinlich wurde der Kauf schon getätigt, oder? Aber falls nicht, werfe ich meinen Favoriten in die Runde:

    Daytona Trans Open GTX... der kann eigentlich alles

  10. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #50
    Lowa Mountain Boot GTX... nach 8 Jahren, 50000km und ca. 30 Tageswanderungen immer noch gut. Anfang des Jahren gab es für 55 Euro eine neue Sohle. Am Erzberg hat er sich bewährt !


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 20:12
  2. 1200 GS Bj 2008 oder aber Bj 2010 kaufen?
    Von moppel1100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 15:10
  3. Welchen Tourenstiefel ???
    Von gstreiberstgt im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 15:01
  4. 98er GS1100, kaufen oder lieber nicht?
    Von chemlut im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 21:13
  5. 1150 er oder doch 1200 ????
    Von chrissivogt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 07:02