Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Welcher Textilanzug?

Erstellt von **Ninjalover**, 05.04.2010, 14:16 Uhr · 51 Antworten · 16.825 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Damit Du endgültig verwirrt wirst schau dich noch bei Stadler um, preislich etwas unter Rukka (an der Ladentheke) aber durchdacht konstruiert und sehr gut verarbeitet. Ein perfekter Ganzjahresanzug (-5 bis +30°) Und, wenn man's mag, beliebig individualisierbar. Ich fahr nix anderes mehr (in Textil).

  2. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #12
    Hallo Baumbart

    welche Kombination fährst Du von Stadler .
    Habe mir jetzt die Jacke Traveller besorgt und bin noch auf der suche nach einer passenden Hose dazu . Zur Auswahl stehen die Hose Race , Ace oder Steam . Sind natürlich unterschiedlich aufgebaut ... suche halt was das man auch bei 25 Grad und mehr tragen kann . Hatte bisher die Hose Mowhak von Polo und war auch zufrieden .

    Gruß
    Carsten

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #13
    Jacke ist Transair I, Hose Reflex Pro (kein Vollsaugen des Obermaterials bei Regen wg .Laminat, kein nasse Ar*** bei Dauerregen wg. Sitzpfütze). Bei > 25° hab ich ne alte Rukka ohne Goreinlet, lüftet schön und warmer Regen macht nix.

  4. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Carsten_SFA Beitrag anzeigen
    Hallo Baumbart

    welche Kombination fährst Du von Stadler .
    Habe mir jetzt die Jacke Traveller besorgt und bin noch auf der suche nach einer passenden Hose dazu . Zur Auswahl stehen die Hose Race , Ace oder Steam . Sind natürlich unterschiedlich aufgebaut ... suche halt was das man auch bei 25 Grad und mehr tragen kann . Hatte bisher die Hose Mowhak von Polo und war auch zufrieden .

    Gruß
    Carsten
    Hallo Carsten,
    Als Hose würd ich dir von Stadler die Stream empfehlen.
    Im Winter mollig warm, dank Termofutter und Goretexinnenhose. Wenn beides im Sommer draußen ist, ist die Hose dank großflächiger Belüftung angenehm zu tragen. Die Goretexhose kann man laut Stadler dann auch bei Regen über die Hose ziehen. Alles ist wertig verarbeitet und auch Wasserdicht (Selbsttest).
    Bei der Kette "Motorradecke" konnte ich sogar noch was am Preis machen.
    Als Jacke hab ich die Stadler Tour gewählt. Die passt mit der Hose am besten zusammen. Besonderheit ist neben Thermofutter und herausnehmbaren GoreTexinlett auch noch eine leichte Windstopperjacke. Selbst bei Touren um 5 Grad Plus alles angenehm warm. Eine Weste ist aussen mit Reißverschluss befestigt. Diese kannst du umdrehen, dann hast du eine Warnweste. Nimmst du sie ganz ab und entfernst alles im Innern, dann hast du viel luftdurchlässige Fläche, also super angenehm in Sommer.
    Preislich ist diese Kombination natürlich sehr teuer, aber Ihr Geld allemal wert.
    Gruß, Hansi

  5. Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #15
    Hi,

    ich kann Dir den BMW Trailguard nur wärmstens an's Herz legen.
    Bin mit diesem sehr zufrieden. Ich trage ihn nur ohne die Inlets aber ab ca. 15 Grad gibt es meiner Meinung nach wenig besseres. Wenn Du ein wenig verfroren bist, kannst Du noch die Inlets dazu kaufen.
    Ich trage für den Übergang oder wenn es kälter ist den Atlantis IV und die Hose auch manchmal im Sommer.
    Außerdem kann ich Dir noch Funktionsunterwäsche nahe legen. Ich trage sie immer in lang.

    Gruß

    Heiko

  6. LGW Gast

    Standard

    #16
    Du siehst: 10 Fahrer, 11 Meinungen. Aber so wie auf jeden Kopf ein anderer Topf passt, findet halt auch jeder seinen Anzug. Ich habe jetzt seit drei Wochen die Einsteigerhose von Rukka (Modell Unit). Hat ein Riesenloch ins Budget gerissen, trägt sich aber wie ein Gedicht - auch wenn eine Kalahari noch mal ganz andere Ausstattung hat. Aber gerade ohne Innenfutter ist sie mit den Air-Protektoren fast so leicht wie eine Jeans. Das gibt's aber bei allen in der Preislage. Seitdem ich in der Gobi gesteckt habe weiss ich: ich fahre die billige von Tante Luise, bis die Rukka drin ist.: D

  7. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #17
    Ich halt nix von den BMW Klamotten! Da gibt es für halbes Geld doppelte Quali und Funktion!

    Willst Geld ausgeben, dann Stadler.

    Sonst bei den großen drei umschauen. Naja, ich halt nix von HG aber sonst. Günstig gibt es auch tolle Ware... Meine bessere Hälfte fährt Pharao, hätt ich mir auch geholt, hab aber günstig Vanucci bekommen und seit 2006 Cycle Spirit gefahren. Tolle Kombi für wenig Geld.
    Den fahr ich auch weiter im Winter denn aus dem Vanucci kann man die Inserts rausnehmen und als Sommerjacke fahren.

  8. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Lächeln

    #18
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Ich halt nix von den BMW Klamotten! Da gibt es für halbes Geld doppelte Quali und Funktion!
    ???

    Bist Du da sicher ???

    Ganz soooo günstig kam mir der Kauf meiner BMW - Klamotten dann doch nicht vor. :-)

    Jetzt beim dritten Mal lesen, habe ich glaube ich, verstanden was Du sagen wolltest. Das mit dem halben Geld stimmt natürlich. Das mit der doppelten Qualität und Funktion wäre vielleicht eine Erklärung wert. Denn genau DIESE Erfahrung habe ich exakt anders rum gemacht. Mehrfach und mit verschiedenen BMW- und verschiedenen "Billig" - Klamotten


    Gruß
    Thomas

  9. LGW Gast

    Standard

    #19
    Ich halte das mit der Qualität für ein grobes Gerücht. Sicher sind die Sachen bei BMW vielleicht 20% teurer als im Mitbewerb bei vergleichbarer Leistung, aber für die hälfte Geld bekommt man nie nicht die doppelte Funktion. Die Vanucci Ventus III zum Beispiel bietet zwar das gleiche Feature Set wie die Rallye III Pro, aber eben nicht "das doppelte". Dafür war bei der ersten V.III die ich bei Luise anprobiert habe auch gleich der Knopf mit dem das Innenfutter eingeheftet wird abgerissen.

    Und die Rukka Gobi, die dann wirklich noch mal spürbar besser ist als die R.III.P, die kostet richtig Asche (799 UVP). Das einzige ist, dass man bei BMW fast null Chance auf Rabatt hat, ausser man kauft einen absoluten Ausläufer ODER als Zubehör zum Anzug noch ein neues Motorrad; die Gobi bekommt man bspw. auf Messen auch mal für ~600.

  10. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von thomasL Beitrag anzeigen
    ???

    Bist Du da sicher ???

    Ganz soooo günstig kam mir der Kauf meiner BMW - Klamotten dann doch nicht vor. :-)

    Jetzt beim dritten Mal lesen, habe ich glaube ich, verstanden was Du sagen wolltest. Das mit dem halben Geld stimmt natürlich. Das mit der doppelten Qualität und Funktion wäre vielleicht eine Erklärung wert. Denn genau DIESE Erfahrung habe ich exakt anders rum gemacht. Mehrfach und mit verschiedenen BMW- und verschiedenen "Billig" - Klamotten


    Gruß
    Thomas
    Ups, da hab ich mich ein wenig missverständlich ausgedrückt...

    Da gibt es BEI ANDEREN ANBIETERN für halbes Geld doppelte Quali und Funktion!

    Sorry, ich denke so macht das Ganze wieder etwas mehr Sinn, wobei "doppelt" auch nicht ganz auf die Goldwaage gelegt werden sollte.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Textilanzug waschen
    Von GS-Reiner im Forum Bekleidung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 15:05
  2. Biete Sonstiges BMW Textilanzug Herren Gr.L
    Von 12hunderter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 22:08
  3. Suche textilanzug BMW grösse 52
    Von jueroan58 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 21:18
  4. Welcher Tankrucksack mit welcher Befestigung ist empfehlenswert?
    Von Benni GS09 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:43
  5. BMW Textilanzug reinigen
    Von Maxell63 im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 12:38