Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 91

Winterhandschuhe

Erstellt von Sven75, 06.10.2010, 08:34 Uhr · 90 Antworten · 13.071 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Ich habe Fäustlinge von held und warme Finger. An der GS mit Griffheizung, am Roller damals ohne, am Gespann ebenfalls ohne

  2. Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #12
    Ich hab mir vor 2 Wochen von Held die Kodiak gekauft.
    Kosten zwar 100 Euro, sind aber super warm!
    Ich hab bei 5 Grad ne länger Tour gemacht, incl. Autobahnfahrten.
    Durfte die Griffheizung nicht einschalten, da ich sonst davon geschwommen wäre.
    Hab allerdings auch Handprotektoren.

    Sind ewtas steif am Anfang, inbesondere der Daumen, aber das gibt sich noch mit der Zeit.

  3. Sven75 Gast

    Standard

    #13
    So, habe gerade die reusch Arctis gekauft,...ich werde berichten.

  4. Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    126

    Standard Winterhandschuhe

    #14
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Ich habe aufgrund eines Tests die BMW-Winterhandschuhe gekauft, kann ich nicht empfehlen. Die isolieren nur gegen die Griffheizung. Da sind die 10 Jahre alten Winterhandschuhe von Polo besser (aber leider nicht mehr wasserdicht)

    Stulpen habe ich auch, mittlerweile auch solche gefunden, die an die GSA passen. Ich hatte von Wunderlich (hab ich behalten, weil sie an die DT125 passen) HG, Polo und Louis, alle zurückgegeben, weil sie nicht an die GSA passen, bzw der Innenraum zu eng war.

    Also gescheite Handschuhe suche ich auch noch...
    Also ich hab mit den BMW-Handschuhen beste Erfahrung. Über 0 Grad brauch ich die Griffheizung garnicht und darunter merke ich sie sehr wohl.
    Die Handschuhe sind sehr griffig, absolut wasserdicht (Gore) und in der Bucht hab ich sie für 85,- € geschossen.

  5. Sven75 Gast

    Standard

    #15
    So, heute meine Reusch Arctic gefahren. -3 Grad in Bonn. Ist das normal, dass die Finger trotzdem frieren? Bei 15 Minuten Fahrt? Hmm,...werde mal schauen ob es noch was anderes gibt. Bin nicht restlos überzeugt.

  6. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Sven75 Beitrag anzeigen
    So, heute meine Reusch Arctic gefahren. -3 Grad in Bonn. Ist das normal, dass die Finger trotzdem frieren? Bei 15 Minuten Fahrt? Hmm,...werde mal schauen ob es noch was anderes gibt. Bin nicht restlos überzeugt.
    Nee das ist nicht normal. Ich hatte heute morgen die Held Freezer an und es war schön kuschelig.....(ohne Griffheizung)

  7. Chefe Gast

    Standard Tellerrand...

    #17
    ...das Stichwort heisst Tellerrand...
    Schaut mal über den Horizont des Motorradfahrens hinaus und ihr werdet fündig
    Hersteller von Mopedklamotten gehen nicht davon aus, dass es so Typen wie mich gibt, die auch bei unter -10°C fahren ...
    ... Hersteller von Ski- und/oder Snowboardklamotten aber schon

  8. Sven75 Gast

    Standard

    #18
    hmmm,...als alter Snowboarder weiß ich aber, dass diese Handschuhe in der Regel auch dicker sind, sprich weniger feeling am Lenker, und das Thema Sicherheit eher vernachlässigt wird....(zumindest im Vergleich zu einem Motorradhandschuh )

  9. Sven75 Gast

    Standard

    #19
    So, habe mir jetzt die Held Kodiak gekauf UND die BMW Handschuhe. Heute Morgen bei 2,5 Grad gefahren. Rechte Hand der Held, linke Hand der BMW ( Mit Handprotektoren ) Subjektiv fand ich den BMW ein gaaanz kleines bissel wärmer. Zumindest bequemer.
    Heute schicke ich den Kodiak zurück.

    Resumé:
    Arctic von Reusch nicht das wahre weil ich die Stulpe sehr unangenehm empfand.
    Kodiak von Held war von der Wärme ok aber ich fand den Handschuh ein wenig globig
    Pro Winter von BMW mein persönlicher Testsieger. Testsieg aber nicht eindeutig. Ausschlaggebend war eigentlich, dass er sau bequem war.

    Ergebnis: Einen wirklich wärmeren Motorradhandschuh ( Regen und Schutz hier nicht Bestandteil von meiner Auswertung) als den Pro Winter von BMW wird es im Zweifel nicht geben. Ob er das Geld Wert ist? Warme Finger sind es auf jeden Fall !

  10. Registriert seit
    08.01.2009
    Beiträge
    47

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Sven75 Beitrag anzeigen
    So, habe mir jetzt die Held Kodiak gekauf UND die BMW Handschuhe. Heute Morgen bei 2,5 Grad gefahren. Rechte Hand der Held, linke Hand der BMW ( Mit Handprotektoren ) Subjektiv fand ich den BMW ein gaaanz kleines bissel wärmer. Zumindest bequemer.
    Heute schicke ich den Kodiak zurück.

    Resumé:
    Arctic von Reusch nicht das wahre weil ich die Stulpe sehr unangenehm empfand.
    Kodiak von Held war von der Wärme ok aber ich fand den Handschuh ein wenig globig
    Pro Winter von BMW mein persönlicher Testsieger. Testsieg aber nicht eindeutig. Ausschlaggebend war eigentlich, dass er sau bequem war.

    Ergebnis: Einen wirklich wärmeren Motorradhandschuh ( Regen und Schutz hier nicht Bestandteil von meiner Auswertung) als den Pro Winter von BMW wird es im Zweifel nicht geben. Ob er das Geld Wert ist? Warme Finger sind es auf jeden Fall !
    .. auf jeden Fall ein super Handschuh!


 
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Winterhandschuhe Gore-Tex
    Von Baccara im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 13:01
  2. Winterhandschuhe
    Von Andi#87 im Forum Bekleidung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 12:21
  3. Winterhandschuhe kontra Wirtschaftkrise
    Von Ra_ll_ik im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 09:42
  4. BMW GORE-TEX-Winterhandschuhe
    Von Ferde im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 12:15
  5. vernünftige Winterhandschuhe
    Von skogsoe im Forum Bekleidung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 15:27