Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

wohin mit dem Helm

Erstellt von Alter Sack, 03.09.2006, 21:16 Uhr · 42 Antworten · 10.819 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Dougal Beitrag anzeigen
    Moin!
    Normalerweise sichere ich mit einem Fahrrad-Kabelschloß und dann am Lenker/oder Kofferträger.
    Letzten Sommer in der Batze hatte ich jedoch abends 1x Pommes rot/weiss im Helm.....seitdem nehme ich ihn meistens mit.

    Dougal
    so etwas befürchte ich dann auch immer ....

  2. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von michel110 Beitrag anzeigen

    Ach ja ... ich glaube uch, dass die gefahr, dass so ein Spaßvogel das Helmband mit nem Messer durchtrennt, wenn der helm an der Bank baumelt größer ist als die gefahr dass man sich an einem Stahlkabel, welches durch den Kinnschutz gezogen ist versucht ....



    Grüße

    Dann kann er eh nichts mehr mit dem Helm anfangen.
    Schlimmer sind die Spaßvögel welche ihre Blase im Helm entleeren während der Helm am Moped baumelt.

  3. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Ham-ger Beitrag anzeigen
    Dann kann er eh nichts mehr mit dem Helm anfangen.
    Schlimmer sind die Spaßvögel welche ihre Blase im Helm entleeren während der Helm am Moped baumelt.

    wenn ihr weiter soerzählt lass ich nie nie nie wieder meinen Helm am Mopped ...

  4. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    38

    Standard Helmschloss

    #24
    Servus!
    Ich habe mich auch gefragt, wozu dieses komische Helmschloss an meiner 1150er ist. An meinem C3 habe ich keine Schlaufe gefunden, die sich da einhängen liesse, an dem Helm meiner besseren Hälfte auch nicht. Jetzt habe ich hier die Lösung gelesen: Drahtseil mit Ösen an den Enden. Darauf muss man erstmal kommen! Aber immer so ein Kabel rumzuschleppen nervt ja auch. Ich werde mir was anbaubares suchen, etwas in der Art selbstaufrollendes Stahlseil oder so.

    Aber danke für den Tipp, ich hielt das Helmschloss bisher für einen Konstruktionsfehler. Jetzt nur noch für eine unausgegorene Idee.

    Ciao

    Andreas

  5. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    873

    Standard

    #25
    das helmschloss hat bei mir eigentlich immer gut funktioniert, aber ich ziehe es doch vor ihn im koffer zu lassen wenn es denn dort neinen platz gibt. oder ich nehme ihn einfach mit wenn ich mich weiter vom moped entferne, sicher ist sicher,

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #26
    Moin,

    den Helm schleppe ich nie mit; bleibt immer beim Motorrad. Ggf. bei Starkregen.

    Habe ich - üblicherweise - keine Koffer montiert, wird der Helm über den Spiegel oder das Navi auf der Lenkerbrücke gehängt oder - falls mich länger/weiter vom Motorrad entferne - mit einem dünnen Drahtseil, welches unter der Sitzbank liegt und dort verankert werden kann, gesichert.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich dieses Drahtseil innerhalb der letzten ~zehn Jahre auf sehr vielen Touren zwei oder dreimal genutzt habe.

  7. Klaus_D Gast

    Standard

    #27
    Ich/wir (da wir vorwiegend im Sozia-Betrieb unterwegs sind) schleppen unsere Helme nie mit. Habe immer ein längeres Fahrradschloß um das Heckteil (Aufnahmeplatte für Topcase) gewickelt. Beide Helme werden durch das Seil des Schlosses gezogen, baumeln rechts und links neben Soziasitz und wir brauchen uns mit nicht abschleppen.

    Hat nur einen Nachteil , wir haben Klapphelme ,was das bedeutet dürfte wohl klar sein, aber das Risiko gehen wir ein (ging schon jahrzehntelang gut).

  8. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    1.123

    Standard

    #28
    Hallo Urlauber,

    mir ist das jetzt nicht so klar.
    Wird das Kinnteil abgeschraubt oder was?

    Gruß an deine Frau
    Thomas

    Zitat Zitat von Klaus_D Beitrag anzeigen
    ....
    Hat nur einen Nachteil , wir haben Klapphelme ,was das bedeutet dürfte wohl klar sein, aber das Risiko gehen wir ein (ging schon jahrzehntelang gut).

  9. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    665

    Standard Teuer und/aber gut!

    #29

  10. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #30
    Vor zwei Wochen waren wir in Dubrovnik. Helme links und rechts an den Ösen der 1200er GS. Während wir die Altstadt besichtigten gab es plötzlich einen Starkregen. Meiner Lebensgefährtin war es schon ein wenig ekelig den nassen Hut aufzusetzen. Vorher hatten wir erstmal bestimmt aus jeder Mütze 2L Wasser gekippt.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohin mit dem Helm beim tanken?
    Von linkhd im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 19:41
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 13:59
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 13:25
  4. Enduro Helm, Original BMW, Gr.59-60, Offroad Helm
    Von Nord-Q im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:14
  5. Wohin im Mai
    Von eolith im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 14:25