Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

59. Mittelrheinische Geländefahrt * 23.10.2011

Erstellt von Dikki, 20.10.2011, 11:07 Uhr · 14 Antworten · 2.182 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #11
    kleiner Bericht:
    samstagsmittags bin ich angekommen und habe "didiontour" getroffen, der dort das Samstagsrennen mitgefahren ist und mit seinem Team den 3 Platz beim 3 Stundenrennen belegen konnte. Das zu auch noch mal hier meine Gratulation dazu.
    Er mir dann auch gesagt, wie es beim morgigen Rennen für mich ablaufen wird. Ganz schön kompliziert für jemanden für mich, der von nix dabei die Ahnung hat. Da gibt es A- und B-Zeiten zu denen man an der jeweiligen Zeitkontrolle sein muß. Diese Zeiten varieren in den 3 Runden. In jeder Runde sind 2 Sprintprüfungen. Sollte man nicht rechtzeitig in der Vorgebenen Zeit am jeweiligen Punkt sein, gibts Srafzeiten und alle vorgebenen Zeiten änder sich dementsprechend. Alles verstanden? Nicht? Ich Anfangs auch nicht, aber irgendwann habs auch ich geschnallt. Danke nochmals fürs Erklären!!
    Die Sprintprüfungen zwischendurch werden automatisch genommen.

    Die Nacht war dann äüßerst grausam. Bei unter Null Grad im ungeheizten Ducato zu schlafen bzw. mehr zu frieren war dann einfach sche**ße. Das Anziehen am Morgen war noch heftiger, alle Sachen hatten Gefierpunkttemperatur.
    Zum Rennen dann das Motorrad aus dem Parc Fermé geholt und es ist auch direkt angesprungen, das war nicht bei jedem so. Nach ca. 2 Kilometern dann die erste Sprintprüfung 4,5 km über einen Acker. Einmal dabei muußte ich zu Boden. Weiter führte die Strecke über Felder, Wiesen- und Waldwege. Die Pfützen auf den den Eifelhügelkuppen war überwiegend, teils sogar dick vereist. Die wenigen Strassen zwischen durch habe ich auf meiner linken Hand gesessen da meine Finger saukalt waren. Ich habe während der Fahrerei nicht das Letzte gegeben, war aber für mein Empfinden schon recht zügig unterwegs. An der ersten Zeitkontrolle hatte ich noch 6 Minuten Zeit, hätte aber gedacht daß ich noch viel mehr Zeit hätte. Also abgewartet bis ich dran war gestempelt und nun ging es in die 2 Sprintprüfung. Da ging es erst über teils lose teils feste Drecksberge und einmal dachte ich es geht halb links weiter, aber es war eine Haarnadel oben auf einer Kuppe die nach recht führte. Ich fand mich dann neben meinem Moped in einem etwa 1,5 Meter tiefen Trichter neben der Strecke wieder. Das Bergen gestaltete sich als gar nicht so einfach und mir war keine Spur mehr von kalt. Völlig überanstrengt wieder auf die Piste und 20 Meter weiter lag ich schon wieder. Nach weiteren 300 Meter ging es durch eine V-förmigen Singletrail mit Löchern und kindskopfgroßen, losen Steinen. Hinter mir hörte ich schon die Konkurrenz. Da es für mich eine just for fun-Veranstaltung war machte ich Platz für die Leute die um Meisterschaftspunkte fahren. Beim Anfahren zu einem steilen etwa 8 Meter hohen Berg kippte mir das Motorrad um und der Kupplungshebel hatte nur noch eine Länge von max. 2 Zentimeter. Da ich keinen Ersatz dabei hatte war für mich hier Schluß.

    Unterwegs war ich übrigns mit einer DRZ 400 S

    Fazit: Man sollte die Strecke voher abgehen, doch besser Werkzeug und Ersatzhebel mitführen,
    die Veranstaltung nicht unterschätzen und keinesfalls bei Frost im ungeheitzten Auto schlafen!!!

  2. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #12
    @ dikki, danke für deinen bericht!

    dh. du bist keine ganz runde gefahren?

  3. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von arbalo Beitrag anzeigen
    @ dikki, danke für deinen bericht!

    dh. du bist keine ganz runde gefahren?
    Leider richtig !
    Innerhalb der 2. Srintprüfung der 1. Runde mußte ich leider aufgeben.
    Ich konnte nur noch mit beiden Händen den Kupplungshebel ziehen, diesen dann mit einer Hand festhalten,
    kommen lassen und bin dann ohne Kupplung schaltend teils querfeldein ins Fahrerlager zurück :-(

  4. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Daumen hoch

    #14
    Hallo Dirk,

    ich danke Dir für die ausführliche Beschreibung .

    Wirst Du nächstes Jahr wieder dabei sein? - Dann sollten wir uns mal vorher kurz schließen.

    Meine Empfehlung gegen die Kälte im Transporter:

    http://www.fritz-berger.de/fbonline/...420/detail.jsf

    Indoorgeeignet, habe ich mir den vor dem letzten WE für Wallonien zugelegt. Eine Kartusche hält (bei voller Leistung) zwar leider nur rd. 1,5 Stunden, aber der heizt wie "die Sonne über Afrika" .

  5. Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #15
    Hallo Dirk , schade das es so eine kurze Geländefahrt war , das beste Stück der Strecke hast Du ja leider verpasst !

    Du hast ja wirklich Pech gehabt , aber ich kann Dich trösten .... Du warst nicht der einzigste der an der Sonderprüfung Probleme hatte ! Da haben sich richtige Dramen abgspielt .



    -- - ---
    unsere Europameisterin machte es da etwas besser ! ( Startnummer 951 )


    Ich hab natürlich auch lange Zähne bekommen , grad weil das Wetter ja perfekt war .


    Nachdem ich Samstag die Bierzeltwertung fast gewonnen habe , Sonntags ins Bett fiel und dann kurze Zeit später zur SP fuhr tat mir so richtig das Kreuz weh . Du weist ja wovon .

    Ergebniss der ärtzlichen Untersuchung waren zwei gebrochene Rippchen , irgendwie hab ich geahnt das der Sonntag nix für mich sein wird .

    Aber im nächsten Jahr bin ich wieder dabei ... ohne Mofarennen am Samstag !
    Dann findet die 6o. Mittelrheinische Geländefahrt statt , für mich wird es wenn ich richtig gezählt habe die 2o. Veranstaltung dort sein . Ich hoffe wir sehen uns dann , bis dahin wird meine Rippchen ja wohl wieder heil sein !

    Also .... meld Dich mal !


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 09:09
  2. Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 09:46
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 10:47
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 19:42
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 22:57