Ergebnis 1 bis 6 von 6

Bikercamp 2012 in 53757 Sankt Augustin * 01.-03.06.2012

Erstellt von Pouakai, 03.01.2012, 21:01 Uhr · 5 Antworten · 2.550 Aufrufe

  1. Pouakai Gast

    Standard Bikercamp 2012 in 53757 Sankt Augustin * 01.-03.06.2012

    #1
    Bundespolizeibiker

    Hallo Biker,

    wir haben die Anmeldung für das Bikercamp 2012 gestartet!!!!
    Die BiBs werden 10 Jahre!!!
    Eine Veranstaltung die man nicht verpassen sollte!!!!!

    http://www.bundespolizeibiker-camp.de/


    Biker in der Bundespolizei

    Bundesgrenzschutzstr. 100
    53757 Sankt Augustin


    10 Jahre Biker in der Bundespolizei

    Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Schließlich soll dieses Camp etwas Besonderes werden.
    Wie die Zeit vergeht! 10 Jahre gibt es uns nun - wenn das kein Grund für eine Riesenparty ist!

    Im Mai 2002 ging es los: Einige begeisterte Motorradfahrer der Gewerkschaft der Polizei, Kreisgruppe Sankt Augustin, trafen sich zum ersten Stammtisch. Kurz darauf fuhren wir zu einem Treffen des Motorradclubs "Freund und Biker e.V." (Polizei Olpe) nach Olpe. Die Erlöse der Veranstaltung wurden für soziale Zwecke gespendet.

    Die Idee fanden wir toll!. Wir nahmen uns vor, in Zukunft Gleiches zu tun. Nach gemeinsamen Stammtischen und schönen Ausfahrten gaben wir im Spätsommer 2002 der Motorradgemeinschaft ihren Namen:
    BiB - Biker im BGS - heute: Biker in der Bundespolizei

    Ursprünglich waren wir überwiegend Angehörige des Bundesgrenzschutzes, der heutigen Bundespolizei.
    Dann kamen gleichgesinnte Freunde zum Stammtisch und zu den Ausfahrten,
    und so besteht diese Interessengemeinschaft nicht mehr nur aus Polizisten.

    Bereits Ende 2002 trafen sich in unserem Stammlokal bis zu 40 Biker; nicht nur, um über das Thema Motorrad zu plaudern! Das Ziel, etwas für soziale Einrichtungen zu unternehmen, wurde in die Tat umgesetzt: mit dem ersten offenen Polizeibikergottesdienst im Mai 2003! In Zusammenarbeit mit den Blue Knights Germany I und mit Unterstützung des Grenzschutzpräsidiums West fuhren im Mai 2003 etwa 250 Biker in einem Motorradkorso von Hangelar zur Sankt Martinus Kirche in Niederpleis.

    Zusammen mit der katholischen und evangelischen Seelsorge des BGSP W sowie der Pastoralreferentin Andrea Titt aus der Gemeinde Sankt Martinus wurde ein gemeinsamer Gottesdienst zum Gedenken an die getöteten Polizeibeamten und -beamtinnen sowie die verunglückten Motorradfahrer veranstaltet.

    Die Resonanz auf die Veranstaltung war so überwältigend, dass sich die BiBs dazu entschlossen, ab dem Jahr 2004 ein Bikercamp anzubieten. So sollten auch Motorradfahrer von Polizeibehörden aus dem gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit erhalten, an dieser Gedenkveranstaltung teilzunehmen. Vom 14. bis 16. Mai 2004 veranstalteten die BiBs nach langer Vorbereitungszeit das erste Bikercamp auf dem Standortübungsplatz des Bundesgrenzschutzes in Sankt Augustin. Als Höhepunkt dieses Bikercamps fand am 15. Mai 2004 der 2. bundesweit offene Polizeibikergottesdienst statt.Eine Motorradprozession brachte etwa 600 Biker zu der zentralen Gedenkveranstaltung zur Kirche Sankt Martinus in Niederpleis. In späteren Jahren nahmen bei gutem Wetter mehr als doppelt so viele Motorradfahrer am Korso teil.

    Das alles dient bis heute nicht nur dem Gedenken an die im Dienst getöteten Polizisten und die Unfallopfer im Straßenverkehr. Seit jeher verbinden wir unser Camp mit einem guten Zweck - mit Erfolg.

    Insgesamt konnten wir in den vergangenen 10 Jahren mehr als 25.000 Euro an Spenden sammeln.

    Das Geld ging ausschließlich an Organisationen in der Region Bonn/Rhein-Sieg, die sich um kranke, behinderte oder arme Kinder kümmern.

    In diesem Jahr hoffen wir wieder auf viele Teilnehmer und vor allem: dass viel Geld für die Kinder der Sankt Augustiner Tafel zusammen kommt!
    Also: Wir sehen uns auf dem Camp!

    Eure

    Biker in der Bundespolizei

    www.bundespolizeibiker.de
    info@bundespolizeibiker.de

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #2
    Den Termin habe ich für ein anderes Event geblockt.

    Sollte das aber nicht klappen, dann komme ich vorbei .

  3. Pouakai Gast

    Standard

    #3
    Zehn Jahre Biker in der Bundespolizei
    Vorbereitungen auf das Camp im Juni laufen bereits auf Hochtouren
    http://www.extra-blatt.de/rag-vwp/do...rheinsiegkreis

  4. Pouakai Gast

    Standard

    #4
    Anne Burghard:
    Spenden für unser jährliches Spendenziel sind nun auch via Paypal möglich! Einfach auf www.bundespolizeibiker.de klicken und dann auf den Spenden-Button ;-)
    Dieses Jahr sammeln wir Spenden für Kinder aus armen Familien in Sankt Augustin, die auf das Essen der Tafel angewiesen sind.
    Also: lasst die Kasse klicken :-)
    Biker in der Bundespolizei
    www.bundespolizeibiker.de

  5. Pouakai Gast

    Standard

    #5
    schups....

  6. Pouakai Gast

    Standard

    #6
    Medieninformation

    Travestie und Blues - Biker in der Bundespolizei feiern ihr Zehnjähriges mit buntem Programm

    Das gab es noch nie: Eine Travestie-Show wird das diesjährige Camp der Biker in der Bundespolizei am Flugplatz in Sankt Augustin-Hangelar eröffnen. Zusammen mit der Band „Return of Breathing“ wird die Bonner Travestie-Truppe „Violets and Roses“ am Freitagabend (1. Juni) für ausgelassene Stimmung im Festzelt sorgen.
    „Zum zehnjährigen Bestehen der Biker in der Bundespolizei wollten wir das Programm etwas aussergewöhnlich gestalten“, sagte Mitbegründer und Organisationsleiter Ingulf Kersten. Am Samstagabend geht die Party dann weiter: Mit den „Six Peaks“ und der genialen Blues-Brothers-Tribute-Band „Heart and Soul“ aus Bonn. Eigentlich war ein Auftritt der BAB-Cover-Band „MAM“ geplant. Doch der Sänger erkrankte vergangene Woche und die Blues-Brothers sprangen spontan ein. Kersten: „Dafür sind wir wirklich dankbar – toll dass das so kurzfristig geklappt hat! Und: Dem Sänger von MAM wünschen wir von Herzen gute Besserung!“

    Höhepunkt des Bikercamps ist in diesem Jahr auch wieder die große Motorradgedenkfahrt mit anschließendem Biker-Gottesdienst. Unter dem Motto: „Gemeinsam lenken und gedenken“ lädt die Bundespolizei für Samstag, den 2. Juni 2012, zum nunmehr neunten Polizei-Biker-Gottesdienst nach Sankt Augustin ein.

    Die Veranstaltung findet zum Gedenken an die im Dienst getöteten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten sowie tödlich verunglückten Motorradfahrer statt. Erwartet werden in diesem Jahr wieder rund 1000 Motorradfahrer aus dem In- und Ausland.

    Um 15:00 Uhr beginnt die Aufstellung zu einer Motorrad-Prozession auf der Bundesgrenzschutzstraße in Sankt Augustin-Hangelar. Nach einem Segensgebet erfolgt gegen 15:30 Uhr eine Motorrad-Prozessionsfahrt durch das Stadtgebiet zum Gottesdienst (ca. 16:45 Uhr) vor der Sankt
    Martinus Kirche in Niederpleis. Entlang der Prozessionsstrecke: „Bundesgrenzschutzstraße – Kölnstraße
    – Alte Heerstraße – Hennefer Straße – Bonner Straße – Wehrfeldstraße – Eibenweg – Niederpleiser Straße – Schulstraße – Hauptstraße – Am Kirchberg“ kann es zu kurzfristigen Beeinträchtigungen des
    Straßenverkehrs kommen; hierfür bittet die Bundespolizei um Verständnis.

    Leider fällt die geplante Show der Hamburger Motorradstaffel in Hangelar am Samstagnachmittag aus. Die Kollegen werden wegen einer Großdemonstration in Hamburg gebraucht; sie haben Dienst.

    „Das soll der Stimmung aber keinen Abbruch tun.“, so Ingulf Kersten. „Jeder, der möchte, ist herzlich zum Bikercamp, zum Gottesdienst, zum Motorradkorso und zu den Abendveranstaltungen herzlich eingeladen. Selbstverständlich auch Nicht-Polizisten und Nicht-Motorradfahrer.“

    Die Biker in der Bundespolizei veranstalten das Camp übrigens nicht für sich selbst, sondern stiften den Erlös jedes Jahr einem guten Zweck. In diesem Jahr geht das Geld an die Kinder der Sankt Augustiner Tafel, damit sie zum Beispiel gute Schulsachen oder Spielgeräte erhalten, die ihre Motorik schulen. Denn die Eltern könnten sich das oft nicht leisten.


    10 Jahre Biker in der Bundespolizei

    Das Bundespolizeibiker-Camp vom 1.-3. Juni 2012 am Flugplatz Sankt Augustin-Hangelar soll etwas Besonderes werden. Denn: 10 Jahre gibt es die Biker in der Bundespolizei nun - wenn das kein Grund für eine Riesenparty ist!
    Mitbegründer und Organisationsleiter Ingulf Kersten erinnert sich:

    „Im Mai 2002 ging es los: Einige begeisterte Motorradfahrer der* Gewerkschaft der Polizei, Kreisgruppe Sankt Augustin, trafen sich zum ersten Stammtisch. Kurz darauf fuhren wir zu einem Treffen des Motorradclubs "Freund und Biker e.V." (Polizei Olpe) nach Olpe. Die Erlöse der Veranstaltung wurden für soziale Zwecke gespendet.

    Die Idee fanden wir toll!. Wir* nahmen uns vor, in Zukunft Gleiches zu tun.“

    Nach gemeinsamen Stammtischen und schönen Ausfahrten gaben erhielt die Motorradgemeinschaft im Spätsommer 2002 ihren Namen:

    BiB - Biker im BGS - heute: - nach der Umbenennung des BGS in Bundespolizei heissen sie: „Biker in der Bundespolizei“.

    „Ursprünglich waren wir überwiegend Angehörige des Bundesgrenzschutzes, der heutigen Bundespolizei,“ erinnert sich Kerste. „Dann kamen gleichgesinnte Freunde zum Stammtisch und zu den Ausfahrten, und so besteht diese Interessengemeinschaft nicht mehr nur aus Polizisten.“

    Bereits Ende 2002 trafen sich im Stammlokal 40 Biker; nicht nur, um über das Thema
    Motorrad zu plaudern! Das Ziel, etwas für soziale Einrichtungen zu unternehmen, wurde in die Tat umgesetzt:
    mit dem ersten offenen Polizeibikergottesdienst im Mai 2003!* In Zusammenarbeit mit den Blue
    Knights Germany I (der Motorradvereinigung der Polizei) und mit Unterstützung des
    Grenzschutzpräsidiums West fuhren im Mai 2003 etwa 250 Biker in einem Motorradkorso von
    Hangelar zur Sankt Martinus Kirche in Niederpleis.
    Zusammen mit der katholischen und evangelischen Seelsorge des BGSP W wurde 20030 zum ersten Mal
    ein gemeinsamer Gottesdienst zum Gedenken an die getöteten Polizeibeamten und -beamtinnen
    und an die verunglückten Motorradfahrer veranstaltet.*
    Die Resonanz auf die Veranstaltung war so überwältigend, dass sich die BiBs dazu entschlossen,
    ab dem Jahr 2004 ein Bikercamp anzubieten. So sollten auch Motorradfahrer von Polizeibehörden
    aus dem gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit erhalten, an dieser Gedenkveranstaltung teilzunehmen.

    2004 veranstalteten sie nach langer Vorbereitungszeit das erste Bikercamp
    auf dem Standortübungsplatz des Bundesgrenzschutzes in Sankt Augustin am Flugplatz Hangelar.
    Der Höhepunkt auch hier: der 2. bundesweit offene Polizeibikergottesdienst.

    Ingulf Kersten: „Da kamen schon 600 Biker zu der zentralen Gedenkveranstaltung an der
    Kirche Sankt Martinus in Niederpleis. In späteren Jahren nahmen bei gutem Wetter mehr als
    doppelt so viele Motorradfahrer am Korso teil.“

    Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder einen großen bundesweiten Polizeibiker-Gottesdienst
    geben. Zum insgesamt neunten Mal werden am 2. Juni 2012 Motorradpolizisten aus Deutschland
    und den angrenzenden Nachbarländern mit zahlreichen Bikern von der Bundesgrenzschuzstrasse
    in einem großen Korso zur Kirche Sankt Martinus (Sankt Augustin-Niederpleis) fahren.

    Das alles dient bis heute nicht nur dem Gedenken an die im Dienst getöteten Polizisten und die
    Unfallopfer im Straßenverkehr. Seit jeher verbinden die Biker in der Bundespolizei ihr Camp mit
    einem guten Zweck. Und das mit Erfolg, wie Ingulf Kersten nicht ohne Stolz bemerkt:

    „Insgesamt konnten wir in den vergangenen 10 Jahren mehr als 25.000 Euro an Spenden sammeln.“

    Das Geld ging ausschließlich an Organisationen in der Region Bonn/Rhein-Sieg, die sich um kranke,
    behinderte oder arme Kinder kümmern. Kersten:




    „In diesem Jahr hoffen wir wieder auf viele Teilnehmer und vor allem: dass viel Geld für die Kinder der Sankt Augustiner Tafel zusammen kommt!“

    Denn:

    Mehr als 250 Kinder sind in Sankt Augustin auf Lebensmittel von der "Tafel" angewiesen. Eine erschreckend hohe Zahl! Gute Schulsachen oder
    Spielgeräte, die die Motorik der Kinder schulen, können
    sich die Eltern überhaupt leisten.
    Die BiBs möchten daher den Erlös dieses Bikercamps an die Tafel spenden. Dort werden dann für die Kinder die notwendigen Sachen gekauft.



    Mehr Informationen gibt es hier:

    www.bundespolizeibiker-camp.de


    www.bundespolizeibiker.de


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 09:28
  2. Antworten: 566
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 23:17
  3. Startplatz frei Dalmatia 2012 * 05.-12.05.2012
    Von DakarRay im Forum Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 22:30
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 07:44
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 12:26