Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

DAKAR 2014

Erstellt von ktm-cool, 09.01.2014, 09:50 Uhr · 48 Antworten · 4.205 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    246

    Standard DAKAR 2014

    #1
    plaque.png

    Hallo zusammen,
    ich denke, auch wenn heute keine GS mehr am Start ist, wird es doch Zeit, der größten Rallye-Veranstaltung einen passenden Fred im Bereich Events zu gönnen.

    Gestern ging die 4. von 13 Etappen der diesjährigen DAKAR zu Ende. So wie es momentan aussieht, ist dies wohl eine der härtesten Ausgaben der DAKAR-Geschichte. Nach weniger als 25% der Wertungsprüfungsstrecke (1265km von 5228km) sind bereits ca. 1/3 der Motorradfahrer ausgefallen. Bei den Quads sieht es ähnlich aus und auch bei den Autos sind schon mehr als 1/4 ausgefallen.

    Aus deutscher Sicht sieht es bei den Motorrädern schon ganz schwarz aus. Beide deutschen Fahrer sind mittlerweile ausgefallen: Ingo Zahn bereits nach Sturz und dadurch Verletzung schon am 2. Tag und Jörg Majoli am 3. Tag auch nach Sturz und daraus folgenden technischen Problemen. Die beiden befinden sich aber in guter Gesellschaft, es sind neben Ihnen auch Top-Piloten wie Sam Sunderland und Pal Anders Ullevalseter (hier gibt es die kuriosesten Gerüchte/Geschichten, vom gestohlenen Motorrad nach technischem Defekt bis hin zu einem Überfall mit einem Erschossenen....) ausgefallen.

    An der Spitze fährt der Spanier Joan Barreda Bort (auf Honda aus dem Speedbrain-Stall) wie auf der Flucht....
    Mal sehen, ob dieses Jahr sowohl Technik als auch Fahrer diesem Fahrstil länger standhalten als letztes Jahr.
    JBB wird von den beiden Routiniers Marc Coma (KTM) und Cyril Despres (Yamaha) verfolgt und getrieben. Wobei Despres gestern wegen technischen Problemen etwas zurückgefallen ist.

    Top10 Stand 4. Etappe (2014-01-08):
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Standings20140108.PNG 
Hits:	584 
Größe:	38,0 KB 
ID:	116394

    Es bleibt spannend. 5 verschiedene Hersteller in den Top10!

    Some Pics:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	12.jpg 
Hits:	594 
Größe:	306,1 KB 
ID:	116395Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	13.jpg 
Hits:	597 
Größe:	300,6 KB 
ID:	116396Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	51.jpg 
Hits:	600 
Größe:	243,7 KB 
ID:	116397Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	172.jpg 
Hits:	596 
Größe:	115,0 KB 
ID:	116398Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	254.jpg 
Hits:	606 
Größe:	68,3 KB 
ID:	116399
    Gruß
    Markus

  2. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.182

    Standard

    #2
    Es ist ein Wahnsinn, die fahren auf über 4000 m Höhe. Wenn ich mir vorstelle, dass ich da mit einem vergaserbetriebenen Zweitakter rum eiern würde! War bei den EM-Läufen z.B. in Italien schon ein Mordsproblem eine fahrbare Bedüsung hinzubekommen. Auszugleichen war das auch eher nicht, entweder ging der Bock auf Höhe und vor allem da wo die WP,S waren oder unten in der Ebene. Festgehen oder zu fett laufen, hieß die Problematik. Die Konstrukteure wissen schon warum sie die Motoren auf Einspritzung umgestellt haben.
    Und: Bei denen da oben kommt auch noch eine extrem hohe Körperbelastung dazu.

  3. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    325

    Standard

    #3
    Na ein paar BMW´s sind schon noch dabei. Siehe auch hier:

    Vamos Dakar

    Ich bin mal auf die LKW Wertung gespannt. Gerardus de Rooy hat ja schon einen Riesenvorsprung für die paar Etappen auf die, für mich, favorisierten Kamaz. Bei den Autos scheint ja nach den 6 (!) Reifenschäden auf einer Etappe bei Stephane Peterhansel, wieder alles offen.

    Ich tippe übrigens auf Marc Coma bei den Zweirädern, was denkt ihr ? Bleiben ja außer Chaleco Lopez keine KTM-Toppiloten mehr übrig.

  4. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.117

    Standard

    #4
    Ist schon seit Jahren mein Lieblingswintersport!!

    Ja, dieses Jahr werden die Piloten noch mehr als eh schon "gegen den Strich gebürstet"; echt heftiges Terrain !!

    Berichterstattung jeden Abend um 23 Uhr! ....und als kleines Leckerli obendrauf um 0.30 Uhr Africa Eco Race (Paris-Dakar Nachfolgerally von Hubert Auriol); läuft leider nur noch bis So, da schon an Silvester gestartet!

    Gruß

    der Kurze

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #5
    Es gibt eine schöne App für Android. Liveticker, Videos uvm.
    Mein Tablet steht mit dem Liveticker auf dem Schreibtisch. So bin ich den ganzen Tag informiert....

  6. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    246

    Standard

    #6
    plaque.png
    Das Chaos geht weiter...
    Mittlerweile sind ca. 50%!!! der Motorradfahrer und Quads aus dem Rennen. Auch in der 5. Etappe wieder viele Ausfälle! Es gab wohl sehr viele Probleme wegen der Hitze. Unter anderem haben wohl einige Motorräder unter diesen Umständen angefangen zu brennen. So z.B. die Honda von Speedbrain-Fahrer Paulo Goncalves, der damit auch aus dem Rennen ist.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1389303379_extras_albumes_0.jpg 
Hits:	482 
Größe:	104,0 KB 
ID:	116459
    Mittlerweile hat Marc Coma die Führung übernommen und Cyril Despres liegt abgeschlagen auf Rang 12.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Standings20140109.PNG 
Hits:	461 
Größe:	39,8 KB 
ID:	116460
    Scheinbar hat der Veranstalter die Bedingungne dieses Jahr so hochgeschraubt und muss nun sehen, wie einer nach dem anderen ausfällt, dass gestern schon die 2. Wertungsprüfung gestrichen wurde.
    Leider geht es heute scheinbar trotzdem nicht viel besser weiter, denn es werden schon wieder einige Ausfälle berichtet.

    Mal sehen, wie viele Fahrer das Ziel am Ende erreichen...

    Gruß
    Markus

  7. Registriert seit
    23.10.2011
    Beiträge
    778

    Standard

    #7

    Das Chaos geht weiter...
    Mittlerweile sind ca. 50%!!! der Motorradfahrer und Quads aus dem Rennen. Auch in der 5. Etappe wieder viele Ausfälle! Es gab wohl sehr viele Probleme wegen der Hitze. Unter anderem haben wohl einige Motorräder unter diesen Umständen angefangen zu brennen. So z.B. die Honda von Speedbrain-Fahrer Paulo Goncalves, der damit auch aus dem Rennen ist.




  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.182

    Standard

    #8
    Eingefangenes Buschwerk entzündet sich am heißen Auspuff heißt es!

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #9
    ...., der erste Tote.

    Der belgische Motorradfahrer Eric Palante ist bei der Rallye Dakar nach einem Unfall auf der fünften Etappe ums Leben gekommen. (ksta.de)

  10. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.117

    Standard

    #10
    Kann ich mir so nicht vorstellen: Nach den Berichten wurde er morgens vom Besenwagen tot neben seinem Motorrad aufgefunden.

    Wenn er einen Unfall gehabt hätte, dann wird der Notsender aktiviert und die Ambulance rückt aus! Er muss wohl über Nacht auf den Besenwagen gewartet haben ...und dabei gestorben sein (Hitzschlag, Dehydrierung, Herzinfarkt,
    Schlaganfall, Erschöpfung, Auskühlung, ....oder was auch immer). Das sind aber nur Vermutungen meinerseits!

    Gruß

    der Kurze


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korsika 2014 mit der GS
    Von ralle59 im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 23:01
  2. Südfrankreich 2014
    Von frank123321 im Forum Reise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 11:03
  3. 2014
    Von nullhiki im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 14:24
  4. 2014.30
    Von yamraptor im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 09:31
  5. Autoreisezug Österreich 2014, + Hamburg - Wien, Wien - Livorno 2014
    Von MiraculixSertao im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 09:09