Ergebnis 1 bis 6 von 6

FIM ISDE 2013 Sardinien - Frankreich vor USA und Italien

Erstellt von ktm-cool, 08.10.2013, 14:42 Uhr · 5 Antworten · 941 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    246

    Standard FIM ISDE 2013 Sardinien - Frankreich vor USA und Italien

    #1
    Hallo,

    hier mal ein kleiner Beitrag für die Enduro-Sport-Begeisterten...auch, wenn keine GS beteiligt war...

    Die diesjährigen Six Days sind am letzten Samstag zu Ende gegangen.

    Wie schon letztes Jahr, haben die Franzosen gewonnen.
    Schnellster Fahrer insgesamt war Antoine Meo auf KTM (300er 2T).
    Auch die Junioren wurden von den Franzosen dominiert nur bei den Damen gewannen die Australier (Franzosen hier auf dem 3.).



    Unofficial results of the FIM ISDE 2013French team has been unbeatable. USA second, Salvini brings Italy on the podium.
    World Trophy - A Six-Day dominated from start to finish. The French Team triumph in the FIM ISDE 2013. Their best man, Antoine Meo, did not shine today in the EICMA Final Motocross in Tempio, but he still finished in first place ranking in the E3 class. Next to him, the excellent results obtained by his teammates, starting with Pierre Alexandre Renet and Johnny Aubert, 2nd and 3rd in the final standings of the E2, closing with Jeremy Joly , 2nd in E1. Second place in the World Trophy to the Americans, with third place in the final standings of E3 by Michael Brown. Third step of the podium gets to Italy, which after the bad luck of the early days did not give up. Alex Salvini won the motocross final in E2 class, but Italy is not only Alex, because for the podium was the decisive contribution of the whole team, starting with Thomas Oldrati, 4th in the final standings of the E1, and Monni and Philippaerts, 5th and 6th in final ranking of E3.Standings: France 21h 56’ 32’’, USA +3’ 51’’, Italy +13’ 33’’.
    Junior World Trophy - Another victory for France, taking home a one-two victory which demonstrates their value. Frontman of the new champions Loic Larrieau, which closes in 6th place the final ranking of E2. Behind the French boys Italy Team, which conquered the place of honor thanks to Giacomo Redondi, 5th in the final standings of the E1. Third step of the podium for Britain.Standings: France 13h 20’ 44’’, Italy +5’ 00’’, Great Britain +8’ 38’’.
    Women World Trophy – The Women Trophy has been conquered by australian team leading by Jessica Gardiner. Second place to Sweden. Third place to France, with Italian trio closes in 5th place.Standings: Australia 10h 19’ 57’’, Sweden +14’ 04’’, France +35’ 17’’.


    Die Ergebnisse "Unserer Jungs" (Damen waren nicht am Start) (generell muss man sagen, dass einige Club-Manschafts-Fahrer (das sind reine Privatiers) deutlich schneller waren als das Deutsche Team):
    Trophy Mannschaft Platz 14 (von 20)
    Das Hauptziel alle Fahrer ins Ziel bringen hat die Trophy Mannschaft geschafft. Mit Andre Decker war der Routinier im Team an allen Tagen der schnellste Fahrer. Andre Engelmann zeigte bei seinen ersten Trophy Einsatz auf der 250er Husaberg ebenfalls eine solide Leistung und fuhr Sonderprüfungszeiten im Mittelfeld. Der Schönborner schrieb auf seiner Facebook Seite direkt nach den Rennen: “Alles in allem war es eine sehr schöne Zeit in Italien und ich bin auch mit der Platzierung halbwegs zufrieden.
    Ich möchte mich auch hier noch einmal bei allen bedanken, die mich irgendwie unterstützt haben!”
    Junior Trophy Platz 15 (von 15)
    Auf dem Papier war die Deutsche Junior Trophy die stärkste Mannschaft, leider kam sehr viel Pech über die 6 Fahrtage zusamme,n sodass leider nur der letzte Platz blieb. Schon am zweiten Tag schied Kevin Albrecht mit einen Motorschaden an seiner Honda aus. Lukas Reichstein stürzte Mitte der Woche schwer, als er sich zum Ende hin wieder gefangen hatte streikte auch bei ihm die Technik. Zum Überraschungsmann wurde allerdings Joscha Wiefel. Der Yamaha Pilot war an fast allen Tagen schnellster Deutscher Fahrer und schaffte in der E1 Einzelwertung sogar Platz 35 von 55 ins Ziel gefahrenen Sportlern.


    Clubteam DMSB 1 – ADMV Platz 18 (von 139)
    Clubteam DMSB 2 – ADAC Westfalen / Hessen Thüringen Platz 27 (von 139)
    Clubteam DMSB 4 Platz 51 (von 139)

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #2
    das waren noch Zeiten, als Eddy Hau, Bert von Zitzewitz, Peter-Paul Wünscher etc.pp um die Trophy Siege mitgefahren sind. Zündapp damals

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von ktm-cool Beitrag anzeigen
    [/I]Die Ergebnisse "Unserer Jungs" (Damen waren nicht am Start) (generell muss man sagen, dass einige Club-Manschafts-Fahrer (das sind reine Privatiers) deutlich schneller waren als das Deutsche Team):
    was leider kein gutes Licht auf die Qualität der Mannschaft wirft. peinlich.

  4. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    246

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    was leider kein gutes Licht auf die Qualität der Mannschaft wirft. peinlich.
    Man könnte noch zur "Entschuldigung" anbringen, dass in Italien "nur" die "B-Mannschaft" angetreten ist - warum auch immer.

    Letztes Jahr am Sachsenring vor heimischem Publikum und mit der "A-Mannschaft" war es (immerhin) Platz 9 von 24 (ich denke, auch da hatten sich einige mehr erhofft.....).

  5. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #5
    Naja, nicht alle können vorne sein.

    PS: Du hast gefehlt, Markus, auf der letzten Fennek-Tour Ende September. Leider findet dieses Jahr keine "Winterland" statt, da Ad dann auf großer Reise sein wird.

  6. Registriert seit
    09.03.2011
    Beiträge
    246

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    PS: Du hast gefehlt, Markus, auf der letzten Fennek-Tour Ende September. Leider findet dieses Jahr keine "Winterland" statt, da Ad dann auf großer Reise sein wird.
    Hi Peter, leider läßt mir mein Kalender nicht so viele Freiheiten wie ich mir wünschen würde....Ich hoffe aber stark, dass wir uns dann nächstes Jahr wieder mal sehen. Ich hatte auch schon mal an eine private Tour nach Ads Roadbook nachgedacht. Man kann die ja beim Ad "leihen", der Graf hatte das schon mal gemacht. Mal sehen....

    Lass es Dir gut gehen bis dahin
    Markus


 

Ähnliche Themen

  1. Hochzeitsreise mit der GS (Italien&Frankreich)
    Von Travel Bug im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 20:14
  2. Italien/ Spanien/ Frankreich 2013
    Von Jörg Nicolaus im Forum Reise
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 11:39
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 07:49
  4. Schweiz-Italien- Frankreich 2009
    Von xbiff im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 20:36
  5. Italien-Frankreich --- 2009 __ Fragen ?
    Von eulbot im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 17:40