Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 163

Garmisch BMW Motorrad Days * 06.-08.07.2012

Erstellt von enduro43, 21.07.2011, 13:56 Uhr · 162 Antworten · 31.680 Aufrufe

  1. Lisbeth Gast

    Standard

    hi tiger, den fotos nach, die du von den crossern gemacht hast, musst du ziemlich genau hinter uns gestanden haben die waren echt cool.

  2. 084ergolding Gast

    Standard Zurück aus GAP

    War ein schönes WE !
    Kaum den ersten Fuß auf dem Festplatz, kam kurz nach sieben Samstagmorgen, fit wie ein Turnschuh, mir der Tiger entgegen.

    Mit dem Tiger hab ich dann auch noch einige andere GS-Forums-Enduristi
    im Bikerstadl kennen lernen dürfen, den Pflälzer & die Pflälzerin, den MartinH, den Sampleman.... oh, sorry wenn ich da nicht alle erwähnt habe

    Und den GAP nicht zu vergessen, der mit seiner Husqvarna die Hausbergtour mitfuhr !


    Schee wars !

    Den Giagl, den Otto, GS-Tom (aus dem Nachbarforum) und unseren Q-Treiber Richard hab ich dann auch noch auf einen Plausch getroffen...... Die Huberei hab ich leider nicht mehr gefunden.
    Mei...

    Ich hoff ihr seit alle wieder gsund und munter heimgekommen,
    wie besprochen meld ich mich bei Euch. Schaun wir mal daß wir im Herbst mal ein Schnitzel und/oder nen Windbeutelessen hinbekommen!

    Ich wünsch Euch ne schöne nächste Woche, Grüße aus Ergolding
    Jan

  3. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    501

    Böse Garmisch BMW Motorrad Days * 06.-08.07.2012

    So Leut.
    Ich hoffe ihr hattet ein entspanntes We in Gap.
    Bei mir wars leider nicht so
    Ich wollte eigendlich am Samstag um 12e am Biker Stadl a mal ein paar nette Leute ausm Forum kennenlernen.
    Wie gesagt ich wollte. Auf dem Hinweg wurde einer meiner Freude von einem Autofahrer vom Bock geholt. Nach Bergung, absicherung der Unfallstelle ,Polizei ..... ich erspar euch den rest ,war mir nicht mehr so nach BMW treffen zu mute. Jeder weiß wie lustig so was ist Danach Krankenhaus, die restlichen Sachen meines Kumpels vorbei gebracht un erstmal gewartet wie es ihm geht.
    Jetz liegt er Stationär in Reute aber soweit gehts naja.
    Mitte der Woche soll er nach kempten verlegt werden, Gott sei Dank
    Aber wie heißt so schön: Nach den Motorrad Days ist vor den Motorrad Days.
    @ Huberei: Passt scho,mia kemma scho a moi zamm.

    Gruß Gerhard

  4. jonnyy-xp Gast

    Standard

    Och, scheixxe, Gerhard. Ich kann dich verstehen. Kann aber passieren ... dazu ist keiner zu dumm.
    Ich wünsche alles Gute und vor allem gute und schnelle Besserung . Bitte richte das an deinen Kumpel aus.

    Kopf hoch, dat wird schon wieder.

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    Wir sind auch grad zu hause eingetroffen...
    und kann nur Jan Recht geben....

    Scheee wars

    und näGSdes Jahr natürlich wieder

    nette Gespräche mit anderen GS-Forums-Mitgliedern,
    und schöne Motorräder

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Bin auch wieder dahoam

    Also, in Kürze:

    Am Freitag früh um sechs auf dem Bock gesessen, ganz gemütlich von München über Wolfratshausen, Eurasburg, Kesselberg und Krün nach Garmisch gefahren. Dort um acht angekommen, Zeltplatz gesichert, einsetzenden Regen bemerkt, Zelt aufgestellt (neues Zelt, das erste Mal seit 15 Jahren Camping), nach 20 Minuten fertig gewesen, Zeug ins Zelt geschafft, reingeschlüpft, zufrieden durchgeschnauft, die gewaltige Beule im Zeltboden bemerkt, dann meinen Schlafsack vermisst. Zusammenhang hergestellt, zwei Heringe gelöst, Schlafsack unterm Zelt hervorgezogen (war glücklicherweise in Müllbeutel verpackt).

    Dann Moppedklamotten gegen Räuberzivil (Cargohose, Schuhe ohne Schnürsenkel und bei der NASA für mich mundgenähtes Sampleman-T-Shirt) getauscht, erst mal frühstücken. Dann frisch gestärkt eine erste Runde übers Gelände gemacht, bei der Enduro-Teststrecke vom Enduropark Hechlingen vorbeigekommen. "Kann ich auch mal fahren?" "Ja sicher, aber nur mit kompletter Ausstattung." "Was für eine Maschine soll ich nehmen?" "Haben Sie Enduro-Erfahrung?" "Nope!" "Na, dann lieber die GS und nicht die Husky." Wieder zurück ins Zelt, umgerödelt - das Wetter hatte wieder von Regen auf 98 % Luftfeuchtigkeit umgeschaltet - auch noch den RüPro drunter, wir wollen uns ja nicht weh tun. Dann zurück zum Testgelände.

    Instruktor sagt: "Wir fahren im Stehen. Und grundsätzlich zwei Finger an der Kupplung. Wenn die Maschine unter uns durchgeht, dann einfach ziehen!" Frei nach dem Motto "Die dicksten Jungs kriegen die dicksten Maschinen" bakam ich eine R1200GS - eine F800 war nicht mehr frei und vor der ADV konnte ich mich drücken. Also losgetuckert. Das mit dem Stehen ging eigentlich gar nicht. Mit meinen langen Beinen stehe ich auf der GS, als würde ich auf allen Vieren kriechen. Und bloß nicht die Karre hinschmeißen. Und den Anschluss halten. Wie ist denn das mit den Bremsen? Ist das ABS an? Wo ist denn das Fußbremspedal für hinten, scheiße, da komme ich im Stehen ja gar nicht ran. Kann man eigentlich die Kupplung ewig schleifen lassen? Ist egal, ist nicht meine Kupplung, und nach drei Tagen GAP-Service ist die ohnehin fertig.

    "Wir fahren zwei Runden" hatte der Instruktor gesagt. Nach einer Runde war ich fertig, reif fürs Sauerstoffzelt. Ich hab' aufgegeben, der Instruktor hat's eingesehen. Immerhin: Maschine nicht geschmissen.

    Scheiße, ist das anstrengend!

    Danach mit letzter Kraft in den Biker Stadl geschleppt, alkfreies Weißbier in mich geschüttet, Preis hochgerechnet, Mopped gesattelt, nach Garmnisch reingefahren und Getränke im Supermarkt gekauft. Wieder zurück aufs Gelände, ging dank grünem VIP-Sticker an der Scheibe problemlos, danach wieder Räuberzivil an, ab aufs Gelände. Stände angeguckt, Benzin geredet, Chris-Pfeiffer-Show gesehen (geil!), zweimal auf mein Sampleman-T-Shirt angesprochen worden ("Bis du der Sampleman aus dem Forum?") FMX-Show gesehen (geilgeil!), im Zelt der BMW-Probefahrtbetreuung versucht, meine im Web gebuchte Probefahrt für Samstagmorgen um acht zu bestätigen, kurzfristig gescheitert, etwas unangenehm geworden, irgendeinen Zettel bekommen, den könne ich ja schon mal ausfüllen und morgen mitbringen. Später dann im BMW-Pressezelt gewesen, Kuli geschnorrt (zum Ausfüllen des Leihvertrages für die Probefahrt). AmperTiger getroffen, mit ihm gequatscht und übers Gelände gezogen, Husky Nuda probegesessen, dann Verabredung für die Nacht: Wir gehen kurz in unsere Zelte, pudern uns die Nase, treffen uns dann in einer Viertelstunde im Biker-Stadl. Zelt mit knapper Not erreicht, bevor der einsetzende Gewitterschauer seine Maximalstärke erreichte. Befriedigt die Wasserdichtigkeit des für 29,95 Euro bei Feinkost-Albrecht erstandenen Zeltes zur Kenntnis genommen, Handy mittels Ersatzakku nachgeladen.

    Später dann mit AmperTiger und einem anderen Foristen (dessen Nick mir jetzt nicht mehr einfällt, ich bin schlecht in so was) am Lagerfeuer gesessen, Gerstenkaltschale genippt und unser Leben erzählt (Seins ist spannender). Dosierung sehr gut hinbekommen, exakt bettschwer zum Zelt zurückgewankt, dann doch noch Hunger gehabt, im Biker-Stadl eine Wurst mit Senf geordert, dabei mein von der NASA mundgenähtes, unersetzliches Sampleman-T-Shirt mit Senf eingesaut. War ja klar.

    Bei einsetzendem Regen ins Zelt zurückgekehrt. Die Biere und ein Satz Ohropax-Wachsstöpsel taten ihr Werk. Vermutlich nur unwesentlich lauter geschnarcht als alle anderen rund um mich herum.

    Am Samstag um sieben final aufgewacht, geduscht (Da hatte ich den BMW Event-Standard irgendwie höher eingeschätzt, ging aber), ins Leder gerödelt, zum Zelt für die BMW-Probefahrten getrottet, um 20 vor acht angekommen, Riesenschlange, aber noch keiner da. Na geil. Zurück zum Stadl, AmperTiger getroffen, hastig Frühstück ins Gesicht geschoben, zurück zur Probefahrt. Dort punkt acht angekommen. "Sie haben ja noch keinen Driver Pass!" "Ja, ich habe nur das hier, das habe ich so weit ausgefüllt, wie ich konnte." Finster beschlossen, mächtig Stunk zu machen, wenn das jetzt nicht klappt. "Ach, sie sind ja für acht Uhr angemeldet, das ist ja jetzt!" "Ja, als ich um 20 vor da war, war hier ja noch keiner." "Ja, wir haben um viertel vor aufgemacht" "Ja, woher soll ich denn das wissen." "Na ja, ich sehe mal, was wir da machen können."

    Drei Minuten später saß ich auf einer F800GS. Feines Mopped, schöner Motor, und klingt auch gut. Fährt sich wie ein Fahrrad, ist mir aber etwas zu klein.

    Richtig geile Probefahrt gefahren, von Garmisch aus nach Mittewald, Leutasch, Scharnitz und zurück. Anderthalb Stunden waren wir unterwegs, und dafür dass die Straßen nass waren, sind wir auch nicht besonders langsam gefahren. Danach mit BMW wieder versöhnt gewesen, für 23 Euro BMW-Event-T-Shirt gekauft, angezogen, macht 'nen schlanken Fuß.

    Um 12 hatte AmperTiger zum offiziellen Forums-Treff am Biker-Stadl geladen, es kam eine lustige Truppe (Forumsnamen alle wieder vergessen, Leute, macht euch T-Shirts, ich bin so ein Visueller). Über Gott, die Welt und Österreich gequatscht, Sau-Semmel gegessen und alkoholfreien Russ'n aus der Flasche getrunken (Für Nichtbayern: Gelbes Limo und trübes Hefeweizenbier - dass es das fertig aus der Flasche gibt, wusste ich auch nicht). Mit süßem BMW-Marktforschungshasen geschäkert, noch 'nen BMW-Kuli geschnorrt, beim Preisausschreiben für ein Enduro-Training in Hechlingen mitgemacht (bei meinem Glück gewinn' ich das auch noch, was mach' ich denn dann?) Dann hellen Fleck in der Wolkendecke bemerkt, Chance zum Ausbruch gewittert, in knallender Mittagssonne bei gefühlten 35 Grad Zelt abgebrochen, alles verstaut (wieso brauchen die Sachen auf der Rückfahrt eigentlich immer viel mehr Platz als auf der Hinfahrt?), mein Spandauer Schwermetall geentert, Spritmangel konstatiert, in Richtung Scharnitz gefahren (fast dieselbe Runde wie auf der Testfahrt morgens), Sprit gebunkert, dann dem Navi "Bring mich heim" gesagt. Am Kesselberg eine Truppe Italiener auf GS geschnupft, gegen fünf wieder zuhause gewesen, mit knapper Not mein Zeug in den Flur geschafft, dann erst mal tot umgefallen.

    Heute dann der Gegenentwurf.

    Fazit: Geiles Wochenende, fürwahr.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    stimmt Frank, so war es

  8. Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Zitat Zitat von 084ergolding Beitrag anzeigen
    War ein schönes WE !


    Mit dem Tiger -hab leider nur seine MZ gesehn
    hab ich dann auch noch einige andere GS-Forums-Enduristi
    im Bikerstadl kennen lernen dürfen, den Pflälzer & die Pflälzerin, den MartinH, den Sampleman.... oh, sorry wenn ich da nicht alle erwähnt habe

    Leider zu spät gekommen bzw. die Leute ned erkannt


    Schee wars !

    Den Giagl, den Otto, GS-Tom (aus dem Nachbarforum) und unseren Q-Treiber Richard hab ich dann auch noch auf einen Plausch getroffen...... Die Huberei hab ich leider nicht mehr gefunden.
    Mei...

    Wir waren so gegen 16.30 Uhr nochmal am Stadl und haben ws getrunken um dann essen zu gehn und dann auf den Weg zu machen um die Show von Chris Pfeiffer anzusehn.
    Das Dickschiff so rumzuschmeissen is der Wahnsinn

    Ich hoff ihr seit alle wieder gsund und munter heimgekommen,
    wie besprochen meld ich mich bei Euch. Schaun wir mal daß wir im Herbst mal ein Schnitzel und/oder nen Windbeutelessen hinbekommen!

    Na da denk ich das dass doch klappen wird......

    Ich wünsch Euch ne schöne nächste Woche, Grüße aus Ergolding
    Jan
    In diesem Sinne auch ne schöne Woche euch allen..

  9. Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Zitat Zitat von Qunibert99 Beitrag anzeigen
    So Leut.
    Ich hoffe ihr hattet ein entspanntes We in Gap.
    Bei mir wars leider nicht so
    Ich wollte eigendlich am Samstag um 12e am Biker Stadl a mal ein paar nette Leute ausm Forum kennenlernen.
    Wie gesagt ich wollte. Auf dem Hinweg wurde einer meiner Freude von einem Autofahrer vom Bock geholt. Nach Bergung, absicherung der Unfallstelle ,Polizei ..... ich erspar euch den rest ,war mir nicht mehr so nach BMW treffen zu mute. Jeder weiß wie lustig so was ist Danach Krankenhaus, die restlichen Sachen meines Kumpels vorbei gebracht un erstmal gewartet wie es ihm geht.
    Jetz liegt er Stationär in Reute aber soweit gehts naja.
    Mitte der Woche soll er nach kempten verlegt werden, Gott sei Dank
    Aber wie heißt so schön: Nach den Motorrad Days ist vor den Motorrad Days.
    @ Huberei: Passt scho,mia kemma scho a moi zamm.

    Gruß Gerhard
    Servus Gerhard

    des wichtigere is doch dass deim Spezl boid wieder besser ggeht

  10. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    125

    Standard Garmisch

    hallo zusammen!

    was gabs neues in garmisch? die neue gs?

    gruss
    pk3375


 
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Motorrad-Days in Garmisch
    Von eR1200GeeS im Forum Events
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 20:22
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 20:29
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 08:26
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 08:56
  5. Motorrad Days in Garmisch 2007
    Von Eveline im Forum Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 20:39