Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

GS-Meeting in Norwegen

Erstellt von Germed, 17.05.2007, 17:47 Uhr · 80 Antworten · 8.990 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #11
    Danke Wolfgang,

    das ist ja dann ähnlich wie Oeresundbrücke .

    Gruß

    Uli

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Germed
    Danke Wolfgang,

    das ist ja dann ähnlich wie Oeresundbrücke .

    Gruß

    Uli
    Stimmt auch wieder !

  3. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    52

    Standard GS Meeting wer fährt ?

    #13
    Ich habe schon mal Urlaub gebucht.
    Wer fährt da hin?
    Wer war schon mal da?
    Wer kann mir ein paar Streckentipps geben?
    Wer kann mir Ausrüstungstipps für dort geben?
    Was brauche ich unbedingt, worauf kann ich verzichten?
    Wenn ich fahre, so Gott und meine Frau will, habe ich vor, Donnerstags früh losszufahren, schnellste und kürzeste Route. früher geht nicht.
    die Woche danach hab ich Zeit ohne Ende, Bis zum WE.

    Gruss

  4. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #14
    Jupp => PN

    Gruß

    Uli

  5. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    430

    Standard

    #15
    werde diesmal auch dabei sein.
    abfahrt und route stehen aber noch nicht fest.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    184

    Standard

    #16
    Hi zusammen,

    war die letzten 2 Jahre dort und kann die Veranstaltung nur wärmstens ans Herz legen. Das bester Schottertraining, das es gibt!

    Leider weiss ich nicht, ob ichs dieses Jahrt zeitlich hinbekomme.

    @Jüppchen:
    Wenn Du dort hinfährst, nimm dir noch ein paar Tage vorher oder danach, um Dir Norwegen anzuschauen. Hier kann Dir Max jede Menge Tipps geben.
    Das Treffen selbst liegt sehr einsam in ganz viel Wald drumrum. Die typischen Norwegischen Touristikattraktionen (fjorde, Berge, Meer) findest Du dort nicht direkt. Aber dafür jede Menge Spass beim Fahren und nette GS-Fahrer!
    Zur Strecke: Meine Lieblingsstrecke ist auch die Vogelfluglinie. Öresundbrücke ist ätzend, vor allem, weil die Küstenautobahn in Schweden von unten bis Norwegen sich ohne Ende zieht & der Seitenwind von der Küste echt nervig sein kann.
    Im ersten Jahr bin ich von München aus bis dort hin gefahren und an 2 Tagen komplett zurück - Es sind ca. 1900km von München bis zum Treffen (@Wolfgang: Es geht also auch schneller ;-))
    Letztes Jahr bin ich mit dem Autozug von Stuttgart nach Niebüll & dann durch Dänemark. Autozug ist recht angenehm um sich die Autobahnkilometer in Deutschland noch zusätzlich zu sparen - es sei denn man hat keine Einzelkabine und Schnarcher im Abteil...
    Das schöne ist auch: Abends rein - schlafen - morgens da.
    Über ADAC bekommst Du Autozug teilweise Last Minute mit dem Mopped für 80 Euro eine Strecke (München-Hamburg oder Stuttgart Niebüll).
    Mit dem Autozug kann man es also theoretisch in einer Nacht und einem Tag bis zum Treffen schaffen.

    Dann gibt es da noch die Fährvarianten. Kiel-Göteborg (spart die die langweilige Strecke durch Dänemark und einen Grossteil der schwedischen Küstenautobahn) - Kosten ca. 90 Euro in 4er Kabine. Fährt abends um 7 in Kiel los und morgens um 7 bist Du in Göteborg.

    Die Luxusfährvariante ist die Color Line von Kiel nach Oslo. Kostenpunkt ca. 220 Euro. Mit Riesenbüffet und Party an Bord. Von Oslo sind es dann nur noch ca. 110 km bis zu dem Treffen, also ein Katzensprung.

    Gepäck? Was sollst Du mitnehmen? - Hm.
    - Ein Zelt,
    - einen guten Schlafsack (Nachts wirds da im September schon ein bissl frischer - letztes Jahr wars ein wenig wärmer (Klimaerwärmung? ;-)), aber vorletztes Jahr gings dann schon teilweise auf 6-8 Grad runter.
    - Kochgeschirr
    - Tütensuppen
    Ansonsten ist 35km von dem Treffen, direkt hinter dewr schwedischen Grenze ein grosser Supermarkt, ein Systembolaget etc. So dass man dort fast alles vor Ort kaufen kann.
    Auf dem Treffen wird Abends immer der Grill angeworfen, Fleisch muss man dann selbst organisieren.
    Weiterhin solltest Du schauen, dass Deine Reifen noch recht frisch sind, bevor Du da hoch fährst. Nicht zuletzt wegen der unbefestigten Wege... TKC 80 sind kein Muss, bringen aber mehr Spass!

    vG & evtl. viel Spass.

    Vielleicht krieg ichs dieses Jahr ja nochmal hin, auch dort zu sein.

    P.S. Aufgrund der guten Publicity könnte es allerdings sein, dass das Treffen von der Teilnehmeranzah erheblich grösser ausfällt, als die Jahre davor. Den Trend konnte man letzes Jahr schon feststellen.

  7. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    52

    Daumen hoch

    #17
    Hm, das ja mal was Anständiges.
    Ich wollte Donnerstag früh losfahren, evtl. Reifenwechsel an der Deutschen Nordgrenze und dann weiter, wie weiß ich noch nicht genau wie.
    Ich habe die Woche danach noch Urlaub . auf deinenTipp bin ich auch gekommen. 3 tage rauf und runter wäre Hetze.
    Ich werde mal alles beherzigen und dann losfahren.
    Wenn sich jemand anschießen sollte kann man das krurzfristig machen.
    ich starte von Daxweiler, Raststätte Hunsrück
    ost An der BAB A 61. es sind rund 1500 km einfach.
    Das mit dem autozug hört sich gut an.
    Was mich interessiert:
    Wie siehts denn dort mit Fisch fangen und grillen aus??

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    184

    Standard

    #18
    Angeln ist ja bekanntermassen in den Skandinavischen Ländern problemlos und ohne Lizenz erlaubt.
    Das Treffen liegt direkt an einem grossen See in dem es sicherlich reichlich Hechte etc. geben wird.
    War zwar früher mal ein leidenschaftlicher Angler und betreib das auch manchmal noch im Urlaub, auf dem Treffen hatte ich allerdings kein Gerät dabei & auch keine Zeit, mein Glück dort zu probieren.
    Wenn Du die Angel mitnehmen möchtest, würd ich Dir auf jeden Fall raten, es mal auszuprobieren. Ein Grill und ausreichend Feuerholz sind - wie bereits erwähnt - auf dem Treffen für alle vorhanden.

    Petri Heil!

  9. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von wmadam

    Gepäck? Was sollst Du mitnehmen? - Hm.
    - Ein Zelt,
    - einen guten Schlafsack (Nachts wirds da im September schon ein bissl frischer - letztes Jahr wars ein wenig wärmer (Klimaerwärmung? ;-)), aber vorletztes Jahr gings dann schon teilweise auf 6-8 Grad runter.
    - Kochgeschirr
    - Tütensuppen
    UND NE BADEHOSE, gell Sebastian

    Ich weiß noch nicht wie ich fahre. Hoffe immer noch das mein Flügelmann bis dahin wieder fahren kann. Das mit dem Reifenwechsel kurz vor der Grenze ist keine so dumme Idee. Mein BW macht langsam schlapp.

    Ein Kollege hatte letztes Jahr die Angel mit und hat diese auch in den See gehalten, leider nix raus geholt. Geht aber ohne Angelschein.

    Gruß

    Uli

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    184

    Standard

    #20
    Stimmt, die Badehose hatte ich vergessen zu erwähnen SAUWICHTIG!!! (zumindest für harte Männer wie uns )

    Beim Angeln ins Schweden/Norwegen ist das entsprechende Equipment und die Stelle wichtig.
    Kommt halt drauf an, was fürn Fisch man Angeln möchte...


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 22:00
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 22:32
  3. GS MEETING Kongsvinger/Norwegen
    Von skogsoe im Forum Events
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 21:49
  4. GS Meeting an Ostern !
    Von Roki im Forum Treffen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 09:07