Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Höhenmeterjagd am 21.06.2009

Erstellt von Christian S, 18.06.2009, 21:29 Uhr · 14 Antworten · 1.762 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    140

    Standard

    #11
    Hallo Christian,


    ich bin am 12.6 in Rumänien bei der Enduromania 21000 Höhenmeter rauf auf 120 Km gefahren. Das meiste war Offroad und wer die Wege in der Gegend kennt weiß das es da keine Serpentinen oder richtige Strassen gibt deshalb die kurze gefahrene Strecke.
    OK ist die falsche Gegend für deine Höhenmeterjagd.

  2. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    31

    Standard Und? Wieviel Höhenmeter?

    #12
    Hallo Christian

    Hoffe, Du bist am Sonntag noch gut und trocken nach Hause gekommen.

    Hast Du Deine GPS-Daten schon ausgewertet?

    Gruss Thomas

  3. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #13
    Hallo Allerseits,

    @ Ramiro: wir kennen uns ja, habe mal bei dir in Landsberg vorbeigeschaut, hast du deinen Schwenker noch?
    Über 21000 Offroad, Hut ab, gut zu wissen, dass es noch Verrücktere als mich gibt.

    Also, Auswertung erfolgt: Die Freeware GPS-Track sagt 18477 Höhenmeter bergauf und minimal mehr bergab. Wetterbedingt habe ich die höhenmetermäßig denkbar ungünstigeste Route für die An- und Abreise für die Berge wählen müssen, Autobahn Richtung Chur und zurück. Dann Splügen, Maloja, Julie bis Passhöhe und zurück, Bernina, Livignio, Umbrail, Stilfser, Gavia, Mortirolo, Bernina, Albula und dann noch ein paar kleinere Ziele um Tiefencastel (Lenzerheide, Arosa usw.)

    Letztlich bin ich nur von 06:00 - 19:00 Uhr Strecken mit Höhenunterschieden gefahren, der Rest war An- und Abreise im Flachen. Das sind dann doch immerhin ca. 1425 Höhenmeter / Stunde über 13 Stunden, man muss wohlgemerkt hoch und runter.

    Ich bin nicht gerast, geht gar nicht auf die Dauer, getrödelt freilich auch nicht, schließlich lagen in der Zeit auch Pausen mit insgesamt 95 Min.

    Fahrstrecke laut Tacho 1053 km, danke Airhawk ohne Poschmerzen.

    @ Thomas: Danke für das feine Abendessen, das war echt klasse und vir allem genau zum richtigen Zeitpunkt, ich kam trocken nach Hause. Daheim war es stellenweise noch weiß vom Hagel

  4. Registriert seit
    23.02.2009
    Beiträge
    31

    Standard

    #14
    Hallo Christian

    Super, dann war meine Schätzung mit 18500 so schlecht nicht ;-)

    Auf jeden Fall Hut ab, eine solche (Tor)tour hätte nicht jeder geschafft und nicht jeder mitgemacht. Meldest Dich einfach, wenn Du wieder mal etwas verrücktest vorhast, vorausgesetzt das Wetter passt ;-) Und wenn Du wieder mal hier vorbei kommst, Zeit und Hunger hast, bist Du jederzeit gerne eingeladen.

    So long und allzeit gute Fahrt

    Thomas

  5. Nero8 Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    wie kommst du auf 650 - 750 km Wegstrecke? Na, wir werden sehen.

    Ja Servus Christian

    Von mir aus gerechnet...das Tannheimer Tal ist nur 9km von mir entfernt. Ich übe danach noch am Hochtannberg...hinter dem Furkajoch fahre ich in Rankweil alles Autobahn(Vignette für A und CH!!! ) bis Ausfahrt Tusis...von dort aus fahre ich die selbe Runde wie du.

    ...odeer Alternativ Via Mala...Belliziona...(Autobahn/Schnellstrasse nach Locarno )...hinter Locarno Rechts weg Richtung Simplon...dann das komplette Alpenkarusell...und über den Klausen am Schluß wieder Richtung Rankweil...

    Ohne Autobahn in A oder CH geht dies alles an einem Tag nicht!!!

    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Fahrstrecke laut Tacho 1053 km
    Geht nur Alleine...als Nichtraucher...als einzigen Zeitpunkt für die Nahrungsaufnahme dienen eh nur die Tankpausen...pinkeln tuen eh nur die Mädchen...Einkehren ist nicht.

    Gruß Hertzi


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Gardasee 10.10.2009 - 17.10.2009
    Von Udo Jahns im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 09:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 17:01
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:36