Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

INTERMOT 2008 (Messe Köln)

Erstellt von AMGaida, 24.09.2008, 12:07 Uhr · 24 Antworten · 3.929 Aufrufe

  1. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard Intermot

    #11
    Moin,

    werde am Freitag auf der Messe sein.

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #12
    Nehme den Kurzen an der Hand, am Mittwoch ...

  3. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard Intermot

    #13
    Hallo,
    ich habe mir heute die Intermot angetan. Abgesehen vom Geld war es schade um die Zeit. Es lohnt sich nicht. Wer dort am Wochenende einen Besuch geplant hat sollte bei dem schönen Wetter lieber eine Tour machen. Die Neuheiten dort kann man sich auch beim Händler anschauen. Kaufen konnte man auf der Messe eh nichts und wenn doch,zu den üblichen Preisen. Messepreise gibt es wohl nicht mehr. Die Stände von Louis und Polo waren lächerlich und reine Platzverschwendung. Von Ware keine Spur, nur Preisausschreiben,Kugelschreiber,Kaffeebecher..... ... Ich kann nur abraten.

  4. Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    628

    Standard

    #14
    Es war nur wenig interessantes zu sehen. Die besten Gummibären gibt es bei Catrol und die "schönsten" Hostessen bei Bel Ray.
    Ansonsten lieber mit dem Mopped eine schöne WE Tour.
    Allen die hinfahren viel Spass

  5. Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #15
    Hallo Leute,

    ich kann mich nur anschliessen. Ich war gestern mit Freunden und unserem Sohn auf der Messe. Der zwischenmenschliche Unterhaltungswert war wesentlich höher als der dieser Messe. Das haben wir aber alle schon mal im Zusammenhang mit den ganzen ...... Motorradtagen erörtert.
    Vielleicht liegt es aber auch einfach an der allgemeinen Reizüberflutung,
    das man einfach keinen Nerv mehr auf diesen Trubel hat und sich alles lieber "in Ruhe" anschauen will.

    Für mich war es jedenfalls das vorerst letzte mal.


    Gruß

    Ole

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #16
    Mangels Zeit sind wir heute nur in knapp 5 Stunden und im Schnelldurchgang durch die Hallen gehuscht. Wenn ich bei Polo o.ä. etwas kaufen möchte, gehe ich üblicherweise einfach in ein Geschäft, die haben ja schließlich 12 Stunden am Tag geöffnet.

    Auf der Messe konnte ich mir dagegen einen Eindruck von allen Modellen eines Herstellers machen - und das im direkten Vergleich -, was sonst nur mit erheblichem Zeit- und Rumfahraufwand verbunden möglich wäre, wenn ich die Händler abklappern würde. Zudem noch Max Neukirchner gesehen, mit nem Conti-ABS Mann unterhalten und ein wenig Rennluft an z.B. Rossis MotoGP-Maschine geschnuppert, Vorgeschmack auf die SBK2009-Saison am BMW-Stand geholt und Klassiker wie die Honda NR750 bestaunt... da war von allem was dabei. Wem das nicht gefällt, der mag vielleicht keine Motorradmessen. Aber da kann wohl die Intermot an sich nichts dafür.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bmw_sbk.jpg   max.jpg   nr750_2.jpg  

  7. mind Gast

    Standard Gegenwart...

    #17
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Mangels Zeit sind wir heute nur in knapp 5 Stunden und im Schnelldurchgang durch die Hallen gehuscht. Wenn ich bei Polo o.ä. etwas kaufen möchte, gehe ich üblicherweise einfach in ein Geschäft, die haben ja schließlich 12 Stunden am Tag geöffnet.

    Auf der Messe konnte ich mir dagegen einen Eindruck von allen Modellen eines Herstellers machen - und das im direkten Vergleich -, was sonst nur mit erheblichem Zeit- und Rumfahraufwand verbunden möglich wäre, wenn ich die Händler abklappern würde. Zudem noch Max Neukirchner gesehen, mit nem Conti-ABS Mann unterhalten und ein wenig Rennluft an z.B. Rossis MotoGP-Maschine geschnuppert, Vorgeschmack auf die SBK2009-Saison am BMW-Stand geholt und Klassiker wie die Honda NR750 bestaunt... da war von allem was dabei. Wem das nicht gefällt, der mag vielleicht keine Motorradmessen. Aber da kann wohl die Intermot an sich nichts dafür.

    ...und Vergangenheit!

    Die NR war und ist ein Traum......unerreichbar!

    Max auf dem besten Weg, ganz nach oben zu kommen!

    BMW hätte wohl gerne ein Gespann geschmiedet, das sich aus ebendiesem und dem Racebike zusammengesetzt hätte!

    Kommt vielleicht noch.......

    Bin gespannt, was das Bike auf dem Track zu leisten vermag!

  8. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Mangels Zeit sind wir heute nur in knapp 5 Stunden und im Schnelldurchgang durch die Hallen gehuscht. Wenn ich bei Polo o.ä. etwas kaufen möchte, gehe ich üblicherweise einfach in ein Geschäft, die haben ja schließlich 12 Stunden am Tag geöffnet.

    Auf der Messe konnte ich mir dagegen einen Eindruck von allen Modellen eines Herstellers machen - und das im direkten Vergleich -, was sonst nur mit erheblichem Zeit- und Rumfahraufwand verbunden möglich wäre, wenn ich die Händler abklappern würde. Zudem noch Max Neukirchner gesehen, mit nem Conti-ABS Mann unterhalten und ein wenig Rennluft an z.B. Rossis MotoGP-Maschine geschnuppert, Vorgeschmack auf die SBK2009-Saison am BMW-Stand geholt und Klassiker wie die Honda NR750 bestaunt... da war von allem was dabei. Wem das nicht gefällt, der mag vielleicht keine Motorradmessen. Aber da kann wohl die Intermot an sich nichts dafür.
    Hallo Andreas,
    freut mich das dir wenigstens die Messe gefallen hat. Meine Erwartungen hat sie nicht erfüllt. Vielleicht bin ich auch verwöhnt. Neben Sport und Klassiker sollen auch Neuheiten und spezielle Produkte dem Kunden nahe gebracht werden. An einigen Ständen waren Endverbraucher nicht erwünscht.
    Wenn man mir schon Produkte(Schuberth C3) vorführt die ich seit geraumer Zeit in jeden guten Motorradladen testen kann,dann sollte man sie auch zu Messepreisen anbieten.Schubert ist nur ein Beispiel. Da könnte auch SIDI oder Daytona stehen. Wie gesagt,vielleicht bin ich durch andere Messen verwöhnt. Die Intermot werde ich in Zukunft nicht mehr besuchen.

  9. hbokel Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Vorgeschmack auf die SBK2009-Saison am BMW-Stand geholt
    Tja der BMW Stand....

    Zuerst wollte ich meinen Augen nicht trauen, aber die Werbung war tatsächlich von BMW:



    BMW will offensichtlich aggressiv neue Märkte erschließen. Dazu kommt man der Knieschleifer-Fraktion sehr entgegen. Nicht nur der Blinkerschalter und die Lightshow - sogar die Hostess war japanisch:



    Nur das Publikum passte irgendwie nicht zum Disko-Ambiente:



    Bin mal gespannt, ob sich der Kurswechsel unter v. Kühnheim für BMW bezahlt macht...

    Gruß
    Heinz

  10. Nero8 Gast

    Idee Kleine Weltreise...

    #20
    Wem das nicht gefällt, der mag vielleicht keine Motorradmessen. Aber da kann wohl die Intermot an sich nichts dafür.
    Servus @all

    Ich danke euch für eure Eindrücke von der diesjahrigen Messe. Als sie noch in M stattfand war ich jedes Mal dort !! Von mir aus waren es 100km einfach zur Messe. Dort wo sie jetzt mal wieder stattfindet war ich schon einmal vor ungefähr 12 Jahren...3 Uhr in der Früh aufstehen...über 600km BAB...5-7 Stunden Messebesuchund dann wieder nach Hause...

    Gruß


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nun ist es fix: Nachfolgemodell R1200GS auf INTERMOT
    Von AlpenoStrand im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 16:08
  2. INTERMOT Köln 2010
    Von sanjaya5 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 17:57
  3. Intermot 2006
    Von MP im Forum Events
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 17:32
  4. Unfall auf der Intermot
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 14:35
  5. intermot nach Köln
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:09