Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Mit der 12er GS auf die Rennstrecke?

Erstellt von moto-adventure.ch, 14.01.2010, 13:15 Uhr · 39 Antworten · 5.480 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #21
    @ Larsi

    O-leben uns Läusering war ich noch nicht selbst.Brünn durfte ich bis jetzt einmal fahren.

    Laß doch mal ein paar Zeiten von dir hören.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #22
    moin,

    meiner meinung nach kann man mit einer GS auch auf der renne so einige erschrecken/ärgern. hockenheim würde ich nicht grad wählen (highspeed) aber die meisten anderen kurse sind da auch mit ner GS spassig zu fahren.
    bei serienrädern: Dunlop Roadsmart
    bei 17": BT002/003RS (oder ähnliches)

    meine erfahrungen aus oschersleben:
    ankunft am vorabend ...
    beim abladen schon ein paar schaulustige (was willste denn mit dem eimer hier?)
    danach gemütlich mit den nachbarn im fahrerlager geschnackt und sich angehört, wie schnell die alle sind.
    am nächsten morgen endlich auf die piste ...
    (du kannst die anderen nur schwer auseinanderhalten, da sie alle so eierfeilen fahren, die erkennen dich aber sofort)
    im laufe des tages siehst du dann immer wieder andere fahrer, die sich kopfkratzend neben dein mopped stellen und sich fragen, warum sie von dem eisenhaufen gerade aussen überholt worden sind ....

    edit:
    natürlich ist man mit ner GS nie wirklich schnell im vergleich zum renner, doch man ist oft schneller als es andere erwarten ...





    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    @ Larsi
    ...
    Laß doch mal ein paar Zeiten von dir hören.
    diese zeiten hat ein fahrer gefahren, der deutlich im 3-stelligen gewichtsbereich liegt (also ich )

    1150GS, motor serie:
    lausitz 2:04
    oschersleben 1:47 oder 48 (weiss nicht mehr ganz genau)

    1150GS, motor verbessert:
    oschersleben 1:44,2

    1200S:
    oschersleben 1:43 (die 1:41 glaube ich dem laptimer nicht)
    spreewaldring: 1:36
    brünn 2:25


    jetzt bist du dran

  3. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #23
    Wie gesagt,zu O-leben und Lausitz kann ich nix sagen.

    2:25min in Brünn sind sehr respektabel.Eine 12er S ist ja schon etwas näher an den Sportmaschinen dran.
    Mit einer 12er GS währe die Zeit wirklich Sehr schnell.Brünn ist ja eine absolute Leistungsstrecke.

    Ich selbst werde die GS mit Sicherheit niemals auf der RS bewegen.Darum hinken Zeitvergleiche etwas.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    ...
    2:25min in Brünn sind sehr respektabel ...
    der Lenzer (Kai-Uwe Lenz) hat dies jahr im österreichischen BoxerCup eine 2:14 in brünn gefahren ...

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    der Lenzer (Kai-Uwe Lenz) hat dies jahr im österreichischen BoxerCup eine 2:14 in brünn gefahren ...
    Mit der 12er GS oder mit der Boxercup Replica?

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #26
    sicher nicht mit der GS ...
    ob R1200S oder HP2s stand leider nicht dabei.

  7. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #27
    Dann wundert mich die Zeit nicht unbedingt.

    Ich hab einmal ein Rennen des alten Boxercups live gesehen.Mein lieber Hr Gesandsverein....

    So kanns allerdings auch gehen:


  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    So kanns allerdings auch gehen:

    ich dachte eigentlich immer, die Räder gehören nach unten.........

  9. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #29
    Und wie es eben immer ist,wenn du kein Glück hast,kommt auch noch Pech dazu.
    Das Moped fällt auch immer auf die teuren Teile....

  10. Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    501

    Standard Mit der Q auf die Rennstrecke

    #30
    Mahlzeit Boxerfreunde,
    wenn ich da mal als1150gs-ler meinen Senf dazugeben darf.
    Ich war mit meiner Q 2004 auf dem Hockenheimring bei einem Fahrertraining der Fa. Speer.
    Wir waren mit 5 Bikes da ( 4 Eierfeilen und 1 Q )
    100 Fahrer waren insges. gemeldet .
    Wir waren mit insges. 5 Kühen da. Absolut die Exoten , aber wir hatten dadurch umsomehr Spaß und hoben uns absolut aus der Masse ab .
    Klar wurden wir angeschaut als kähme wir von Mond.
    So what dachte ich mir!!!!!!
    Schaut ihr nur blöd
    Ich gönnte mir das Training auch für mich zur Verbesserung der Fahrpraxis , und nicht um nen Pokal zu kriegen ( gab eh keinen )
    Klar sah ich auf der geraden kein Land aber in den kehrer war ich gut dabei.
    Sowas würde ich gerne wiedermal machen aber dann lieber unter Gleichgesinnten. Da gibts dann keine so flachen Sprüche wie da von der
    Feilenabteilung .
    Wichtig war für mich das mal zu erleben, und das beste für mich mitzunehmen.

    Gibt es sowas eigendlich auch für "nur Boxer" ????
    Infos dazu währen nett.

    Schönen Sonntag ausm Allgäu


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rennstrecke braucht Hilfe
    Von beiker im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 18:15
  2. Empfehlung für Landstraße und Rennstrecke
    Von Steuerspezi im Forum Reifen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.07.2012, 13:28
  3. Honda CBR90RR Fireblade, Bj. 95, Rennstrecke
    Von Frrrosch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 13:00
  4. Bock auf Rennstrecke im August?
    Von uweloe im Forum Events
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 13:58
  5. HP2-Rennstrecke
    Von Marc2 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 09:12