Hatte gestern mein erstes Training des Jahres, bei Harald Süß in Grevenbroich. Wir waren 9 Teilnehmer, und obwohl ich im Schneetreiben aus dem Bergischen Land losmusste, war das Wetter den ganzen Tag über dann doch ganz schön.

So ein Perfektionstraining geht von 8:30 bis gut 18:00, je nach Teilnehmer. Man macht so nette Sachen wie auf kletschnasser Strasse mit 90 durch eine Gasse, Notbremsen und Ausweichen, oder mit 60-70 in Schräglage durch eine Kurvengasse und dann über eine Holzplanke drüber. Am Ende, als alles richtig trocken war gab es noch eine "Stell Dir vor du rast auf ein Stauende, das da ist das Autoheck, bremsen, und knapp dran vorbei fahren" bei 100-120.

Viel Kurvenfahren, Blickrichtung etc. Sind gut 120 km gefahren auf dem Gelände. Das war mein 2tes Training bei Harald Süß, den kann ich als Trainer ohne weiteres empfehlen. Nette Teilnehmer (9), nur 3 Boxer , und passend zum Abschluss hat es dann wieder in Strömen geregnet.

Was mir an der Anlage in Grevenbroich gefällt, ist:

a) gross genug für höhere Geschwindigkeiten
b) Viele schöne Kurven
c) so ein Tag macht, mit netten Leuten, einfach Spass
d) wann kann man solche Sachen schon mal gefahrlos üben
e) und ein paar Fehler hat jeder, an denen man arbeiten kann

Kann ich Leuten in der Gegend nur empfehlen.

Frank