Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

SAHARACAMP; einen Monat lang Wüste erleben !

Erstellt von FENNEC, 05.11.2014, 16:58 Uhr · 32 Antworten · 4.095 Aufrufe

  1. kraichgauQ Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Wichtiger Punkt!

    Wenn ich komme, dann auch nur auf eigenem Motorrad.
    Würde auf Anakee anreisen und wollte dort den TKC80 und (evtl. zurück für die Heimfahrt) draufgemacht haben.
    Das müsste BMW-Maroc doch hinkriegen.

    Gruß Rolf
    Deine sorgen möchte ich haben.

    Kraichgauer

  2. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #22
    Wäre dir, so ganz pauschal, sicher auch nicht recht.

    Aber drück dich doch genauer und ausführlicher aus. Bin nicht empfindlich.

    Gruß Rolf

  3. kraichgauQ Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Wäre dir, so ganz pauschal, sicher auch nicht recht.

    Aber drück dich doch genauer und ausführlicher aus. Bin nicht empfindlich.

    Gruß Rolf
    Du bist ja nicht das erste mal in maroc.Von KA nach Genua sinds 700km,von KA nach Maroc sinds Ca.2500km.Also wo liegt das Problem?
    Und ich denke mal dass die Infrastruktur des Camps auf hohem Niveau liegt.
    fennec macht das nicht zum ersten mal.
    Nehmt euch mal ein Beispiel an Kardanfan,der fuhr alleine runter.....
    und er hats überlebt,mit welchem Reifen auch immer.



    kraichgauer

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #24
    ...... Anakee 2 - und in der ersten sandigen Stelle hat es mich hingehauen

    p1070979.jpg

    Aber der HEIDENAU K60 Scout ist im weichen Sand auch nicht der Hit ..... der buddelt sich ein, ....ratzfaz!

    p1040678.jpgp1040679.jpgp1040680.jpg


    ..... und dann dachte ich, ich könnte dort, wo die Geländewagen ans Meer fahren (Südfrankreich) auch hin....

    p1110278.jpgp1110280.jpgp1110281.jpgp1110282.jpg

    ..... 4 Franzosen mussten mir helfen die dicke Lady dort zu wenden, damit ich wieder Land unter den Reifen bekam. Allerdings habe ich nie den Luftdruck gesengt - im Ausland gibt es selten an den Tankstellen Luftzapfstellen wie bei uns .

    Dennoch würde ich den HEIDENAU K60 für eine MAROKKO Tour immer empfehlen - also ich habe jetzt den 3. Satz montiert und mich an ihn sehr gut gewöhnt. Gerade die Haltbarkeit ist gigantisch (> 13.000 km bei mir) und im festgefahrenen Sand/Schotter oder auch auf Campingplätzen (steile Hänge in England) auf der Wiese, einfach ein sicheres Verhalten.

    ..... mich will man ja im Camp nicht sehen . Aber ich habe schon 2 Freunden mit GS/GSA diese Info weitergeleitet: Mal sehen, ob sie sich dazu aufraffen...?

    Gruß Kardanfan

  5. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #25
    Ach Kardanfan, gerade Dich wollten wir eigentlich dort sehen!

    Zum Thema Reifen:

    Auch ich würde nur mit Heidenau Scout K 60 fahren! Der Conti 70 hat noch keine Erfahrungswerte, könnte aber auch in Betracht kommen!

    Dann habe ich IMMER einen Kompressor dabei (oder einer in der Gruppe), um Luft aufzufüllen! Das Ablassen im SAND ist obligatorisch, ein Luftdruck von 1,3 bis 1,5 erhöht um mindestens 50% die Traktion im Sand! Empfehlenswert auch ein digitales Prüfgerät für den Druck, trotz RDC ! Nicht zu lange warten, vor dem Sand schon abzischen lassen. Wenn ich mir die Fotos von Kardanfan ansehe, dann sieht das natürlich easy aus und meine KTM EXC würde darüber laut lachen, aber wer selbst schon mal mit der Dicken drin war, der verflucht das hohe Gewicht! Noch dazu meint man immer (wie beim Regen auch), dass man für die paar Meter keinen Aufwand treiben will, denn das wäre ja lächerlich und pingelig! Und schon steckt man nach 10 Metern, nach dem ersten Schwung, fest. In dem Fall: freischaukeln, Luft raus und langsam kommen lassen.

    Zum Saharacamp gibt es von Deutschland aus nur eine einzige Piste (Schotterstrasse, sandig, aber gut fahrbar) zu bewältigen, die macht jeder auch mit Strassenreifen. Auf dem Strand dahingegen finde ich Heidenau toll, TKC 80 nicht wirklich nötig. In die Dünen fahre ich mit der ADV weder mit TKC, noch mit Heidenau, das sattle ich um auf kleinere Maschinen. Wenn ich mir die angebotenen Touren so anschaue: 95% Teer, Endurotouren nach M'hamid etc. 70% Teer und dann kann sich jeder amüsieren wie er will und ins Gelände fahren, das ist überall bis zum Abwinken möglich. Meist passt auch noch ein Reifensatz hinten drauf, die paar Km bis zum Saharacamp kann man das aushalten, dann hätte man neue Hardcore-Geländereifen.

    Im BMW Saharacamp haben wir eine gute Infrastruktur, Mechaniker und sicher auch einige Reifen. Wir sind jedoch in Marokko, mit allen Unwägbarkeiten des Zolls, des Versandes, etc., also gebe ich heute noch keine 100%ige Garantie auf die Verfügbarkeit von bestimmten Reifentypen!

    Grüße

    Gérard

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von FENNEC Beitrag anzeigen
    Ach Kardanfan, gerade Dich wollten wir eigentlich dort sehen!

    [B]Zum Thema Reifen:[/

    Im BMW Saharacamp haben wir eine gute Infrastruktur, Mechaniker und sicher auch einige Reifen. Wir sind jedoch in Marokko, mit allen Unwägbarkeiten des Zolls, des Versandes, etc., also gebe ich heute noch keine 100%ige Garantie auf die Verfügbarkeit von bestimmten Reifentypen!

    Grüße

    Gérard
    Solange die Reifen aufgezogen werden .... Mitbringen kann ich die ja ... Mal schauen

  7. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #27
    no problem- so wie es nie ein Problem in Marokko gibt- irgendwie geht immer alles!

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #28
    Wie meldet man sich denn jetzt dafuer an? Sehe auf der Seite noch nichts? Einfach per email?

    Frank

  9. Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #29
    Nur über das Anmeldeformular auf:

    www.saharacamp.com

    Die Reservierungen laufen seit heute morgen an! An die 100 Leute haben vorreserviert, jetzt haben wir gute 2 Monate Reservierungen zu organisieren.

    Grüße

    Gérard

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #30
    Angemeldet. Danke Dir. Jetzt muss ich nur noch auf gutes Wetter für die Runterfahrt hoffen

    Frank


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 20:27
  2. 6. Gang lang/kurz?
    Von Biji im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 09:06
  3. Wie lange darf man die Zündung anlassen?
    Von Anonymous im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 14:30
  4. Gibt es einen BMW Stammtisch im Sauerland ?
    Von boemmel19 im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 17:21