Ein nette Hallöchen

Am 12.4.08 fand wieder das Sicherheitstraining der Brandenburger Kradpolizei auf dem Flughafen Wriezen statt (N52 36 59.4 E14 15 09.4). Wie ich erfuhr findet es jedes Jahr, Anfang April statt.

Wir kamen gegen 11:00 Uhr an. Heisse Musik aus großen Lautspechern, verschiedene Zelte (Anmeldung, Quizz-Zelt, Verplegung, Erste-Hilfe, u.a..
Ankommende wurden gelasert. Interessierte konnten es auch selbst versuchen.
Bei der Anmeldung mussten die Führerscheine vorgelegt und notiert werden und ein Haftungsausschluss wurde unterschrieben.
Die Instruktoren waren Kradpolizisten.

Unsere Gruppe bekam die Kennung H. Sie bestand anstatt aus 8, nur aus 4 Teilnehmern und aus kleinen und großen BMW-GS-en. Wir konnten mehr üben, als die Anderen.
Nach kurzer Einweisunng ging es los. Intruktor vorweg, wir hinterher. Übungen auf gut vorbereiteten Parcour.

- Gymnastik auf dem Mopped,
- Ausweichhaken mit 50 KmH.
- 5x4m Rechteck mit Holzverschlag (nichts mit über die Line fahren),
- Vollbremsungen mit je Vorder u.-Hinterradbremse und natürlich mit beiden gemeinsam.
- Kreisbahn
- Abschlussparcour mit allen zuvor genannen Übungen, ausser Gymnastik.
Die Gesamtdauer des Training ca: 60 Minuten am Stück.

Kosten: Auf Kosten der Brandenburger Staatskasse

Die Preise für die Verpflegung: z. Bsp. Bratwurst im Brötchen = 1,50 Euro. Die Getränke (Kaffee, Cola, Fanta, Selter, Kaffee) zu sehr humanen Preisen.

Neben bei war es ein nettes Treffen Gleichgesinnter, untermalt mit geiler Musik und guten Infos.

Leider erfuhr ich es erst kurz vorher. Ich hätte sonst planbar zuvor invormiert.

Ankündigungen: Googl unter:
http://www.google.de/search?q=sicher...ient=firefox-a