Servus ,

vielen von Euch wird der Toyrun ein Begriff sein, für alle die es nicht kennen es ist eine Aktion "Biker für Kinder" und findet in vielen Ländern statt, natürlich auch in Österreich. Mehr Informationen zum Toyrun gibt es hier: http://www.toyrun.at.

Ich plane heuer am Toyrun in Sibiu (früher Hermannstadt, liegt nahe in Kaparten in Rumänien) am 18. September teilzunehmen und suche nach Gleichgesinnten (mit Freude Bikerinnen!). Auch Organisatoren des österreichischen Toyrun werden dort an der Benefizfahrt teilnehmen.

Von Raum Oberösterreich sind es etwas wie mehr 900 km dort hin und so bietet es sich natürlich an hier eine 2-3 Tages Tour in jede Richtung vorzunehmen um so die An- und Rückfahrt etwas abseites der Hauptrouten vornehmen zu können. Auch in Überlegung ist ein Besuch in Oderhei (Bezirk Hargitha) wo Thomas Fasching die Romania "Back to the roots" Enduro Tour für KTM Adventure Tours durchführt.

Wenn genug Interesse da ist kann ich ihn fragen ob er mit uns eine eintägige Hardenduro Tour durch die Wälder um Hargitha organisiert. Ich habe bis heute noch kein besseres Gelände gefunden um mit einer Enduro mal so richtig durchs Gelände zu räubern. Hier ein Video, damit ihr ein wenig einen Eindruck bekommen könnt:

Ja ich komm auch (mehrmals) drin vor und lieg natürlich auf der Nase. Nur gut dass ich einen Helm aufhabe und man mich so nicht erkennt . All jene die wirklich Interesse bitte bei mir melden. Die Straßen in Rumänien sind durchschnittlich bis gut, können ohne Probleme mit jedem Naked, Tourenmotorrad oder Reiseenduro befahren werden. Klar geht es auch mit einem Sportler, aber da würde ich jedem - einfach um die eigenen Bandscheiben zu schonen - davon abraten. Sind wir eine Gruppe mit Reisenenduros kommt natürlich auch die Befahrung von Schotterpassstraßen in Frage .

Würde mich freuen wenn sich hier Bikerinnen oder Biker finden, die Lust haben eine schöne Motorradtour mit einem sinnvollen Zweck zu verbinden. Die Tour ist für eine Woche angedacht und soll von Dienstag (14.9.) bis Montag (20.9.) gehen. Die Organisation der Route wie auch Quartiere kann ich gerne übernehmen. Freue mich schon auf Rückmeldungen.

Liebe Grüße,

Jakob