Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Neue Bremsscheibe HINTEN fällig (Klötze SINTER oder ORGANISCH) ?

Erstellt von Zappzerapp, 17.05.2018, 12:19 Uhr · 26 Antworten · 2.533 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #11
    Ich finde das sehr seltsam! Wie gesagt: Ich fahre jetzt seit über 30000 km mit
    den Sinterbelägen. Alles verhält sich unauffällig, bis auf die Bremsleistung, die
    deutlich besser ist.

    Ich kann aber gut verstehen, dass du mit diesem Schadensbild wieder auf die
    organischen Beläge zurück gegangen bist. Die Ursache liegt aber sicher nicht
    bei der Paarung. Sonst würde Brembo dazu schreiben, dass man das nicht
    kombinieren soll. Ganz unabhängig davon, ob BMW meint, nur organische
    Beläge zu verwenden.

    LG Thomas

  2. Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    81

    Standard

    #12
    Hi ... wie vorher gepostet, habe ich jetzt die Organischen drauf. Das Abriebbild der Scheiben und Klötze ist eigentlich OK.
    Jedoch ist ist verwunderlich, dass die Bremsscheibe relativ heiss wird im Gegensatz zu früher.
    Ich habe nochmal die Klötze ausgebaut und alles kontrolliert ... Leichtgängigkeit des Sattels und auch bis zur Hälfte die Bremsflüssigkeit abgesaugt ... Leichtlauf des Hinterrades sauber ... eigentlich alles normal ...
    Mehrere kurze Testfahrten gemacht und verschiedene Bremsungen (mit Vorderrad / nur Vorderrad / beide Räder) gemacht.
    Im beidseitigen Vergleich sind die vorderen Scheiben relativ kühl bzw. normal geblieben, die hintere Scheibe eigentlich zu warm / heiss (bei gleichen Bremsdruck).
    Komisch ist z.B., dass desöfteren die Bremsbeläge hinten ganz kurz leichte Brummgeräusche macht, jedoch nicht während der Bremsphase, sondern danach und auch nur ganz kurz. Hört sich so an, als dass der Kolben nicht sofort zurück geht. Eigentlich hatte ich diesen sauber gemacht und kurz mittels Kinder-Zahnbürste und Ballistol eingestrichen und zurück gedrückt.
    Die Bremsteile sind eigentlich in einem optisch sehr guten Zustand ... nix verkommen oder so !
    Kann es z.B. sein, dass der Belag von Tante L. bissel zu breit ist und dann brummt ? Ich hatte das früher auch schon mal.
    Frage noch an frl.bora: Woher sind Deine Sinter ? (Freundlicher / Tante L.)
    Gruss Zapp.

  3. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #13
    Moin Zapp!

    Meine Sinter sind von Brembo und bei Tantchen gekauft.

    Zu deinem Problem: Wird die hintere Bremsscheibe auch heiss, ohne dass du
    die Bremse betätigst?

  4. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #14
    Was verstehst du denn unter Leichtgängigkeit des Bremssattels? Ich hatte leider
    erstmals bei einer Single-F das Problem, dass der Bremssattel richtig fest war.
    Es gibt am Bremssattel zwei Gummibälge. Aus irgendwelchen Gründen (z.B. Riss)
    verabschiedet sich die Fettfüllung, was über kurz oder lang zu Schwergängigkeit,
    schlechter Bremsleistung und erhöhtem Verschleiss führt.
    Schau dir mal diese Seite an. Dort wird ganz gut beschrieben, wo das Problem
    liegt:

    https://xbr.de/index.php/technik-bei...ege/131-bremse

    Ich nehme ca. alle zwei Jahre die Sättel genau unter die Lupe und musste auch schon
    zweimal diese kleinen Gummibälge ersetzen. Die Teile gibt es bei BMW als Reparatursatz.
    Bemerkenswert ist, dass diese Arbeit nicht auf der Rep-Rom beschrieben ist.

    Das ist meiner Meinung nach kein Bauteil, an dem man NICHT mal einfach so rumschraubt.
    Ich rate dir, dein Problem einem sachkundigen Menschen vorzuführen. Dass muss ja
    kein Freundlicher sein, der dir direkt ein Rezept für einen neuen Sattel ausstellt.
    Vielleicht gibt es ja in eurer Nähe eine gute freie Werkstatt...

  5. Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    81

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von frl.borabora Beitrag anzeigen
    Zu deinem Problem: Wird die hintere Bremsscheibe auch heiss, ohne dass du die Bremse betätigst?
    Konkret will ich dazu noch nix sagen, ... werde das die nächsten Tage austesten und berichten !

    Gruss Zapp.

  6. Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    81

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von frl.borabora Beitrag anzeigen
    Was verstehst du denn unter Leichtgängigkeit des Bremssattels? Ich hatte leider
    erstmals bei einer Single-F das Problem, dass der Bremssattel richtig fest war.
    Es gibt am Bremssattel zwei Gummibälge. Aus irgendwelchen Gründen (z.B. Riss)
    verabschiedet sich die Fettfüllung, was über kurz oder lang zu Schwergängigkeit,
    schlechter Bremsleistung und erhöhtem Verschleiss führt.
    THX für die Infos ... wirklich gut die Seite über Bremsen in #14
    Meine Gummibälge sehen äußerlich recht gut aus und der Bremssattel läßt sich geräuschlos sauber hin und her verschieben.
    Im Weiteren mache ich an dem Bremssattel nix rum ... ich zerlege den nicht.
    Ich dachte halt, dass ich dem Brumm-Geräusch (kurz nach Bremsvorgang) irgendwie auf die Spur komme.
    Bike ist jetzt 4 Jahre alt, sehr gepflegt und hat 48.000 km drauf.
    Gruß Zapp.

  7. Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    83

    Standard

    #17
    Wenn sich der Bremssattel geräuschlos verschieben lässt, ist das ok.
    Woher das Brummen kommt? Keine Ahnung! Da hisse ich die weiße Fahne...

  8. Registriert seit
    30.11.2013
    Beiträge
    1.396

    Standard

    #18
    Is ne klare Schwachstelle, die hintere Bremse wird immer wesentlich wärmer als die vordere.
    Is bei mir auch so, hab ich mirn tierischen Kopf drum gemacht. Die hintere Bremse ist zu klein dimensioniert und kriegt kaum Fahrtwind ab, wird also schlecht gekühlt.

    Wahrscheinlich isses Dir bisher nur nicht aufgefallen, weil Du keinen Grund hattest etwas an der Bremse zu überprüfen. Die ersten 200 - 300 Kilometer nach Belagwechsel schleift es sowieso noch, Scheibe und Beläge müssen sich noch anpassen. Dadurch wirds heißer und macht auch das eine oder andere Geräusch.

    Schwimmsattel is halt die billigste aller Scheibenbremssysteme, da muss man Kompromisse machen.
    Ich würd sagen: alles normal, mach Dir kein Kopp, fahr einfach !

  9. Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    81

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von frl.borabora Beitrag anzeigen
    Wenn sich der Bremssattel geräuschlos verschieben lässt, ist das ok.
    Woher das Brummen kommt? Keine Ahnung! Da hisse ich die weiße Fahne...
    Mittlerweile bin ich der Meinung, dass das Brummen (--> kurz nach loslassen des Fußbremshebels) vom nicht sofort loslassen des Kolben kommt. Ich habe auch den Eindruck, dass ein wenig Bremswirkung noch nach dem Loslassen des Fußbremshebels vorhanden ist.
    Irgendwie komisch, da ich vor dem Einbau der Klötze explizit den Kolben mit Bremsenreiniger eingesprüht und alter Zahnbürste schön gesäubert hatte. Anschließend habe ich den Kolben mit etwas Ballistol eingestrichen und wieder zurück gedrückt.
    Ich hatte dieses Phänomen auch schon mal früher gehabt, das dann irgendwann wieder verschwand.
    THX Zapp.

  10. Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    81

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von mmo-bassman Beitrag anzeigen
    Is ne klare Schwachstelle, die hintere Bremse wird immer wesentlich wärmer als die vordere.
    Is bei mir auch so, hab ich mirn tierischen Kopf drum gemacht. Die hintere Bremse ist zu klein dimensioniert und kriegt kaum Fahrtwind ab, wird also schlecht gekühlt.
    Schwimmsattel is halt die billigste aller Scheibenbremssysteme, da muss man Kompromisse machen.
    Ich würd sagen: alles normal, mach Dir kein Kopp, fahr einfach !
    Naja, ich weiss nicht - ich habe desöfteren während einer Tour die hintere Bremsscheibe geprüft und häufig mir fast die Finger verbrannt.
    Spucke auf die Finger getan und die Scheibe hat bebratzelt ...
    Ich werde mir mal von nem Kumpel ein Infrarot Thermometer ausleihen und Vorder- und Hinterscheibe bei gleicher Bremswirkung testen und dann berichten ...
    THX Zapp.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1150GS Bremsbeläge wechseln Sinter oder Organisch?
    Von GS-Rheingau im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2018, 13:38
  2. Bremsscheibe hinten, günstig?
    Von supermotorene im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 21:42
  3. Neue Batterie ist fällig ...
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 17:35
  4. Bremsscheibe hinten
    Von King im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 08:27
  5. Blaue Bremsscheibe hinten
    Von FroQgster im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 17:04