Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Radlager

Erstellt von Faboulos, 08.04.2018, 11:56 Uhr · 38 Antworten · 4.434 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    137

    Standard

    #21
    dein beschriebenes Knacken ist ziemlich sicher das Lager hinten,
    Ja das befürchte ich auch. Die Kette würde sehr wahrscheinlich auch auf dem Hauptständer knacken. War bei dir die Buchse die Ursache, oder normaler Verschleiss? Ich habe erst rund 20Tsd drauf

  2. Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    #22
    Das war ganz normaler Verschleiß. Hatte ca 90tkm runter.

  3. Registriert seit
    25.02.2015
    Beiträge
    56

    Standard

    #23
    Habe auch bei agrolager bestellt und war sehr zufrieden. Alles super schnell da. Hatte beim Rausschlagen etwas Probleme, weil ich den Distanzring nicht richtig bei Seite geschoben bekommen habe. Mit etwas längerem Gefriemel ging es dann doch. Beim Einschlagen die Lager aus dem Eisfach geholt und die Buchse schön erhitzt. Die Lager sind dann wirklich fast komplett reingefallen. Habe dann gleich für die Vorderachse mitbestellt. Bestellung sah dann so aus:

    5 x 6204-2RSH Rillenkugellager 6204-2RSH SKF 20x47x14 3,80 EUR 19,00 EUR
    3 x W30-47-7 BASLVIT Wellendichtring 30x47x7 BASLVIT 4,81 EUR 14,43 EUR
    1 x
    W25-47-7 BASLVIT Wellendichtring 25x47x7 BASLVIT 5,70 EUR 5,70 EUR

    LG Fabian

  4. Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    137

    Standard

    #24
    Danke für die tolle Aufstellung @Faboulus

    Noch ne blöde Frage. Fettet ihr die Lagersitze ein bevor ihr die Lager rein drückt?

  5. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.721

    Standard

    #25
    Nein.

  6. Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    #26
    Hallo zusammen,
    Habe gerade die Radlager an der 800er am Vorderrad getauscht und das Gefühl dass irgend was nicht passt.
    Die Distanzhülse ist 78mm lang. Die beiden neuen lager jeweils 14mm, die alten aber nur 13,9mm. Jetzt geht der Seegering nicht mehr in die Nut. muss ich jetzt die Distanzhülse um 0,2mm kürzen? Mit den alten Lagern schien die nämlich genau die richtige Länge zu haben. Saß spielfrei aber beweglich. Jetzt kann ich sie mit den Fingern nicht mehr zur Seite drücken.
    Verstehe aber nicht, weshalb die alten lager "zu schmal" waren und dann zufällig alles mit der Hülse gepasst hat.

  7. Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    161

    Standard

    #27
    Vorab, ich habe ab der 800er noch nie die Radlager vorn getauscht (aber an einigen anderen Motorrädern)

    Sorry, aber vermutlich sind die Lager genau gleich breit (ein paar Mikrometer können wir vermutlich vernachlässigen)

    Einbau sollte normalerweise so erfolgen
    1. Einbau Lager (auf der Seite des Sicherungsringes) -> Festlager
    2. Einbau Sicherungsring
    3. Einbau anderes Lager -> Loslager

    ich vermute mal du hast es nicht so gemacht und jetzt sitzt das Loslager zuweit "drin"

  8. Registriert seit
    19.03.2018
    Beiträge
    20

    Standard

    #28
    Ahh okay ja jetzt wo ich das lese kommt mir das bekannt vor...
    Danke für den Hinweis!

  9. Registriert seit
    12.02.2018
    Beiträge
    161

    Standard

    #29
    ich sehe 2 Möglichkeiten

    1. die brachiale und sehr schlechte -> über den Innenring des Festlagers das Loslager "austreiben" und dann das Festlager über den Aussenring einschlagen
    2. Vorderrad provisorisch einbauen, Nabe auf der Seite des Loslager erhitzen und Achse erhitzen (ca. 80°-100°C) und Rad ab und zu ein wenig drehen, dann Rad im warmen Zustand ausbauen und warten bis alles abgekült ist, dann sollte die Distanzhülse wieder ein wenig Spiel haben, dann Festlager am Aussenring einschlagen (ich hoffe da fehlt nicht viel) -> durch die Wärme sollte das Loslager wieder "rausrutschen"

    Aber vielleicht jemand noch eine bessere Idee ...

  10. Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    137

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von JooHae Beitrag anzeigen
    Hi Schlork,

    dein beschriebenes Knacken ist ziemlich sicher das Lager hinten, war bei mir genau so. Wenn Du so noch ne weile weiter fährst knackt es irgend wann auch wenns Moped auf dem Hauptständer steht
    Wollte nur mal kurz feedback geben, dass JooHae vollkommen Recht hatte. Was sich bei mir als Knacken ausgewirkt hat, waren defekte Lager hinten und zwar alle drei bei km Stand 25tsd. Da die Hülse zu passen scheint, liegt es wohl schlicht an der Minderwertigkeit dessen, was BMW verbaut. Die im Vorderrad laufen allerdings noch seidenweich.
    Mich würde interessieren, was ihr so zum Herausschlagen benutzt?


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Radlager checken
    Von cookie87 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:37
  2. Radlager wechseln
    Von GS-Tobi im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 00:15
  3. Radlager hinüber ?
    Von Biting Cock im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 12:41
  4. Radlager defekt
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 20:31
  5. Radlager Vorderrad GS 1100
    Von Hotzi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 08:09