Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Windschild für meine f 700 gs

Erstellt von Travel, 21.01.2018, 18:13 Uhr · 16 Antworten · 2.463 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.10.2017
    Beiträge
    6

    Standard Windschild für meine f 700 gs

    #1
    Hallo zusammen,

    habe mit letzten Herbst die 700er zugelegt und bin mit der Originalscheibe von BMW nicht zufrieden. Hat jemand Erfahrungen mit dem ERMAX Windschild gemacht?

    Meine Maschine ist tiefergelegt, habe niedrige Sitzbank, also 76cm und ich bin 161cm groß (oder eher klein)

    Vielleicht hat mir jemand ein Tip oder Rat

  2. Registriert seit
    22.10.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    #2
    Hallo,

    da du auch nach Rat und Tipp gesucht hast und nicht nur nach Erfahrungen mit der Ermax-Scheibe, antworte ich dir.

    Meine Frau hat die Scheibe von der 800 GS und die Scheibe von Powerbronze getestet. Die Original 800-er Scheibe wurde so angepasst, dass die schwarzen Ecken am Motorrad bleiben können.
    Es sind also keine großartigen Umbauten nötig. Einfach die Original 700-er Scheibe abschrauben und die jeweils andere Scheibe anschrauben.
    Meine Frau hat nun die Givi Airflow, hat sie allerdings wegen des Saisonkennzeichens noch nicht testen können.
    Ab März werden wir beide Scheiben verkaufen. Beide Scheiben boten einen wesentlich besseren Windschutz als die Originalscheibe. Da meine Frau aber über 170 ist, wollte sie noch eine höhere Scheibe.

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.324

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Travel Beitrag anzeigen
    bin mit der Originalscheibe von BMW nicht zufrieden. Hat jemand Erfahrungen mit dem ERMAX Windschild gemacht?
    Auch ich kann nur von dem berichten, was ich habe, nämlich die große Scheibe von Wunderlich an einer F800GS in Normalhöhe. Gegenüber der Serienausstattung bietet sie sehr viel mehr Windschutz, bei Wüstenhitze im Sommer manchmal sogar zuviel. Nach 3 Jahren hatte sie zwar einen Riss bekommen, doch wurde sie anstandslos im Rahmen der 5-jährigen Garantie ausgetauscht. Ansonsten bin ich seit 100000 km damit sehr zufrieden. Bevor ich sie Dir empfehle: Warum bist Du denn mit der Originalscheibe von BMW nicht zufrieden ?

    Eckart

  4. Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    Hallo Travel, da ERMAX dem MRA Vario ähnelt und ich mit dem MRA gute Erfahrung gemacht habe meine Empfehlung dafür. Für mich, 185cm, auf hoher Sitzbank leider etwas zu klein. Für Dich sollte es perfekt passen. Besonders zu erwähnen, fast null Verwirbelungen durch den Spoiler. Bei 100 km/h mit offenem Visier und nichts hat am Helm gerappelt. Jetzt habe ich die GIVI Airflow die passt auch bei meiner Körpergröße.

    LG

  5. Registriert seit
    13.10.2017
    Beiträge
    6

    Standard

    #5
    Hallo Eckhart,
    danke für Deine Antwort.
    Mit der ganz kurzen Originalscheibe bekomme ich den Wind auf Schultern und Oberköper und es ist sehr laut.

    Die etwas höher Scheibe drückt mir alles auf den unteren Helm und Visier, ich habe Klapphelm, so dass
    der Fahrwind an der Kinnlüftung laute Geräusche macht. Insgesamt sind die Windgeräusche unangenehm laut.
    Benutzung von Kommunikationssystem undenkbar. Bis 80kmh ist das noch einigermaßen erträglich.


    LG

  6. Registriert seit
    13.10.2017
    Beiträge
    6

    Standard

    #6
    Hallo, danke an alle die mir geantwortet haben.
    Habe die Scheibe von Wunderlich gerade nochmal angesehen, interessant.
    Auch die MRA könnte es werden, eine von den beiden werde ich sicher ausprobieren.

    Ich bin eh noch in der Umstellungsphase, hab mich letzten Herbst von meiner Kawasaki Versys getrennt
    und die BMW geholt... Grund war Sitzhöhe und Schwerpunkt der Maschine.

    So wird es ein spannendes 2018 für mich.

    LG

  7. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.324

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Travel Beitrag anzeigen
    Mit der ganz kurzen Originalscheibe bekomme ich den Wind auf Schultern und Oberköper und es ist sehr laut.

    Die etwas höher Scheibe drückt mir alles auf den unteren Helm und Visier, ich habe Klapphelm, so dass
    der Fahrwind an der Kinnlüftung laute Geräusche macht. Insgesamt sind die Windgeräusche unangenehm laut.
    Benutzung von Kommunikationssystem undenkbar. Bis 80kmh ist das noch einigermaßen erträglich.
    Natürlich lassen sich meine Verhältnisse mit normaler Körpergröße ohne Klapphelm auf F800GS nicht ganz vergleichen mit einem kleinen Klapphelmträger auf tiefergelegter F700GS. Weil die Verhältnisse so individuell sind, muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Aber von der Tendenz her müsstest Du hinter der großen Scheibe ganz verschwinden. Bei mir trifft der Wind nur noch gegen den oberen Teil des Helms und es ist bei Weitem nicht so laut wie früher hinter der Dakar-Scheibe auf meiner Einzylinder-F650GS, sodass ich jetzt auch wieder ohne Ohrenstöpsel Autobahn fahren kann.
    Mit der Originalscheibe war es aber auch nicht zu laut, weil die Wirbel unterhalb des Helms auftrafen.

    Eckart

  8. Registriert seit
    04.02.2018
    Beiträge
    12

    Standard

    #8
    Hey,
    hatte damals mit meiner F700 Gs das Problem das ich mit 1,80 m immer voll dem Wind ausgesetzt war�� mit dem Einbau der 800 Scheibe war dieses besser.

    Gruss
    Rüdiger

  9. Registriert seit
    20.05.2017
    Beiträge
    33

    Standard

    #9
    Hier meine Erfahrungen mit verschiedenen Scheiben. Das ist kein Ratschlag für das eine oder andere Modell, aber vielleicht hilft es bei der Entscheidung für das richtige System.


    Ich bin knapp 180 cm groß, habe einen C3, und hatte mir zunächst die MRA Varioscreen montiert. Der Oberkörper war geschützt, dafür lag der Helm voll im Fahrtwind. Konsequenz: Das auch nur einen Spalt breit geöffnete Visier wurde ab ca. 100 km/h durch den Winddruck geschlossen. Die Windgeräusche waren geringer, aber immer noch unangenehm laut.

    Dann habe ich die GIVI Airflow montiert. Guter Wind-/Wetterschutz, besser als bei der MRA-Scheibe, aber ab 100 km/h immer noch unangenehm laute Windgeräusche.

    Für gutes Geld habe ich speziell angepaßte Otoplastiken (Ohrstöpsel) mit Geräuschfiltern anfertigen lassen. Diese stehen, konstruktionsbedingt, etwas aus dem Ohr heraus. Das Fahrgeräusch ist angenehm leise. Da allerdings die Stöpsel (durch das Herausragen aus dem Ohr) innen den Helm berühren, werden dessen Vibrationen direkt auf den Kopf und damit auf das Trommelfell übertragen. Das ist unangenehm.

    Jetzt habe ich zwischen EPS-Auskleidung und Innenfutter Schaumnstoff geschoben. Das brachte Verbesserung. ist aber noch nicht optimal.
    Vielleicht liegt es auch an der Kombination mit dem C3 ?!
    Ich teste weiter.

  10. Registriert seit
    29.06.2016
    Beiträge
    101

    Standard

    #10
    Moin...hatte auch die Givi Airflow an meiner f700 verbaut....ich konnte nichts negatives feststellen....alles super....keine störenden Windgeräusche oder verwirbelungen...werde ich mir auch für meine 1200er zulegen

    Gruß Ralf


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Windschild für meine 650 GS Bj 2008
    Von Roadrunner1 im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2017, 22:23
  2. Heute sind 2 neue Windschilder für meine GS gekommen...
    Von Anonym1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 19:37
  3. Brauche einen Wasserkühler für meine F 650 GS (passt auch von CS) !!
    Von Bilbo01 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 16:45
  4. Hallo, ich suche Koffer für meine R 1100 GS
    Von stefano im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 13:39
  5. Suche dringend Koffer für meine R 1150 GS
    Von onlinebiker im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 23:42