Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

1. Gang nur mit stakem Ruck

Erstellt von Albert_aldi, 18.10.2014, 10:00 Uhr · 10 Antworten · 1.695 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    5

    Standard 1. Gang nur mit stakem Ruck

    #1
    Hallo zusammen,

    bin seid 2 Wochen stolzer Besitzer einer F650 GS (Bj. 2005, ca.33.000 km).

    Nach ca. 500 gefahrenen Kilometern lässt sich der erste Gang nur mit einem "lauten" Krachen und
    entsprechendem Ruck einlegen. Meiner Meinung nach deutlich zu stark.
    Ich habe schon am Kupplungszug gestellt, aber ohne Erfolg.
    Kann ich so noch weiterfahren bis zum nächsten Werkstadt Termin?
    Ist da bei diesem Motor normal ?

    Viele Grüße

    Albert_aldi

  2. Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    #2
    Hallo,

    das Rücken und Krachen beim Einlegen des ersten Ganges ist beim Motorradgetriebe bauartbedingt, hier ein Link zu einem erklärenden Video




    Grüsse


    Andreas

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #3
    Wie viel Spiel ist am Kupplungshebel denn jetzt vorhanden?

  4. Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #4
    Hallo,

    danke für den Tipp mit dem Video, ist auf jedenfall sehr aufschlussreich.
    Ich hatte das Spiel ganz rausgenommen, ohne Erfolg. jetzt wieder zurückgestellt auf ca. 3 mm.
    Am Kupplingsgriff ist eine Scheibe mit den Zahlen 1-3, die scheint auch Einfluss auf den Zug zu haben, steht jetzt auf 3.

    Viele Grüsse

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #5
    Ja, das Verstellrad am Kupplungsgriff hat auch Einfluss darauf, wenngleich nur marginal. Es ist eigentlich eher dazu gedacht den Abstand zwischen Hebel und Griff auf verschieden große Hände anzupassen.

    Stell die F mal auf den Hauptständer, starte den Motor und lege einen Gang ein. Hinterrad logischerweise weg vom Boden und kein Gas geben. Wenn das Rad bei komplett gezogener Kupplung weiterdreht dann trennt die Kupplung nicht sauber. --> ausbauen und auf Verschleiß prüfen.
    Falls es nach kurzer Zeit stehen bleibt --> alles i.O.

  6. Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #6
    Das habe ich auch schon gemacht, und das Hinterrad läuft langsam an und wird dann schneller.
    Aber nach der Info aus dem Video dachte ich wird das normal sein.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #7
    Wenn du mit dem Stiefel leicht dran gehst und versuchst das Rad zu stoppen und es funktioniert, dann ist das auch noch okay.
    Dezenter Schlupf ist im Rahmen der Toleranz.
    Im Zweifelsfall: Deckel ab, Kupplung raus - und vermessen. Dann herrscht Gewissheit.
    Wobei 33´000 km keine Laufleistung für eine Kupplung der F sind.... Kann es sein dass sie mal für Geländefahrten missbraucht wurde?

  8. Registriert seit
    18.10.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    #8
    Glaube ich nicht, macht sonst einen super Eindruck.
    Mit den Fuß muss ich schon ziemlich stark drücken um das Hinterrad
    wieder zu stoppen wenn es einmal Schwung hatte.
    Vor ca. 1000 km war auch noch eine Inspektion bei BMW.
    Ich hatte vor 30 Jahren mal eine XL500R, dort war der Ruck eben deutlich
    schwächer.
    Am besten fahr ich mal bei BMW vorbei und frage.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Albert_aldi Beitrag anzeigen
    Mit den Fuß muss ich schon ziemlich stark drücken um das Hinterrad
    wieder zu stoppen wenn es einmal Schwung hatte.
    Dann passt was nicht.
    Sofern du es nicht selbst machen kannst/willst..... dann ab zum Händler.

  10. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Kann es sein dass sie mal für Geländefahrten missbraucht wurde?
    Eine Enduro, die für Geländefahrten missbraucht wurde?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nach Frankreich nur mit Alkoholtest-Set
    Von Trabbelju im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 07:35
  2. Suche Einzylinder F 650 GS oder Dakar nur mit ABS
    Von Bollogg im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 07:42
  3. 08er GS: Auspuffanlage verchromt wirklich nur mit ESA-Paket? Bringt's das ESA?
    Von pumpe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 10:16
  4. Batterrie Laden, nur mit original Ladegerät?
    Von Werwolf im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 09:37
  5. Zylinder auf Kolben aufsetzen. Nur mit Spezialwerkzeug?
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 09:21