Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

100.000 Km-Zwischenbericht F 650 GS (Twin)

Erstellt von Bonsai, 20.05.2015, 21:37 Uhr · 55 Antworten · 13.175 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #11
    Im Einkauf werden das nur Cent-Beträge sein, die BMW für die USD-Gabel und das andere Federbein mehr bezahlt. Und der Motor der 700er ist ja auch nur per Software auf 75 PS gedrossselt. Das einzige, was bei der 800er spürbar mehr kosten wird, sind die Speichenfelgen. BMW nimmt für die noch teureren Kreuzspeichenfelgen der 12er GS ca. EUR 400,-- Aufpreis und verdient an diesem Betrag sicher prächtig. Die Preisdiffernz von EUR 2.000,-- zwischen 700er und 800er ist daher nach meiner Meinung nicht vertretbar. Das sieht übrigens auch "Motorrad" so, die in einer ihrer Ausgaben fetsgestellt haben, dass die 700er im Vergleich zur 800er bei fast gleicher Ausstaattung und Qualität ein echtes "Schnäppchen" sei.

    CU
    Jonni

  2. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Im Einkauf werden das nur Cent-Beträge sein, die BMW für die USD-Gabel und das andere Federbein mehr bezahlt. Und der Motor der 700er ist ja auch nur per Software auf 75 PS gedrossselt.
    Leider beides falsch. Die F700 Gabel ist schon arg billig gemacht, mach z.B. mal oben die Kunststoffkappe ab und kuck da mal rein. Da reichen Centbeträge nicht.
    Und der Motor ist nicht nur über die SW gedrosselt sondern hat auch andere Nockenwellen, bei der 700er kein Sekundärluftsystem usw.

  3. Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    2

    Standard

    #13
    Hey Bonsai,
    ich musste mich doch glatt mal hier anmelden wo ich jemand erfahrenes mit der Maschine seh... Ich hab mir die auch grad gekauft, 5800 km, 12er Baujahr, mehr gestreichelt als gefahren, grandios. Hab sie jetzt "Adventure-vollausgestattet", wir planen grade ne Finnlandtour, Offroad durch Lappland - und ich bin verzweifelt auf der Suche nach Reifen. Darum die Frage: hattet Ihr jemals Probleme mit dem K60 Scout? Vor allem rechtliche, Polizei, Tüv, etc. Ich hab im Netz auch schon gelesen dass er ab 130 vorne böse flattert, weil die Twin nicht genug Gewicht auf die Gabel bringt, dass Werkstätten sich weigern ihn mangels Freigabe aufzuziehen, allerlei Horrorgeschichten was mir alles blüht wenn ich damit in nen Unfall gerate... Irgendwelche Erfahrungen damit? Vielen Dank, grüße aus dem schönen München, roya

  4. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #14
    Offroad durch Lappland und ab 130 km/h soll er flattern? Schlimm !
    Mach ihn drauf und fahr los... Da würde ich mir keine 5 Sekunden Gedanken machen.
    Gute Reise.

    Herbygruß

  5. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #15
    Seh ich auch so. Fahr das Ding seit 20 000km auf dem Einzylinder - top Reifen. Für die große GS aber unangebracht.

  6. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    Für die große GS aber unangebracht.
    Hmm, diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Auf der 800er ist es der Allroundreifen schlechthin, in allen Lagen ein gutmütiger
    und langlebiger Reifen. Auch meine Kumpel mit ihren 1200ern steigen jetzt auf den Scout um und loben den Reifen nach den
    gewöhnungsbedürftigen ersten 200 Kilometern.

  7. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    Hmm, diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Auf der 800er ist es der Allroundreifen schlechthin, in allen Lagen ein gutmütiger
    und langlebiger Reifen. Auch meine Kumpel mit ihren 1200ern steigen jetzt auf den Scout um und loben den Reifen nach den
    gewöhnungsbedürftigen ersten 200 Kilometern.
    Fand ihn auf den ersten 4000 auch ganz gut und ist er im Prinzip auch. Er passt nur nicht zu(m) (meinem) Anforderungsprofil. Wird mit abnehmendem Profil massiv laut bei hohen Geschwindigkeiten (120+, gerade vorne) und den gewünschten Geländevortrieb nutze ich nahezu garnicht - dafür ist die 11er dann doch zu schwer. Zur 800er dürfte er besser passen. Im Sommer neigt er bei starken Motorrädern stark zu Rutschern am Hinterrad.

    Meint: Warum fahre ich eine halbstolle auf einem Bike, dass ich sowieso nicht im Geländefahren - dafür aber öfter über 120. Und Schräglageneinschränken ist er auch.

    Gibt leider kaum noch was zwischen Scout und glatt. Hätte gern einen Anakee 2 ...

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #18
    Wo ist TA-Rider?? bei diesem Fred

  9. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #19
    Hey Roya,

    der Heidenau K 60 Scout hatte anfangs ja eine Zulassung, diese wurde scheinbar im Zuge des 700er-Zulassungsverfahren wieder zurückgenommen, weil sie wohl Probleme mit dem leichten Vorderbau hatten.
    Wir benutzen ihn trotzdem, hauptsächlich im Winter (wegen M+S-Kennung und Winterreifenpflicht). Im Sommer dagegen ist der Metzeler Tourance Next unsere erste Wahl!
    Aber Du könntest Dich auch mal bei Mitas (E7 und E10) oder Metzeler Karoo 3 umschauen!
    Wünsche Dir jedenfalls in Finnland eine tolle Tour! Die Pisten dort sind seeehr lecker!

    Grüßle

    der Kurze

  10. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #20
    @FP91
    Vielleicht solltest Du dann mal den Conti TKC70 ausprobieren.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT BMW F 650 GS Twin ab Bj. 2008 bis 5.000€ gesucht
    Von takko-rann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 09:51
  2. > 100.000 km: passt der 1200-GS-Motor in die HP2?
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 22:54
  3. Umstieg F 650 GS Twin auf R 1200 GS
    Von Indebär im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 17:12
  4. Ölkontrolle bei F 650 GS / Twin
    Von Germed im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 12:33
  5. 50.000 Km Dauertest R 1200 GS
    Von TKM im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:04