Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

100.000 Km-Zwischenbericht F 650 GS (Twin)

Erstellt von Bonsai, 20.05.2015, 21:37 Uhr · 55 Antworten · 13.187 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.05.2015
    Beiträge
    2

    Standard

    #21
    Hallo allerseits,
    danke für euren Input.

    Zitat Zitat von gsherby Beitrag anzeigen
    Offroad durch Lappland und ab 130 km/h soll er flattern? Schlimm !
    Naja, hinkommen müssen wir auch erstmal, das sind schonmal über 3000 km (München->Rovaniemi gerechnet) bis wir überhaupt mal im hohen Norden ankommen

    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Aber Du könntest Dich auch mal bei Mitas (E7 und E10) oder Metzeler Karoo 3 umschauen!
    Danke, die Mitas hab ich noch nicht gesehen, ich geh mal recherchieren. Karoo3 würde ich ja gern nehmen,
    hat Zulassung und gutes Offroadprofil, leider hält der nach diversen Berichten nur um die 6000 km und ist nach 2500 - 3000 km hinten schon über halb runter.
    Da kommen wir aber grad erst oben im Gelände an, und ich hab echt keine Lust in Finnland ne Werkstatt auftreiben zu müssen,
    die mir nen neuen besorgen und aufziehen kann - abgesehn davon dass noch ein Satz nicht im Budget ist.

    Da ist halt der K60 Scout mit 10k-12k km Laufleistung perfekt geeignet. Aber die Erfahrungen hier scheinen ja nicht dagegen zu sprechen ihn einfach zu nehmen

    Zitat Zitat von gsherby Beitrag anzeigen
    Gute Reise.
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Wünsche Dir jedenfalls in Finnland eine tolle Tour! Die Pisten dort sind seeehr lecker!
    Vielen Dank!

    Grüße, roya

  2. Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    #22
    Respekt! Herzlichen Dank @Bonsai für den ausführlichen Erfahrungsbericht mit der F650!

    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 4,4l ! Höchstverbrauch war 5,6l und Minimal 3,3l auf 100 Km.
    Da hätte ich mal eine Frage zum Leistungsunterschied der F650 zur F700. Bei der F650 sind 52 KW mit Normalbenzin angegeben. Die F700 soll 55 KW mit Super Benzin haben. Bei Normalbenzin "geringfügige Einschränkungen bei Leistung und Verbrauch" und damit auch 52 KW.

    Mir scheinen die Motoren also ziemlich identisch zu sein und ich frage mich, ob die F650 vielleicht auch 55KW bringt, wenn man Super tankt und damit auch weniger Sprit braucht. Oder kann der Motor den höherwertigen Sprit gar nicht verwerten und hat immer die selbe Leistung?

    Gruß

    BlueFire

  3. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #23
    Die Sparsamkeit der 650er wird durch die viel zublange Übersetzung erreicht.

    Mit nem Zahn vorne weniger wird die leistung dr 700er erreicht und dafür braucht se dann ein bisschen mehr (0.2L? )

    Nimm den Heidenau oder nen Anakee 3 und du kommst auf den meisten legalen Pisten gut über die Runden.

  4. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #24
    Ich habe auf meiner 650er die Ritzel/Räder der 800er montiert und konnte keinen Mehrverbrauch
    feststellen, bzw. er liegt im nicht nachprüfbaren Bereich.
    Und was die Leistung angeht: da bei uns Normalbenzin gar nicht erhältlich ist, sollte kein
    Leistungsunterschied feststellbar sein. Wie auch die Testberichte zeigen, unterscheiden sich
    allein die Katalogwerte.
    bertoni

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Die Sparsamkeit der 650er wird durch die viel zublange Übersetzung erreicht.
    ...und durch die Fahrweise der Leute. Wenn man mit nur 80 km/h durch die gegend eiert erreicht man nicht nur geringe Verbrauchswerte, sondern auch längere Haltbarkeiten als die Profis in den Zeitschriftentests

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #26
    Da sage ich niGS, jucken tut es aber schon...

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #27
    Bergler, ich auch !

  8. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Um eine Aussage über die Qualität zu bekommen, musst Du zuerst ein nachprüfbares Meßsystem definieren.
    Nicht zwangsläufig. Oft reicht einfach die Auswertung vorhandener Ergebnisse (Motorschäden bei Dauertests der letzten Jahre Honda 0, Yamaha 0, Suzuki 1 und BMW 50%, so wie es MOTORRAD getan hat. Anschliessend wurde BMW gefragt, warum die Qualität ihrer Produkte "unterhalb des Standards vor allem der japanischen Mitbewerber" liege...

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ach ja, Honda ist unter den Top 20 Neuzulassungen 2014 genau 2 Mal vertreten
    Geringe Neuzulassungszahlen bedeuten, dasss die Bestandsmotorräder lange halten und ihre Fahrer über viele Jahre so zufrieden stellen, dass sie nicht jedes Jahr gegen ein anderes Modell ausgetauscht werden müssen.

    Dass man mit lange haltbaren Fahrzeugen kein Geld verdienen kann weil der Kunde nie in die Werkstatt kommt ist eine andere Sache. Darum verkommen heutzutage selbst Fahrzeuge zunehmend zu Wegwerfartikeln wie Fernseher oder Waschmaschinen. Das Aussehen ist wichtiger als eine lange Haltbarkeit oder einfache Wartungsmöglichkeiten.

    Wäre es nicht schön, wenn auch bei BMW eine Haltbarkeit von 200.000 km als selbstverständlich gelten würde und es nicht schon bei der Hälfte einen Lobesthread bräuchte?

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #30
    Tja was tut man nicht alles. Für eine spannende Diskussion braucht man eben Vertreter beider Seiten (aber keine Beleidigungen)

    Edit: Ui da wurde aber gewaltig gelöscht. Alles weg bis auf meine Meinung? Suuuper :P Jetzt wirds hoffentlich wieder sachlich...


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT BMW F 650 GS Twin ab Bj. 2008 bis 5.000€ gesucht
    Von takko-rann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 09:51
  2. > 100.000 km: passt der 1200-GS-Motor in die HP2?
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 22:54
  3. Umstieg F 650 GS Twin auf R 1200 GS
    Von Indebär im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 17:12
  4. Ölkontrolle bei F 650 GS / Twin
    Von Germed im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 12:33
  5. 50.000 Km Dauertest R 1200 GS
    Von TKM im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:04