Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 56

100.000 Km-Zwischenbericht F 650 GS (Twin)

Erstellt von Bonsai, 20.05.2015, 21:37 Uhr · 55 Antworten · 13.176 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #31
    * Räusper *

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #32
    OHNE WORTE ......

  3. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #33
    Ich weiß nicht ob es vielen nicht auch so geht:
    Über dieses Thema ist ausreichend viel Unwichtiges geschrieben worden. Ich schließe jetzt das Thema !
    Entschuldigung – kann ich ja garnicht….

    Ob „Räusper“ oder „Ohne Worte“ einen hilfreichen Beitrag darstellen weiß ich nicht, da ich nicht einmal weiß ob es positiv oder negativ gemeint ist. Was soll das?
    ICH fahre seit 30 Jahren Motorrad. Ich bin jetzt über eine halbe Million Kilometer gefahren. Es waren 13 Motorräder (7x Honda und 4x BMW und 1x Cagiva + 1x Aprilia) und nicht eines hat Motorprobleme bereitet. Meine jetzige Enduro ist eine BMW F 800 GS, hat jetzt 43 Tkm und ich hatte noch nie ein Problem. Und ob eine Federung zu hart oder zu weich ist – es gibt für Jeden alternative Bauteile – und ich hatte noch nie ein sparsameres Gefährt …

    Herbygruß

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #34
    oh ich finde den *räusper* eines Moderators schon sehr aussagekräftig. Da brauch ich noch nicht mal schriftliche Regeln gelesen zu haben, um zu wissen, dass jetzt Ende der Geduld und des Laufenlassens erreicht ist.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    oh ich finde den *räusper* eines Moderators schon sehr aussagekräftig. Da brauch ich noch nicht mal schriftliche Regeln gelesen zu haben, um zu wissen, dass jetzt Ende der Geduld und des Laufenlassens erreicht ist.
    Wo er Recht hat hat er Recht ,der Moderator ....!

  6. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Wäre es nicht schön, wenn auch bei BMW eine Haltbarkeit von 200.000 km als selbstverständlich gelten würde und es nicht schon bei der Hälfte einen Lobesthread bräuchte?
    Was heißt hier: auch?

    Wenn ich mich so umsehe, dann haben nicht viele Leute ein Motorrad mit mehr als 100.000 km auf der Uhr. Wenn man dann doch ein paar Maschinen findet, so sind das bald 50% nur BMWs (zumeist GS'n) - die anderen 50 % werden dann von Yamaha und Honda dominiert.
    Wenn man dann weiter in Hundert-Tausender-Schritten sucht, werden es immer mehr BMWs.

    Was sagt das nun aus?

    PS.: Ich bin bei meiner 800er mit dem ersten Motor bei 140 Tkm und denke, die wird min. noch doppelt so viel vertragen ... mindestens!

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.843

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    ...und durch die Fahrweise der Leute. Wenn man mit nur 80 km/h durch die gegend eiert erreicht man nicht nur geringe Verbrauchswerte, sondern auch längere Haltbarkeiten als die Profis in den Zeitschriftentests
    Warst noch nie mit mir unterwegens. Mein Kälbchen hat auch manches mal bis zu 6 L runter gelassen.

  8. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Warst noch nie mit mir unterwegens. Mein Kälbchen hat auch manches mal bis zu 6 L runter gelassen.
    Na dann lass uns mal ne Tour machen zB in Marokko

  9. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.843

    Standard

    #39
    Täten würde ich ja gerne.

    Aber ne Sand-/Schottertour machen meine Knochen nicht mehr mit. Kann nur noch auf der Straße toben.

    Außerdem gibt mir mein Chef nicht solange frei, daß es sich rentieren würde.

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Nicht zwangsläufig. Oft reicht einfach die Auswertung vorhandener Ergebnisse (Motorschäden bei Dauertests der letzten Jahre Honda 0, Yamaha 0, Suzuki 1 und BMW 50%, so wie es MOTORRAD getan hat. Anschliessend wurde BMW gefragt, warum die Qualität ihrer Produkte "unterhalb des Standards vor allem der japanischen Mitbewerber" liege...
    Weil Journalisten keine Ahnung haben wie man Qualität misst. Daraus ergeben sich dann solche völlig sinnfreien Fragen, die dann auch schon ein Bewertung enthalten., die maximal die persönlich Voreingenommenheit des Fragers ans Licht bringt.

    Ich habe Dir aufgeschrieben wie es funktioniert. Alles andere ist bestenfalls eine Häufung, die statistisch noch nicht mal in Gewicht fällt, und was daraus abgeleitet wird ist offenkundiger Unfug, vielleicht noch eine Meinung, aber keines Falls eine belastbare Aussage.

    Ohne eine FMEA würde ich sowieso behaupten, dass das Hauptproblem das Interface zwischem Gasgriff und Stitzbank ist.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ERLEDIGT BMW F 650 GS Twin ab Bj. 2008 bis 5.000€ gesucht
    Von takko-rann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 09:51
  2. > 100.000 km: passt der 1200-GS-Motor in die HP2?
    Von renieh im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 22:54
  3. Umstieg F 650 GS Twin auf R 1200 GS
    Von Indebär im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 17:12
  4. Ölkontrolle bei F 650 GS / Twin
    Von Germed im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 12:33
  5. 50.000 Km Dauertest R 1200 GS
    Von TKM im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:04