Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

50 000 Km Dauertest Triumph 800 XC / Das Motorrad Heft 5/13

Erstellt von enduro43, 16.02.2013, 13:49 Uhr · 22 Antworten · 5.601 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    169

    Standard

    #11
    Moinsen

    Bin im letzten März beide Motorräder zur Probe gefahren. Wir waren dabei zu zweit und es ging über Land. Von der Optik hatte anfangs die Triumpf sogar die Nase vorn. Da wir bis dato die letzten 11 Jahre unsere 1150er Boxer gefahren waren kam ich dann vom Gefühl her besser mit der F 800 klar.Wobei ich glaube das sicher wie schon beschrieben das ne Bauchentscheidung ist für welches Moped man sich endscheidet. Vermutlich wars bei mir auch ein wenig die blau/weiße Brille die ich bei der Probefahrt trug. Zurück beim Händler in Vechte wars dann ,wie die F800 Gs dann auch noch in der Trophyversion in der Werkstatt stehen sahen um uns geschehen. Sie mußte es sein. Blau weiß das war ne Farbe die uns auf Anhieb nach 11 Jahren schwarzes Moped gefiehl. Denke würden sonst immer noch auf unserem Boxer durchs Flachland fahren


    Im großen und ganzen wars aber keine schlechte Endscheidung die deutlich leichtere 800er zunehmen und den Boxer zu verkaufen.Denn da ist der Unterschied tatsächlich +- 50kg.

    Gruß
    Klaus
    013.jpg

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von enduro43 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde
    obwohl ich von den Test's im MOTORRAD nicht allzuviel halte, ist Triumph mit der Tiger XC800 doch ein guter Wurf gelungen. Natürlich hat Triumph von BMW abgekupfertwürde BMW nie machen (Suzuki) oder? Auf jeden Fall

    eine oder gar die "Alternative" zur GS 800 ?!
    Grüße Eugen
    das sagt einiges positives über die qualität aus aber ist halt auch nur die halbe wahrheit...
    ungünstiges fahrverhalten wird meistens höflich umschrieben oder unerwähnt gelassen, da die
    motorrad zeitschriftenja auch auf die inserate der (massen) hersteller angewiesen sind.

    qualitätstest sind gut und meistens aussagekräftig aber was das fahrverhalten betrifft muss
    man die mühlen schon selber reiten, um sie beurteilen zu können.

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #13
    Ich bin letztes Jahr, bevor ich mir die 800er gekauft habe, auch die Triumph zur Probe gefahren. Die Maschine gefiel mir eigentlich besser (Motor, Optik - und es ist eine Triumph, zu der Firma habe ich noch aus Kinderzeit emotionale Bindungen).

    Leider ging, bei meinen Beinen, mit dem Tank gar nix. Die Knie kratzten immer an der Tankkante, war mir zu unbequem.

    Die Kritik mit dem hohen Schwerpunkt kann ich nicht nachvollziehen, auf der F800GS sitzt du ja gut 8-10 cm höher, und bei meinem Gewicht plus Oberkörper Länge fühlte sich der Schwerpunkt auf der 800er höher an.

    Frank

  4. Registriert seit
    11.05.2011
    Beiträge
    1.588

    Standard

    #14
    liegt, wie immer, im Auge des persönlichen Betrachters

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von enduro43 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde
    obwohl ich von den Test's im MOTORRAD nicht allzuviel halte, ist Triumph mit der Tiger XC800 doch ein guter Wurf gelungen.
    Sätze wie dieser lassen mich Glück darüber verspüren, dass ich nicht für Consumer schreibe, sondern im B2B-Segment unterwegs bin.

    Man hat zwar keinen Einblick, weil man selbst nicht im Testalltag drin steckt. Dennoch hält man von den Tests von [Insert Name of Magazine here] nicht viel, denn man weiß es ja besser. Diese Haltung ändert sich jedoch schlagartig, wenn der Test, von dem man eigentlich nicht viel hält, zu einer Aussage kommt, die das eigene Weltbild befriedigt....

    Na ja, diese Haltung ist offenbar weder neu noch selten, wenn man sich zum Beispiel die Leserbriefe in der "Motorrad" so durchliest.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Ich bin letztes Jahr, bevor ich mir die 800er gekauft habe, auch die Triumph zur Probe gefahren. Die Maschine gefiel mir eigentlich besser (Motor, Optik - und es ist eine Triumph, zu der Firma habe ich noch aus Kinderzeit emotionale Bindungen).

    Leider ging, bei meinen Beinen, mit dem Tank gar nix. Die Knie kratzten immer an der Tankkante, war mir zu unbequem.

    Die Kritik mit dem hohen Schwerpunkt kann ich nicht nachvollziehen, auf der F800GS sitzt du ja gut 8-10 cm höher, und bei meinem Gewicht plus Oberkörper Länge fühlte sich der Schwerpunkt auf der 800er höher an.

    Frank
    hallo frank, der schwerpunkt muss nicht mit der sitzhöhe zusammenhängen. bei der triumph sitzt du um rd. 5 cm tiefer, trotzdem kann der schwerpunkt (= mittelpunkt der masse) höher sein (z.b. macht es schwerpunktmäßig einen großen unterschied, ob sich der sprit unter der sitzbank oder oben vorm lenker befindet).

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    hallo frank, der schwerpunkt muss nicht mit der sitzhöhe zusammenhängen. bei der triumph sitzt du um rd. 5 cm tiefer, trotzdem kann der schwerpunkt (= mittelpunkt der masse) höher sein (z.b. macht es schwerpunktmäßig einen großen unterschied, ob sich der sprit unter der sitzbank oder oben vorm lenker befindet).
    Verstehe ich . Der Schwerpunkt ist klar nicht nur von der Sitzhöhe abhängig, aber halt auch.

    Wollte nur zum Ausdruck bringen, das ich, mit langen Oberkörper, der ja (leider) nun auch nicht unwesentlich den Schwerpunkt beeinflusse, das nicht nachvollziehen konnte. Soll heissen, als ich die gefahren bin, empfand ich das nicht so.

    Schwerpunkt empfinden ist halt auch sehr individuell. Klar wiegt das Moped 220 kg, aber wenn sich dann 100 und mehr Kilo BMW Fahrer draufsetzen, relativiert sich das alles wieder .

    Frank

  8. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.114

    Standard

    #18
    Ich habe letzten Herbst die 800 Tiger und 800 GS ausgiebig direkt nacheinander Probe gefahren. Meiner Meinug nach sind beide Motorräder erstklassig!
    Den Langstreckentest der Tiger hab ich gestern in der Motorrad nur mal schnell durchgeguckt. Das Motorrad hat die Distanz unbestritten hervorragend bewältigt.

    Gruß

    der Kurze

  9. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #19
    Jeder "Depp" merkt, dass beide Maschinen einen völlig anderen Schwerpunkt haben. Aber es gab ja auch die Prinzessin, die schlecht schlafen konnte, weil eine Erbse unter ihrer Matratze lag - und manche von Euch würden nicht einmal merken, wenn ihr auf einer Bowlingkugel einpennen würdet...
    Bei stop and go, bei einer langsam gefahrenen, engen Kurve oder beim Wendemanöver muss man sich bei der Triumpf voll konzentrieren um nicht umzukippen - und die BMW macht das fast alleine.
    Verdammt - jetzt reisst Euch doch mal zusammen!
    Herbygruß

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von gsherby Beitrag anzeigen
    Jeder "Depp" merkt, dass beide Maschinen einen völlig anderen Schwerpunkt haben. - jetzt reisst Euch doch mal zusammen!
    Herbygruß
    Danke. Ich lass mal im Raum stehen, das der Schwerpunkt anders ist, aber ich keine Probleme hatte mit der Tiger zu manövrieren. Ich fühlte mich auf der 800er unwohler was die Sitzhöhe anging - Bist Du 196.5 cm hoch? Mit recht kurzen Beinen?

    Voll konzentrieren.... Jeder Depp kann mit der Tiger wenden . Ich hab ja trotzdem die 800er gekauft (auch wenn die schon wieder die Garage verlassen hat, aber es war ne nette Saison).

    Frank


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues TF-Heft gerade reingeflattert
    Von stoe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 18:06
  2. Super HPN Eigenumbau im neuen TF-Heft
    Von stoe im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 12:04
  3. Dauertest 50.000 km im TOURENFAHRER
    Von Kuba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:13
  4. BMW R1150GS Service-/Bedienungsanleitung-Heft
    Von df.draco im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 19:32
  5. 50.000 Km Dauertest R 1200 GS
    Von TKM im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 19:04