Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

5600km Bremsbeläge und -scheibe?!

Erstellt von Wanderratte, 16.04.2012, 13:24 Uhr · 32 Antworten · 4.902 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #21
    Hallo zusammen.

    Könnte sein, dass ich jetzt das gleiche Problem habe: Gestern ist mir bei einem Zwischenstopp eine leichte Blautönung der hinteren Bremsscheibe aufgefallen. Spucketest gemacht und festgestellt, dass die Bremsscheibe "knüppelheiß" war. Der Bremssattel saß nicht wirklich fest, aber auch nicht gerade mit viel Spiel. Das Hinterrad drehte sich aber frei!! Also abkühlen lassen und etwas am Bremssattel gedrückt und nach weiteren 30 Km war die Scheibe nur lauwarm.

    Habe trotzdem für morgen einen Termin beim . Die sollen sich das mal anschauen und die Bremsscheibe messen. Hoffe, das ist jetzt nicht albern direkt zum zu rennen, aber mit heißer Bremsscheibe rumfahren macht mir kein so gutes Gefühl.

    Grüße
    Burkhard

  2. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #22
    Hallo zusammen.

    Ich muß jetzt mal eine wahrscheinlich doofe Frage stellen:

    Wie heiß wird eine hintere Bremsscheibe so ungefähr, nachdem man 50Km kurvenreiche Strecke mit Steigungen und Gefälle gefahren ist?

    Der konnte gestern nämlich an der hinteren Bremse nix falsches feststellen, so dass ich noch eine Runde gedreht habe im "ambitionierten Tempo". Nach ca. 50Km angehalten und die Bremsscheibe war so heiß, dass man sie nicht anfassen konnte. Ist das normal?

    Und nein, ich stehe nicht versehentlich immer auf der Bremse beim Fahren! Fußballen gehören auf die Rasten!!

    Viele Grüße
    Burkhard

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #23
    An die "betriebswarme" Bremsscheibe zu fassen ist ungefähr so geistreich wie an den Krümmer zu packen wenn der Motor läuft.
    Über 200 Grad wird die Scheibe ruck-zuck heiß.
    Solange das Rad locker durchzudrehen geht, besteht kein Grund zur Besorgnis.

  4. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.

    Ich muß jetzt mal eine wahrscheinlich doofe Frage stellen:

    Wie heiß wird eine hintere Bremsscheibe so ungefähr, nachdem man 50Km kurvenreiche Strecke mit Steigungen und Gefälle gefahren ist?

    Der konnte gestern nämlich an der hinteren Bremse nix falsches feststellen, so dass ich noch eine Runde gedreht habe im "ambitionierten Tempo". Nach ca. 50Km angehalten und die Bremsscheibe war so heiß, dass man sie nicht anfassen konnte. Ist das normal?

    Und nein, ich stehe nicht versehentlich immer auf der Bremse beim Fahren! Fußballen gehören auf die Rasten!!

    Viele Grüße
    Burkhard

    Ich habe nach 5 Minuten zügiger Fahrweise bei meiner Bremse 620°C gemessen.

    Mit der Hand angreifen ist nicht zu empfehlen, obwohl es weniger schmerzhaft ist wenn die Temperatur hoch ist (Leidenfrost Effekt). Auf jeden Fall wird aber Gewebe kaputt wenn du nicht vorher deinen Finger anspuckst.
    Spucke und Handschuh ist hygienisch bedenkllich, in der Praxis aber sehr zu empfehlen.


    Schauen wir einmal, wie viel Energie von einer Bremsscheibe abgeführt werden muß:
    Bremsung von 100 - 0 km/h in 3 Sekunden, Masse: 300kg
    Die Leistung errechnet sich somit:
    P = E/t = 1/2*m*v^2 / t = 116kJ/3s = 38kW
    Für Nicht-Techniker: entspricht 380 Stück 100W Glühbirnen!

    Wenn du dir jetzt überlegst, dass glühende Herdplatten mit nur mit 2kW beheizt werden, kannst du dir vorstellen wie wichtig die Abkühlphasen bei Bremsscheiben sind ...


    vG,
    Lupusz

  5. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #25
    also danke schon mal für die Antworten! Komme mir gerade etwas blöd vor.....

    Ich fand es nur merkwürdig, dass die hintere Bremse so heiß wird. Die benutze ich doch nur zum "Mitbremsen" - die richtige Arbeit müssen doch die beiden vorderen Bremsen erledigen. Ist der Umstand, dass die vorderen Bremsen voll im Fahrtwind liegen, ausreichend um die nicht so schnell aufzuheizen?

  6. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Vatta Beitrag anzeigen
    also danke schon mal für die Antworten! Komme mir gerade etwas blöd vor.....

    Ich fand es nur merkwürdig, dass die hintere Bremse so heiß wird. Die benutze ich doch nur zum "Mitbremsen" - die richtige Arbeit müssen doch die beiden vorderen Bremsen erledigen. Ist der Umstand, dass die vorderen Bremsen voll im Fahrtwind liegen, ausreichend um die nicht so schnell aufzuheizen?
    Eindeutig JA!

    Du hast hinten weniger Luftlühlung, nur eine Scheibe im Gegensatz zu vorne und ausserdem ist sie kleiner als die vorderen.

    Bremsscheiben werden in der Regel so dimensioniert, dass sich in einem bestimmten Arbeitspunkt alle Bremsen möglichst gleichmässig erhitzen.


    VG,
    Lupusz

  7. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #27
    also habe ich wieder dazugelernt! Danke für die infos!

  8. Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #28
    Hallo Wanderratte : Lies mal meine Erfahrung :

    Kauf R1200 GS A Triple Black 08.08.13, bei KM Stand 350 mal angehalten und das gute Stück bestaunt, zufällig
    mit der Hand in die Nähe des hinteren Bremssattels gekommen ..........starke Wärmeabstrahlung obwohl ich davor
    so gut wie gar nicht gebremst hatte - an die hintere Scheibe gegrapscht und mir die Finger verbrannt..........
    Danach der Test - 10 KM rollen auf der Bundesstraße, Ausfahrt raus, runterschalten und Maschine o h n e Bremsbetätigung
    angehalten - Ergebnis : Bremscheiben und Sättel vorne kalt, hinten sind Scheibe, Sattel sowie Endantrieb heiß !
    Zur Werkstatt meines Vertrauens............erklärt daß dies mein 10. Motorrad ist und daß ich nicht mit dem Fuß auf der
    Hinterradbremse fahre..........Bremse wird zerlegt, wieder zusammengebaut - nichts festgestellt.............
    Weiter bis zur 1000 KM Inspektion............Bremse hinten wird nur noch zart warm........
    Geräusch beim drehen des Hinterrades ist übrigens nicht lauter als bei den Neumaschinen im Laden.

    Mein Fazit : Die original eingebauten Bremsbeläge schleifen erstmal mit bis so ca. 1 mm runter ist und dann
    ist alles gut....................ich muß jetzt leider wieder die alte Leier anfangen.............so etwas hatte ich weder bei Honda
    noch bei Yamaha.. Gespannt bin ich jetzt natürlich darauf was passiert wenn mal neue Beläge raufkommen.

    Ich glaube allerdings daß die wenigsten bei einem neuen Moped mal an die hintere Scheibe fassen und
    dieses Problem deshalb von vielen nicht bemerkt wird.

    Gruß Andreas_TF

  9. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #29
    Also die Bremsbeläge schleifen sicher nicht zuerst mal einen 1mm runter. Dann würden die Leute teils mit verglasten Bremsbelägen herumfahren, deren Bremswirkung katastrophal ist.

    Beim Zerlegen und wieder zusammenbauen der Bremse wurde das Problem halt behoben. Da war einfach irgendwas nicht in Ordnung am Anfang. Aber in der Werkstatt heißts natürlich wie immer "Sowas haben wir vorher noch nie gesehen" und natürlich wurde nichts festgestellt, weil man ja sonst sagen müsste, dass da fabriksneue MOtorräder mit verpfuscht montierten Bremsen auf den Markt geworfen werden. Vielleicht war Dreck drinnen und irgendwas hat sich verklemmt, dass die Bremskolben nicht mehr zurück sind.

  10. Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #30
    Hallo Art, genau das waren die Worte bei BMW - noch nie gesehen / noch nie gehört und dann geht man ins Forum und findet auf Anhieb mehrere Einträge..........trotzdem - ich glaube daß die sich eingeschliffen haben.......
    Gruß Andreas


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Puig Scheibe & F 650 GS Scheibe
    Von Rosenheimer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 11:08
  2. Neue Bremsbeläge schleifen an der Scheibe....
    Von berchwerch im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 22:02
  3. Bremsbeläge schleifen stark an Scheibe
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 11:28
  4. Bremsbeläge
    Von evp690 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:47
  5. Tausche: ADV-Scheibe gegen normale Scheibe.
    Von Christian GE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 19:54