Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

650 GS noch tiefer legen

Erstellt von Motorradreiter, 21.01.2010, 19:04 Uhr · 26 Antworten · 4.928 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard das mit dem abpolstern......

    #21
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    ...... Wichtig ist aber auch, wenn man die Sitzbank abpolstern lässt, dass man sie auch schmaler machen lässt, das bringt auch nochmal 1-2 cm!!!
    ......steht als nächstes auf dem Block. Wir dachten die Einzelsitzbank mit Gepäckfach nach Herrn Dorn nach Bisingen zu schicken, landläufigen Meinungen zufolge soll der bestens sein Handwerk verstehen und nun daran zu sparen wäre totaler Blödsinn......

  2. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Das sind genau DIE Männer, die ich mag Aufgrund ihrer Größe kaufen sie sich große Motos und meinen dann die Helden der Straße zu sein!!!
    Ich bin früher auch 500er Honda gefahren und die Männer haben immer lieb auf mich gewartet. Bis ich bei einem Training auch mal die 1150er von einem Instruktor fahren durfte. Da wusste ich....das ist mein Ziel.... Natürlich kannst du auch eine 650er Rennmaschine kaufen und bist auch schnell unterwegs, aber mit der 1150er oder auch 1200er hast du einfach ein anderes, besseres Gefühl, so geht's mir jedenfalls.

    Also habe ich mich zu dem Ziel hingearbeitet. Einmal mit den technischen Mitteln, die hier alle schon erwähnt wurden
    @ moeli: am Fahrwerk der 1200 habe ich nichts zu meckern, in den Schräglagen musste ich mich allerdings dran gewöhnen, den Fuß etwas "Einzuziehen" damit er nicht gleich aufsetzt!!

    und zum Zweiten habe ich mir das handling wirklich beim Endurofahren angeeignet. Zumindest auf meiner DRZ steige ich immer wie Gaston Rahier auf- und ab Das musst du mal Sonntag mittags bei strahelndem Sonnenschein am Mototreff bringen, mit einer total verdreckten, etwas rampunierten 400er da so vorzufahren da brauchst du keine hohe PS-Zahl

    Tja, was viele mit langen Beinen und Kraft machen muss ich mit Technik ausgleichen, geht aber und es macht saumäßig viel Spaß


    Hallo Angie-Schätzeken,
    du hast natürlich recht, wer sollten die Helden sein , wenn nicht Recken wie ICH !
    ... und ich mag auch Mädelz wie dich, die mal Gas geben können (ob verbal oder auf der Strasse) - immer druff, ich hab ein breites Kreuz - und dort quasi schon Schwielen vom Nudelholz meines Zwergerls daheim - die gibt mir auch immer Saures.

    Aber mal ernsthaft, ich bin der Überzeugung, dass sich ein 50 Kg/160 cm Mensch mit einem Moped ala R 1200 GS nicht unbedingt einen Gefallen tut. Nicht nur die Höhe ist das Problem, sondern noch eher das Gewicht, da meine ich passt z.B. die 800er GS schlicht besser, oder ne R 1200 R.
    Solange man mit einer niederen Sitzbank klar kommt - ok, aber wenn das Fahrwerk kastriert werden muss, oder Stelzen unter die Füsse müssen ... na ja ... Ist aber nur eine /meine Meinung.
    Wer es anders macht - ok - der/die muss halt tricksen oder durch besonderes Geschick glänzen. Wo ein Wille, da ist auch ein Gebüsch.

    Das das klappen kann zeigen dann immer mal wieder Unerschrockene Talente, wie z.B. Gaston Rahier und du selbst. Da hab ich großen Respekt, nur frage ich mich immer : warum schwer, wenns auch leichter geht !?

    Weniger ist mehr - sagt mein Freund Peter (180cm/75Kg) immer und schwingt sich auf seine Honda Hawk 650 (70PS/ 165 Kg) ... und da geht was.

  3. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Zorro Beitrag anzeigen
    Hallo Angie-Schätzeken,
    du hast natürlich recht, wer sollten die Helden sein , wenn nicht Recken wie ICH !
    ... und ich mag auch Mädelz wie dich, die mal Gas geben können (ob verbal oder auf der Strasse) - immer druff, ich hab ein breites Kreuz - und dort quasi schon Schwielen vom Nudelholz meines Zwergerls daheim - die gibt mir auch immer Saures.

    Aber mal ernsthaft, ich bin der Überzeugung, dass sich ein 50 Kg/160 cm Mensch mit einem Moped ala R 1200 GS nicht unbedingt einen Gefallen tut. Nicht nur die Höhe ist das Problem, sondern noch eher das Gewicht, da meine ich passt z.B. die 800er GS schlicht besser, oder ne R 1200 R.
    Also ich bin jetzt nicht so recht über die Höhe der 800er informiert, aber so weit ich weiß, ist sie auch relativ hoch, so dass ich da auch tricksen müsste und das Gewicht der R1200R reicht auch aus, dass ich im Stand ab einer gewissen Schräglage keine Chance mehr habe. Da gebe ich dir Recht, wenn meine Gs kippt, dann kippt sie!!
    Solange man mit einer niederen Sitzbank klar kommt - ok, aber wenn das Fahrwerk kastriert werden muss, oder Stelzen unter die Füsse müssen ... na ja ... Ist aber nur eine /meine Meinung. Also ich fahre die GS meines Mannes mit normalem Serienfahrwerk 2004(mit meiner Sitzbank und dann sind's nur die Zehenspitzen die den Boden errreichen) und meine mit werkstiefergelegtem Fahrwerk 2008. Und beim Fahren merke ich keinen großen Unterschied was das Fahrwerk angeht. Vllt. komme ich dabei ja auch nicht an die Grenzwerte, wo ein Techniker jeden Millipitz merken würde
    Wer es anders macht - ok - der/die muss halt tricksen oder durch besonderes Geschick glänzen. Wo ein Wille, da ist auch ein Gebüsch.

    Das das klappen kann zeigen dann immer mal wieder Unerschrockene Talente, wie z.B. Gaston Rahier und du selbst. Da hab ich großen Respekt, nur frage ich mich immer : warum schwer, wenns auch leichter geht !?
    Naja, nun vergleich mich mal nicht mit dem dazwischen liegen Welten, Lichtjahre
    Weniger ist mehr - sagt mein Freund Peter (180cm/75Kg) immer und schwingt sich auf seine Honda Hawk 650 (70PS/ 165 Kg) ... und da geht was.
    Ein Bekannter, der auch noch etwas kleiner ist als ich wollte mich auch unbedingt zur R1200R überreden, aber ich bin nunmal ein Endurofan, und außerdem mag ich keine nacked bikes und diese Scheibe, die man sich da dranbauen kann, ist irgendwie auch nur ein "Zubehör" .
    Meine 500er Honda hatte i-wann nicht mehr genug Dampf, dann hatte ich die Suzi 650SVS. Kleines feines Moto, aber wenn wir dann doch auf Reisen waren, tat mir bald der Rücken weh, von der krummen Haltung, und die Anreise auf der Autobahn Entweder tut dir i-wann der hals weh vom Winddruck, oder du kauerst dich hinter die Scheibe, es dröhnen die Ohren und es nervt einfach. Du hast auch i-wann bei 180 km/h das Gefühl, wenn da jetzt ein Steinchen liegt, dann Peng biste weg. Dieses habe ich alles nicht auf der GS.(Fahr mal mit einem Lupo und mit einem Passat die gleiche Geschwindigkeit; es ist was anderes)
    Ich sitze auch voll hinter der Scheibe und habe überhaupt keinen Winddruck. Tempo 180 juckt mich auch dauerhaft nicht. Da aber die Autobahn die Ausnahme ist, kann ich auch so sagen, dass es auf Landstraßen sehr angenehm ist, auf Dauer keinen Winddruck zu haben. Dann hat die GS den Vorteil, dass sie sich durch den hohen breiten Lenker sehr gut im Stand rangieren lässt. Ich setz mich also nicht drauf und paddele mit den Füßen, sondern ich stehe daneben und rangiere so, wo's nötig ist, z.B. bei unserer Kellerauffahrt (fast neunzig Grad Linkskurve bergauf)
    Vielleicht muss man aber auch einfach nur einen Spleen haben um was zu machen

  4. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    409

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    ...
    Vielleicht muss man aber auch einfach nur einen Spleen haben um was zu machen

    jepp...

    sind wir nicht alle ein bischen bluna?

  5. ulixem Gast

    Standard

    #25
    Gehts hier eigentlich noch um ne tiefergelegte BMW oder um Größenunterschiede?

  6. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard steht das nicht

    #26
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Gehts hier eigentlich noch um ne tiefergelegte BMW oder um Größenunterschiede?
    irgendwie im engen Zusammenhang?

  7. ulixem Gast


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Soziusfußrasten höher legen
    Von Rattenfänger im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 09:35
  2. Tacho trocken legen
    Von Adventure Otti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 20:25
  3. Tiefer legen via Umlenkhebel - geht das nicht?
    Von reach im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 15:06
  4. Q an die Leine legen
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 22:10
  5. Fußrasten vorne tiefer legen
    Von Saarlandboxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 13:00