Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

700 oder 800 kaufen?

Erstellt von Pinback, 22.10.2012, 16:51 Uhr · 13 Antworten · 1.601 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    1

    Standard 700 oder 800 kaufen?

    #1
    Hallo,

    ich hätte gern euren Rat:
    fahre seit Jahren eine 125er-Varadero (vorne 19‘-Gussrad) und will jetzt auf den neuen A2-FS aufrüsten, BMW spendet € 1000 wenn ich jetzt bestelle.
    Bin noch unentschlossen ob ich 700 oder 800 GS kaufen soll.
    Hänge an euren Erfahrungen/Ratschlägen denn (im Gelände!) Probefahren ist vom Händler ein bisschen zu viel verlangt und die 48 PS-Drossel-Versionen stehen eh nicht da.
    Meine Grösse ist 187cm: 800er-Sitzhöhe ist kein Problem, die 835mm der 700-Komfortbank sind auch OK.

    Mein Profil:
    - würde wie bisher natürlich weitgehend auf Asphalt cruisen
    - bin Schotter-Klassiker gefahren (z.B. Assietta, Sommelier, Jafferau, Parpaillon, Maira-Stura)
    - immer mit einem Freund der 1200GS fährt, das soll weiterhin gehen
    - hab etwas Erfahrung auf Single-Trails, Dünen etc – aber nur mit leichten (!) 250er Enduros
    - dazu ca. 50.000km (4x4) per Landcruiser in L-Amerika, Afrika, Australien, Island etc.
    - will in meinem Alter (51, seufz) mit einem 222+kg-Töff kein schweres Gelände fahren
    - aber Plan X: in ein paar Jahren eine Auszeit mit der ganz grossen aussereuropäischen Tour

    Die 700 erscheint mir leistungsmässig (solo) vollkommen okay, das 19er Rad ist auf Teer sicher deutlich besser, die Schlauchlosen sind leichter zu flicken und sie ist zubehörbereinigt viel preiswerter.
    Ich würde sagen dass ich auf ihr (mit Stollen und Motorschutz) alle Alpenschotter-Touren und 95% der Landcruiser-Strecken (Trockenzeit!) gut geschafft hätte.
    Es spricht also alles für die Kleine.
    Nun scheint sie aber den Ruf eines Girlie- und City-Bikes zu haben, BMW verkauft hierzuland mehr 800er.
    Gibt es wirklich so viele Dreckwühler- und Hardcore-Fernreisende?
    Oder übersehe ich was?

    Warum habt ihr euch für die 650/700/800er entschieden?

    Herzlichen Dank im Voraus!
    Pin

  2. Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    75

    Standard

    #2
    Moin also ich kann dir nur sagen ich würde jeder Zeit die 800er wieder nehmen super geiles Bike ist für die große runde super und für die Kleine auch einfach ein geiles Bike. Und mit der Großen kannst auch super mithalten das weiß ich sehr gut da mein Vater die 12er ADV hat und wir viel zusammen unterwegs sind. Das einzig ist wirklich die 21zoll Felge ist manchmal nervig auf der Straße.

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    moin,

    als es 650 und 800 twin gab, hätte ich zur 800er geraten (aussehen/bremse), aber jetzt bei 700 und 800 halte ich die 700er für besser bei strasse und ab und zu etwas schotter.

  4. Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    281

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    als es 650 und 800 twin gab, hätte ich zur 800er geraten (aussehen/bremse), aber jetzt bei 700 und 800 halte ich die 700er für besser bei strasse und ab und zu etwas schotter.
    Kann ich bestätigen: ich habe am Freitag die 700er probegefahren und danach gekauft. Der Unterschied zur 650 ist spürbar: etwas kürzer übersetzt, die zweite Bremsscheibe macht die Fuhre etwas standfester beim Bergabfahren mit Last. Die Abstimmung in der Mitte paßt.
    Ich habe dann den Vorführer gekauft, da war das Safetypaket dabei, welches ich nicht bestellt hätte, wenn ich neu geordert hätte. Das ESA light ist ganz nett, wenn man wie ich länger auf verschiedensten Straßenzuständen unterwegs ist. Ich würde es aber einzeln dazu bestellen: Reifendruckanzeige und ASR hätte ich nicht gebraucht.

  5. Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    #5
    Guten Morgen,

    auch ich habe mir nach langem Überlegen und Probefahrten auf 700er und 800er die 700er gekauft. Meines Erachtens ist die 700er das besser zu fahrende Motorrad auf befestigten Strassen. Zudem etwas günstiger und - meine Meinung - gefälliger vom Aussehen. Wer allerdings viel außerhalb befestigter Strassen fährt, sollte zur 800er greifen.
    Ich habe mir das Komfortpaket und Safety Paket dazu bestellt, da ich unbedingt die Reifendruckkontrolle, Kofferträger, Bordcomputer und ESA haben wollte (meine Frau, so Sie denn mal sporadisch mitfährt, liebt es ein wenig weicher). Und Preisunterschied Einzelkomponente und Paket ist nicht mehr so dolle.
    Und ob dieses Motorrad einen Ruf als Girly, City oder Anfängerbike hat ist mir soooo was von Schnuppe. Ich bin jetzt 920 km gefahren (Einfahrkontrolle am Freitag) und bin äußerst zufrieden mit der 700er. Ich kann sie bedenkenlos empfehlen.

  6. Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    163

    Standard

    #6
    Gebe zu, habe noch nicht so viel Ahnung von Motorräder, aber fahre auch erst seit September. Was ist denn der Unterschied zwischen 19/21 Zoll beim Vorderrad? Ist das echt so ein großer Unterschied?

    Danke für eure Hilfe

  7. LieberOnkel Gast

    Standard AW: 700 oder 800 kaufen?

    #7
    Ein größeres Rad erfordert etwas mehr Druck beim Einlenken, insbesondere bei Kurvenkombinationen.
    Die 800 ist aber trotz des größeren Vorderrades keineswegs träge! Einfach mal probefahren!

  8. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard 700 oder 800 kaufen?

    #8
    Hatte als meine bei der Einfahrkontrolle war die 700er als Leihmoped.
    Kam mir persönlich im direkten vergleich zur 800er kippelig und zu niedrig vor. Hatte bisserl was von Mofa-Feeling. Wenn du auch mal Schotter fährst nimm die 800er.
    War damals echt froh als ich meine wieder hatte.
    Die 700er ist keine ernsthaft Enduro.
    Die 2013er 800er mit ESA und der WP-Gabel ist einfach nur geil.
    Vergleich mal direkt mit der 700er, da sind einige stellen an denen gespart wurde. Keine USD Gabel, keine Speichenfelgen, Lenker wirkt billig usw.
    Für mich keine Alternative zur 800er.
    Jetzt werden gleich wieder die 700er Fahrer rumheulen weil die sich persönlich angepisst fühlen.

  9. Registriert seit
    14.09.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Kuhl Beitrag anzeigen
    ................Jetzt werden gleich wieder die 700er Fahrer rumheulen weil die sich persönlich angepisst fühlen.
    Warum sollte ich jetzt rumheulen und mich ange****t fühlen? Jeder kann seine Meinung äußern und Gott sei Dank sind die Geschmäcker und Anforderungen unterschiedlich. Mir passt die 700er wie ein maßgeschneideter Anzug und hat ein klasse Fahrverhalten. Und ja, wie oben schon geschrieben, es ist ein Motorrad für die Straße, aber auch mal für sporadische Fahrten über Waldwege und ähnliches.

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    als es 650 und 800 twin gab, hätte ich zur 800er geraten (aussehen/bremse), aber jetzt bei 700 und 800 halte ich die 700er für besser bei strasse und ab und zu etwas schotter.

    Hallo Lars,
    hatte ich meiner Frau seinerzeit auch geraten...jedoch war die 800er in der Sitzhöhe trotz niedriger Sitzbank zu hoch das sie dann als Alternative zur 650er mit niedriger Sitzbank gegriffen hat...die andere Alternative wäre die Tieferlegung der 800er gewesen, was jedoch den Sinn einer GS in Frage stellen würde.....Auch da hat die 700er nun den Vorteil das die Sitzhöhe identisch zur 650er ist...heute würden auch wir uns ganz klar für die 700er entscheiden....und wenn es wirklich auf die ganz große Tour geht nichts über ADV...

    Für kleine Fahrer allerdings gibt es bei BMW derzeit lediglich die 700er GS und die R1200 R in passabler Sitzhöhe.
    Gruß
    Dirk


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schuberth C3 oder S2 kaufen?
    Von cappo im Forum Bekleidung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 20:50
  2. Kaufen oder lieber nicht?
    Von Torrente im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 21:10
  3. Kaufen mit 5 oder 7%
    Von kjetztgs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:58
  4. HP2 Umbaun oder 2V kaufen
    Von Boxer Wolle im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 14:36
  5. R 1200 GS kaufen ab bj. 04 oder 06!
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 16:45