Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Achsmutter vorne

Erstellt von KissNoFrog, 10.09.2012, 07:58 Uhr · 15 Antworten · 1.254 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #11
    Fest gegammelt?

    War bei unserer 650 kein Problem.

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von KissNoFrog Beitrag anzeigen
    Na da bin ich aber beruhigt.
    Hab grad nochmal geguckt.
    Rechts eine Klemmschraube und in der Achse ein imbus. Links in der Achse ein rundes Loch. Sonst nichts.
    Es kann doch wohl nicht so schwer sein die Achse da raus zu bekommen!
    Die Achse hat ein Gewinde (in Fahrtrichtung links wenn ich mich nicht irre).
    Klemmschraube auf und dann mit dem Imbusschlüssel bzw. Ratsche mit Inbusnss lösen.
    Links herum, wenn man frontal draufschaut gegen den Uhrzeigersinn!
    30Nm, Losbrechmoment normalerweise nicht mehr als 50Nm, das sollte sogar ein 10 Jähriger bewerkstelligen können.
    Bei Bedarf Rohr auf den Schlüssel oder den großen 1/2" Dremo nehmen, dann sollte es "Knacken".




    Welcher Vollpfosten knallt eine Steckachse so fest an?
    Nur Stümper! Manche Maschinen können einem echt nur leid tun!

  3. Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #13
    Festgegammelt ist da nix. Ich kann mir nur vorstellen, das der Reifen fuzzi das ding mit Brachialgewalt angezogen hat. Ich hab für den Imbus halt nur eine kleine ratsche.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #14
    Wenn das mal nicht den Radlagern Aua gemacht hat....
    Dreht das Rad überhaupt noch leicht?

    Mach auf dat Ding, und zwar mit Schmackes!

  5. Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #15
    Update: war am Freitag bei meinem reicenhändler, dem einzigen, der diese Schraube je geöffnet hat. Er hat die Achsschraube mit dem schlagschrauber geöffnet. Selbstverständlich hat ER diese Schraube niemals mehr als handwarm angezogen.....

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von KissNoFrog Beitrag anzeigen
    Update: war am Freitag bei meinem reicenhändler, dem einzigen, der diese Schraube je geöffnet hat. Er hat die Achsschraube mit dem schlagschrauber geöffnet. Selbstverständlich hat ER diese Schraube niemals mehr als handwarm angezogen.....
    Mit dem Schlagschrauber!? Welch erbärmliche Kreatur! Die Finger sollen ihm abfaulen!


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bremszangen vorne li./re. neu - Federbein vorne
    Von fischsemmel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 21:04
  2. Suche ABS Ring vorne
    Von Markus88 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 22:57
  3. ESA Vorne
    Von Jörgen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 22:20
  4. Dämpfer vorne
    Von Yspertaler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 19:11
  5. SUPERMOTO RAD VORNE
    Von skates-for-you im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 13:10