Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Auffahrunfall-->Reifen wechseln?

Erstellt von BoxHerrMotor, 02.03.2015, 17:34 Uhr · 41 Antworten · 4.616 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    20

    Standard Auffahrunfall-->Reifen wechseln?

    #1
    Hallo zsammen,

    ich hatte gestern, auf meiner ersten Fahrt in der neuen Saison, direkt einen kleinen Auffahrunfall. Dabei ist ein Auto, an der Ampel stehend, auf mein Motorrad geschoben worden. Es hat einen guten Satz nach vorne gemacht, ansonsten ist mir nichts weiter passiert und das Mopped hat es auch nicht geschmissen.

    Mit dem Auge lassen sich keine Schäden an der Felge, Reifen, Schwinge etc. erkennen, der Polizist sagte mir jedoch das der Reifen in jedem Fall gewechselt werden müsste.

    Gerade hab ich mit der Werkstatt geredet und da wollte man sich auf nichts festlegen bzgl. Reifenwechsel. Wie seht ihr das sollte der Reifen in jedem Fall gewechselt werden? Wirklich vertrauen habe ich in den Reifen jetzt nicht mehr!

    Grüße

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Ja unbedingt wechseln wird ja eh von der gegnerischen Versicherung bezahlt und mir den alten zuschicken wenn das Profil noch gut und keine Schäden erkennbar sind!!!

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von BoxHerrMotor Beitrag anzeigen
    .....
    Mit dem Auge lassen sich keine Schäden an der Felge, Reifen, Schwinge etc. erkennen, der Polizist sagte mir jedoch das der Reifen in jedem Fall gewechselt werden müsste.

    Gerade hab ich mit der Werkstatt geredet und da wollte man sich auf nichts festlegen bzgl. Reifenwechsel. Wie seht ihr das sollte der Reifen in jedem Fall gewechselt werden? Wirklich vertrauen habe ich in den Reifen jetzt nicht mehr!

    Grüße
    Wie heftig war denn der Aufprall ??? Wenn Du in der Senkrechten geblieben bist, kanns nicht so doll gewesen sein, da war der Schreck wohl größer

    Hälts Du Dich an die (m.E. inkompetente) Aussage des Blaumanns, dürftest Du bei jedem durchfahrenen Schlagloch nen neuen Reifen aufziehen

    Und das mit dem Vertrauen in den Reifen, na ja, da hat Dir jemand nen Floh ins Ohr gesetzt. Der Reifen hat eine Eigendämpfung und ist flexibel. Aus der Ferne beurteilt: sollte der Reifen, Schwinge oder sonstiges was abbekommen haben, hättest Du unter Garantie ne Bodenprobe genommen

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Ja unbedingt wechseln wird ja eh von der gegnerischen Versicherung bezahlt und mir den alten zuschicken wenn das Profil noch gut ist!!!
    Oder so

  5. Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Ja unbedingt wechseln wird ja eh von der gegnerischen Versicherung bezahlt und mir den alten zuschicken wenn das Profil noch gut und keine Schäden erkennbar sind!!!
    Das ist eben die Frage, ob dem so ist. Ich denke, dass doch zumindest ein Gutachten/Kostenvoranschlag erstellt werden müsste, um mit der Versicherung abrechnen zu können. Dafür muss nur jmd. bescheinigen das der Reifen Schaden genommen hat... Wird dann wohl vom Mechaniker/Werkstattleiter abhängen.

    Das umspannen lohnt bei nem runtergrockten anakee nicht mehr...


    Wie heftig war denn der Aufprall ??? Wenn Du in der Senkrechten geblieben bist, kanns nicht so doll gewesen sein, da war der Schreck wohl größer

    Hälts Du Dich an die (m.E. inkompetente) Aussage des Blaumanns, dürftest Du bei jedem durchfahrenen Schlagloch nen neuen Reifen aufziehen

    Und das mit dem Vertrauen in den Reifen, na ja, da hat Dir jemand nen Floh ins Ohr gesetzt. Der Reifen hat eine Eigendämpfung und ist flexibel. Aus der Ferne beurteilt: sollte der Reifen, Schwinge oder sonstiges was abbekommen haben, hättest Du unter Garantie ne Bodenprobe genommen
    Wie gesagt, so wie ich das erkennen kann, ist alles so wie es sein soll und der Aufprall war so stark, dass ich das Mopped gut abfangen konnte. Da ich gerade anfahren wollte und nicht auf der Bremse stand hats mich um gute 1,5m nach vorn versetzt und es hat ganz gut in den Armen gerissen...

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #6
    Den Reifen kannst du vom World Rade Centre schmeißen da passiert nix .

    Eher am Fahrwerk ,wie Achsen ,Schwingenlager ....'

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von BoxHerrMotor Beitrag anzeigen
    .....Ich denke, dass doch zumindest ein Gutachten/Kostenvoranschlag erstellt werden müsste, um mit der Versicherung abrechnen zu können. Dafür muss nur jmd. bescheinigen das der Reifen Schaden genommen hat.....
    PvdS


    Ich bin der Letzte, der einen erlittenen Schaden nicht reguliert haben möchte, aber in dem Fall würde ich sagen: Laß die Kirche im Dorf

  8. Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    70

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    PvdS


    Ich bin der Letzte, der einen erlittenen Schaden nicht reguliert haben möchte, aber in dem Fall würde ich sagen: Laß die Kirche im Dorf
    Damit stimme ich dir vollkommen zu, aber wenn der andere mir nen neuen Reifen damit spendieren würde, so wie es weiter oben genannt wurde, würd ich net Nein sagen. xD

  9. Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Den Reifen kannst du vom World Rade Centre schmeißen da passiert nix .

    Eher am Fahrwerk ,wie Achsen ,Schwingenlager ....'
    Na ok, ich hätte mich auch sofort wieder drauf geschmissen. Als der Polizist aber drauf bestand mir einen Abschlepper zu bestellen, da er es nicht verantworten könne wenn ich mich in den nächsten Kilometern, wegen eines geplatzten Hinterreifens, im Graben wieder finden würde, bin ich dann doch so ein bisschen ins Grübeln gekommen...

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #10
    Ferndiagnose ist immer schwierig aber wenn sich das Fahrgefühl vom Moped nicht verändert hat würde ich denken du hast Glück gehabt. Der Reifen ist elastisch und das letzte Teil was kaputt gehn würde...


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifen wechseln - ja oder nein?
    Von Streetworker im Forum Reifen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 20:07
  2. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 13:30
  3. Muss ich beide Reifen wechseln ?
    Von Diverl im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:43
  4. Reifen wechseln
    Von Malu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 14:06
  5. Reifen wechseln in Berlin??
    Von cobra1150 im Forum Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 13:39