Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Auffahrunfall-->Reifen wechseln?

Erstellt von BoxHerrMotor, 02.03.2015, 17:34 Uhr · 41 Antworten · 4.615 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #31
    Das schlägt ja hier Wogen...

    Freitag gehts zur Inspektion, dann sollen die mal ein bisschen genauer schauen ob im Bereich Schwingen-, Radlager etwas kaputt ist und den Reifen mal kritisch beäugen. Wenn mir gesagt wird dass da alles schick ist, dann werd ich beruhigt noch zwei Monate fahren und erst dann einen neuen Reifen draufschrauben...

    Ich werde mit Sicherheit nicht der erste Kunde mit einem Auffahrunfall bei denen sein, also werden sie mir bestimmt auch eine dementsprechende Empfehlung aussprechen können, ob ein Reifen über die Versicherung abgerechnet werden kann, in meinem Fall. Würd mich freuen da der eh nicht mehr viel Profil hat. Wenn nicht, dann nicht....

    Einen Anwalt werde ich ganz sicher nicht einschalten. Mir ist ja nichts passiert und wegen einer leichten Zerrung renne ich garantiert nicht zu Mutti/Anwalt und verlange ein Schmerzensgeld...

    Ich werde mal am Freitag berichten, was bei dem Check herausgekommen ist, damit das Rätseln ein Ende hat!

  2. Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #32
    So kurzes Update:

    Reifen neu, Steckachse neu, Radlager neu, Kennzeichenträger neu, Felge ist in Ordnung. Insgesamt ein Schaden von 700€. Nicht schlecht dafür das ich dachte, dass garnichts passiert ist...

  3. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von BoxHerrMotor Beitrag anzeigen
    So kurzes Update:

    Reifen neu, Steckachse neu, Radlager neu, Kennzeichenträger neu, Felge ist in Ordnung. Insgesamt ein Schaden von 700€. Nicht schlecht dafür das ich dachte, dass garnichts passiert ist...
    Ich hätts auszahlen lassen und wäre so weiter gefahren wenn mans nicht gemerkt hat...

  4. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Ich hätts auszahlen lassen und wäre so weiter gefahren wenn mans nicht gemerkt hat...

    jo , ich auch ....!

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Ich hätts auszahlen lassen und wäre so weiter gefahren wenn mans nicht gemerkt hat...
    Du fährst auch weiter deswegen so, weil Du nichts merkst

  6. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    106

    Standard

    #36
    Hallo ,
    hinter einem LKW stehend fuhr mir ein PKW aufs Hinterrad.
    Der K60 ist immer noch drauf. Den Kardan habe ich vorsichtshalber erneuert.
    Gruß, Holger
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 362.jpg  

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #37
    ....das da die Versicherung noch voll gezahlt hat, mit dem gebrochene Kardan und dem Alter und Pflegezustand des Moppeds war das doch ein wirtschaftlicher Totalschaden

  8. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    ....und Pflegezustand des Moppeds war das doch ein wirtschaftlicher Totalschaden
    Da hast Du vollkommen recht. Eine GS, die tatsächlich benutzt wird, ist selten! Also aufgrund des Putzzustandes würde ich auch sagen Totalschaden!

    Gruß,
    maxquer

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #39
    Mein Mopped ist ungewaschen!

    zahlt die Versicherung dann weniger?

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von BoxHerrMotor Beitrag anzeigen
    So kurzes Update:

    Reifen neu, Steckachse neu, Radlager neu, Kennzeichenträger neu, Felge ist in Ordnung. Insgesamt ein Schaden von 700€. Nicht schlecht dafür das ich dachte, dass garnichts passiert ist...
    Dabei ist es ganz einfach, man kann es sogar ausrechnen. Du und das Mopped zusammen sind etwa 300kg, wieviel Energie brauchst Du um 300kg um 1,5m zu versetzen. Und auf welche Fläche hat die Energie eingewirkt. Danach brauchst Du nur zu gucken was alles und Wirkrichtung des Energieabbaus liegt.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifen wechseln - ja oder nein?
    Von Streetworker im Forum Reifen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.01.2015, 20:07
  2. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 13:30
  3. Muss ich beide Reifen wechseln ?
    Von Diverl im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 09:43
  4. Reifen wechseln
    Von Malu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 14:06
  5. Reifen wechseln in Berlin??
    Von cobra1150 im Forum Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 13:39