Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Batterieladegerät

Erstellt von Flitzpiepe83, 10.12.2008, 10:56 Uhr · 19 Antworten · 6.141 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    26

    Standard Batterieladegerät

    #1
    Nachdem ich nun zwei widersprüchige Aussagen seitens BMW bezüglich des Überwinterns der Batterie habe, würde ich gerne Eure Meinung dazu hören.
    Meine 650er hält 4 Monate Winterschlaf.
    Ist es notwendig die Batterie regelmäßig zu laden bzw. ständig ein Ladekabel dran zu hängen?
    Was ist wenn sich die Batterie vollständig entlädt? Vergisst sie dann die Service-Zeiten und zeigt sofort Service an?
    Die angebotenen Ladegeräte variieren ebenfalls zwischen 30 und 100 EURO. Welches Gerät ist denn sinnvoll? Vorrausgesetzt man braucht eins.
    http://www.wunderlich.de/Online-Shop...e-Ladegeraete/

    Gruß
    -matze-

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Also bei 4 Monaten wird es sicherlich notwendig sein, den Akku hin und wieder zu laden. Ich habe ein Ladegerät wie dieses dran, nur habe ich es für 19.90 € bei LIDL gekauft. Derzeit gibt es die Geräte auch bei ALDI für knapp 20 €.
    Dann lade ich ab und an mal nach und gut ist. Ich mache es bei meiner 1200 GS direkt am Akku, wegen dem Canbus und bei meiner alten 650er (Bj 2005) über die Bordsteckdose. Keine Probleme auch mit dem Preiswerten Gerät!
    Wer mehr ausgeben will, der kann natürlich auch direkt bei BMW ein Ladegerät kaufen, welches auch mit dem Canbus klar kommt und dann der Ladevorgang auch an neuen Moppeds über die Bordsteckdose möglich ist.

  3. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #3
    Das Ctek von Lidl habe ich auch und lade damit im Winter gelegentlich alle unsere Moppeds reium. An der F 650 GS Twin mit Canbus habe ich eine zusätzliche Steckdose verbaut, direkt an die Batterie angeschlossen.

  4. Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    26

    Standard

    #4
    muss ich bei den ladegeräten auch auf die werte achten: also ladestrom und kapazität?
    Dann lade ich ab und an mal nach und gut ist. Ich mache es bei meiner 1200 GS direkt am Akku, wegen dem Canbus bei meiner alten 650er (Bj 2005) über die Bordsteckdose
    in der bedienungsanleitung steht: bei völlig entladener batterie nur direkt über die klemmen laden ansonsten gehts auch über die bordsteckdose...
    Muss das Ladegerät jetzt Canbus-fähig sein oder wie ?
    Achso: bei dem ladegerät von CTEK steht geeignet für bleibatterien. die neue gs hat aber eine Gelbatterie. oder hat das nichts zu bedeuten?

    gruß
    -matze-

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Flitzpiepe83 Beitrag anzeigen
    Muss das Ladegerät jetzt Canbus-fähig sein oder wie ?

    gruß
    -matze-
    Wenn du über deine originale Bordsteckdose laden willst, dann ja. Denn die wird ja nach einer gewissen zeit abgeschaltet von der Elektronik. Wenn du direkt an den Akku gehst, dann nicht.



    Zitat Zitat von Flitzpiepe83 Beitrag anzeigen
    Achso: bei dem ladegerät von CTEK steht geeignet für bleibatterien. die neue gs hat aber eine Gelbatterie. oder hat das nichts zu bedeuten?

    gruß
    -matze-
    Ich lade beide Varianten von Akkus damit.

  6. Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    26

    Standard

    #6
    ahh. so langsam gerät licht ins dunkle
    ich werde mal bei Aldi vorbeifahrn und schaun ob die das ladegerät von CTEK da haben.
    als alternative habe ich auch eine bequeme aber ein wenig teurere variante gefunden: http://www.motorradzubehoer-hornig.d...ptimate_4.html

    Denke mal das geht auch oder?

    hier nur zur info die teure variante:
    http://www.teileineile.de/be_shop/pr...lektronik.html

    Danke für die Infos

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #7
    Also bei und hier im Aldi liegen noch welche rum Ist Aldi süd!

  8. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Flitzpiepe83 Beitrag anzeigen
    ahh. so langsam gerät licht ins dunkle
    ich werde mal bei Aldi vorbeifahrn und schaun ob die das ladegerät von CTEK da haben.
    als alternative habe ich auch eine bequeme aber ein wenig teurere variante gefunden: http://www.motorradzubehoer-hornig.d...ptimate_4.html

    Denke mal das geht auch oder?

    hier nur zur info die teure variante:
    http://www.teileineile.de/be_shop/pr...lektronik.html

    Danke für die Infos

    Hallo,

    mittlerweile gibt es auf dem Markt gute Alternativen für das Original-BMW
    Ladegerät. Optimate 4, Intellicharger, CTek oder auch Saito bieten in der Praxis bewährte Geräte in der Preisklasse 60-90 Euro.
    Ihren Zweck erfüllen allerdings auch die Modelle der bekannten Lebenmittelketten um 20 Euro.
    Weniger entscheidend ist die Wahl des Gerätes als der regelmässige Einsatz für den allzeit ungetrübten Ausritt.


    Gruss aus Köln





    .

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #9
    Im Winter lade ich im Wechsel von Woche zu Woche ein eines der beiden Moppeds in meiner Garage. Aber auch immer nur einen Tag lang. Also nicht permanent mit Erhaltungsladung oder so. Denn die Funktion ist ja auch dabei.

    Aber wie schon geschrieben, wichtig ist, es dann auch wirklich zu machen. Leider hat nicht jeder diese Möglichkeit mangels Stromanschluss. Die müssen dann halt ausbauen und den Akku mit in die Wohnung oder den Keller nehmen.

  10. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #10
    N'abend,

    Egal ob Gel- oder Flüssigkeitsbatterie, ich lasse die Batterien immer eingebaut,alle 4-6 Wochen kommt für ca. 48 Stunden ein Lade-/Erhaltungsgerät Marke Fritec (ist schon etwas älter) dran, direkt an die Pole, das wars.
    Ist (auch) der Batterie meiner 06er GS bisher gut bekommen. War jetzt an der neuen F 650 im Einsatz, und all den Japanern der vergangen Jahre hat es auch nix geschadet

    Bei Tante Luise wird man derzeit auch fündig.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterieladegerät von BMW
    Von markus128 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 01:22
  2. Batterieladegerät
    Von haju im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 19:47
  3. Batterieladegerät Can Bus
    Von Uwe62 im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 15:00
  4. BMW Batterieladegerät !
    Von juri63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 23:57
  5. Batterieladegerät
    Von Schubi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 17:03