Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 82

Blinker stellt sich selbst zurück

Erstellt von Tom123, 17.10.2008, 18:42 Uhr · 81 Antworten · 11.065 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen

    gibts. blinkerruecksteller mit neigungssensor.
    Und warum baut BMW das dann nicht ein?

    Und schwer ist`s nicht, nochmal zu blinken, frau muss sich nur erstmal dran gewöhnen. Ich find`s einfach nur nervig und für mich unnötig.
    Vor allem muss man dran denken und sich darauf konzentrieren. Es lenkt ab von wichtigen Dingen.

    Und Sicherheitsgewinn? Sicher in dem Fall, in dem jemand vergißt, den Blinker abzustellen. Dafür aber höheres Sicherheitsrisiko bei denen, die vergessen, nochmal den Blinker zu betätigen. Ich möchte nicht wissen, wieviele Unfälle es schon gab, weil Leute nicht geblinkt haben.

    Und da hier einige auch schon mal die Frage gestellt hatten, ob die Funktion abstellbar sei, bin ich ja wohl nicht die Einzige, die nicht so glücklich damit ist.

    Es soll doch jeder so machen, wie er es will, ich würde sie gerne abstellen, wenn es geht.

    Vielleicht findet sich ja noch jemand, der es auch nervig findet und eine Lösung gefunden hat?

  2. hardy.b Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von motorradsilke Beitrag anzeigen
    Und warum baut BMW das dann nicht ein?

    Und schwer ist`s nicht, nochmal zu blinken, frau muss sich nur erstmal dran gewöhnen. Ich find`s einfach nur nervig und für mich unnötig.
    Vor allem muss man dran denken und sich darauf konzentrieren. Es lenkt ab von wichtigen Dingen.
    Und Sicherheitsgewinn? Sicher in dem Fall, in dem jemand vergißt, den Blinker abzustellen. Dafür aber höheres Sicherheitsrisiko bei denen, die vergessen, nochmal den Blinker zu betätigen. Ich möchte nicht wissen, wieviele Unfälle es schon gab, weil Leute nicht geblinkt haben.
    Und da hier einige auch schon mal die Frage gestellt hatten, ob die Funktion abstellbar sei, bin ich ja wohl nicht die Einzige, die nicht so glücklich damit ist.
    Ich habe die Lösung: auf dem Sozius Platz nehmen.....................

  3. Registriert seit
    01.04.2007
    Beiträge
    227

    Beitrag

    #23
    ich finds ebenfalls genial, dass es die funktion gibt . .. ich bin ein sogenannter "notorischer blinkerrückstellvergessling" (o-ton von meinem mann) ... am vorgängermodell hab ich öfters vergessen auf den blinkerknopf zu drücken um den blöden blinker abzustellen ... aber zwischenzeitlich bring ichs auf der twin immer öfters dazu, dass ich den selber abschalte ... jetzt sagt mein mann nur noch "blinkerrückstellvergessling oder was?????" ...

  4. Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    310

    Standard

    #24
    Ich fahr am liebsten alleine aber die Jungs zwingen mich immer, ihnen Gesellschaft zu leisten. Dabei nervt mich ständig, dass einer von denen wild blinkend durch die Gegend fährt. Sehr spannend im Kreuzungsbereich. Je nach Dauer der Tour nimmt dieses Verhalten kontinuierlich zu. Deshalb meine Meinung: gute Idee von BMW.
    Gruss Thomas

  5. Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von hardy.b Beitrag anzeigen
    Ich habe die Lösung: auf dem Sozius Platz nehmen.....................
    Ne, ich denke eher, ich werde wieder zum "Japangelumpe" zurückkehren.

    Die können wenigstens Moppeds bauen, die nicht in 2 Monaten 3 mal in die Werkstatt müssen...

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von motorradsilke Beitrag anzeigen
    Und schwer ist`s nicht, nochmal zu blinken, frau muss sich nur erstmal dran gewöhnen. Ich find`s einfach nur nervig und für mich unnötig.
    Vor allem muss man dran denken und sich darauf konzentrieren. Es lenkt ab von wichtigen Dingen.
    wenn fuer Dich Blinken schon ein Problem darstellt und genauso liest sich das,
    solltest Du Dir eventuell Gedanken machen, ob Du nicht mal ein Training oder
    zwei absolvieren solltest.

    Bis dato kenne ich nur Fahrer, denen die Grundfunktionen ihres Krades so in
    Fleisch und Blut uebergegangen sind (nach einer gewissen Gewoehnung), das
    die Betaetigung und auch erneute Betaetigung unterbewusst geschieht und
    ganz gewiss nicht vom Fahren oder dem Verkehr ablenkt.

    Ich nehme einfach mal zu Deinen Gunsten an, das "wichtigere Dinge" nicht
    die Fruehjahrskollektion oder MakeUp ist.

  7. hardy.b Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von motorradsilke Beitrag anzeigen
    Ne, ich denke eher, ich werde wieder zum "Japangelumpe" zurückkehren.
    Die können wenigstens Moppeds bauen, die nicht in 2 Monaten 3 mal in die Werkstatt müssen...
    .................oder öffentliche Verkehrsmittel

  8. Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    wenn fuer Dich Blinken schon ein Problem darstellt und genauso liest sich das,
    solltest Du Dir eventuell Gedanken machen, ob Du nicht mal ein Training oder
    zwei absolvieren solltest.

    Bis dato kenne ich nur Fahrer, denen die Grundfunktionen ihres Krades so in
    Fleisch und Blut uebergegangen sind (nach einer gewissen Gewoehnung), das
    die Betaetigung und auch erneute Betaetigung unterbewusst geschieht und
    ganz gewiss nicht vom Fahren oder dem Verkehr ablenkt.

    Ich nehme einfach mal zu Deinen Gunsten an, das "wichtigere Dinge" nicht
    die Fruehjahrskollektion oder MakeUp ist.
    Ich glaub nicht, dass ich nach ca. 200.000 km auf verschiedenen Bikes ein Training brauche.
    Das Blinken als solches ist auch bei mir ein Automatismus. Aber bisher (bis vor 3 Monaten) hatte ich immer Bikes, die dann auch so lange blinkten, bis ich den Blinker wieder ausgestellt habe.
    Nun blinke ich mal mehr als 200m vor der Kurve (z.B. auf Autobahnen, bei Gruppenfahrten, beim Überholen mehrerer Fahrzeuge), mal weniger. Ich kann also entweder bei jedem Blinkvorgang einfach auf gut Glück mehrmals hintereinander den Blinker betätigen, oder ich muss einschätzen, ob ich mehr als 200 m gefahren bin und dann den Blinker nochmal betätigen, oder ich muss auf die Blinkeranzeige sehen und wenn die ausgeht, wieder den Blinker betätigen.
    Ich finde alles davon nervig und möchte nicht, dass mein Mopped etwas macht, was ich nicht will.

    Aber trotzdem Danke für die konstruktive Antwort. Hatte nicht erwartet, dass man hier als unfähig hingestellt wird, wenn man eine in meinen Augen wieder mal nicht ganz zu Ende gedachte Erfindung von BMW in Frage stellt.

  9. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    #29
    Vor einem guten Jahr hatte ich mal folgende Nachricht aus München erhalten:

    Die Beschreibung zur Anpassung der automatischen Blinkerrückstellung findet Ihr Händler
    in den Release Notes zum Update 13.1 der CIP CD.

    Viele Grüße aus München
    BMW Motorrad Direct

    Vielleicht hilft das ja weiter ...

  10. Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    76

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von motorradsilke Beitrag anzeigen
    Ich glaub nicht, dass ich nach ca. 200.000 km auf verschiedenen Bikes ein Training brauche.
    Das Blinken als solches ist auch bei mir ein Automatismus. Aber bisher (bis vor 3 Monaten) hatte ich immer Bikes, die dann auch so lange blinkten, bis ich den Blinker wieder ausgestellt habe.
    Nun blinke ich mal mehr als 200m vor der Kurve (z.B. auf Autobahnen, bei Gruppenfahrten, beim Überholen mehrerer Fahrzeuge), mal weniger. Ich kann also entweder bei jedem Blinkvorgang einfach auf gut Glück mehrmals hintereinander den Blinker betätigen, oder ich muss einschätzen, ob ich mehr als 200 m gefahren bin und dann den Blinker nochmal betätigen, oder ich muss auf die Blinkeranzeige sehen und wenn die ausgeht, wieder den Blinker betätigen.
    Ich finde alles davon nervig und möchte nicht, dass mein Mopped etwas macht, was ich nicht will.

    Aber trotzdem Danke für die konstruktive Antwort. Hatte nicht erwartet, dass man hier als unfähig hingestellt wird, wenn man eine in meinen Augen wieder mal nicht ganz zu Ende gedachte Erfindung von BMW in Frage stellt.
    Das Blinken dient zur Ankündigung der Fahrtrichtungsänderung und dem Wechsel des Fahrstreifens. Damit sind 300 m Blinken reichlich. Es ist nicht angezeigt, nach dem Wechsel auf die Verzögerungsspur der BAB oder beim Überholvorgang ständig weiter zu blinken.

    Ich fahre auch erst seit 40 Jahren Zweirad und bin froh, heute einen Blinker zu haben und nicht mehr wie früher den Arm raus zu halten.

    Glück Auf


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adventure Fussbremshebel zerlegt sich von selbst
    Von Adventure Daniel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 19:20
  2. Ein Neu BMW'ler stellt sich vor...
    Von Skooter im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 18:40
  3. Garagenspuk - Moped baut sich selbst
    Von beppi-b im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 22:34
  4. FF stellt sich vor!
    Von GS-TreiberHH im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 21:50
  5. Pit stellt sich vor!
    Von 0011sg im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 06:43