Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 84

Blinkerautomatik?

Erstellt von Wanderratte, 31.08.2011, 17:37 Uhr · 83 Antworten · 7.572 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Art Vandelay Beitrag anzeigen
    Das autom. Abschalten stört mich jetzt nicht so wirklich. Bei Autobahn-Abfahrten kann man in der Tat "nachblinken", wenn mans weiss. Und Autobahnabfahrten kommen ja normalerweise nicht wirklich alle paar Minuten während des Fahrens vor, so dass es ernsthaft auf Dauer lästig wird. [...]
    Da muß man dann aber laufend auf den Tacho und die Blinkeranzeige schauen, da sich die Automatik ja bei z.B. 80 km/h hinter der LKW-Kolonne anders verhält als bei z.B. 120 km/h. Eine Automatik soll doch Denkarbeit abnehmen, stattdessen wird mehr Mitarbeit und damit Ablenkung vom wirklich Wichtigen notwendig.

    Zudem verhält sich die Automatik nicht so, wie in der Bedienungsanleitung angegeben und dann noch von Moped zu Moped unterschiedlich.

    Das Problem hierbei ist anscheinend, daß es im Regelfall auch ganz ohne blinken geht, bzw. sich viele Fahrer wahrscheinlich oft gar nicht bewusst sind, daß das Ding sich schon wieder selbst abgeschaltet hat. Gut, dass das Bremsen, zumindest bei den hier diskutierten Mopeds, noch nicht automatisiert ist.

    Stefan

  2. Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    158

    Standard

    #62
    Also, 28 Jahre habe ich "japanisch" geblinkt. Als ich mich entschloss, eine BMW zu kaufen, war mir klar, dass solch eine Blinkerschaltung eben dran ist (oder sein könnte, da die 800 R schon andere Schalter hatte, war es nicht ganz klar - auch sem Händler nicht - ob der Modelljahrgang 2010 der anderen F-Modelle nicht ebenfalls mit der R- Schaltereinheit kommt). Die ersten Meter waren schon übel, da kann ich einige von Euch verstehen. Mitlerweile, nach fast 9000 km, habe ich mich daran gewöhnt, auch an das Gasgeben oder -halten beim Blinkerrückstellen. Die Automatik nütze ich bewusst, da wo es möglich ist, im engeren Stadtverkehr geht das nicht. Aber ich habe auch gemerkt - obwohlich Blink.......... bin ! - dass ich manchmal beim "wedeln" nicht blinke, weil es einfach viel aufwendiger ist als vorher. Ein anderes ist mir bei den BMW-Schaltern aber auch gleich aufgefallen: man kann nicht Lichthupe und Hupe gleichzeitig betätigen. Das hat mir schon einmal das Leben gerettet (LKW-Fahrer eingeschlafen und nach links ausgebrochen - ich dazwischen. Und nur opt und ak. Signale haben den Schlaf kurz vor der Zerquetschzone beendet). Ich glaube, keiner wäre BMW böse, wenn sie zu einer anderen Lösung kommen, aber so verdammen, oder ins Reich der "unmöglich Händelbar - Zone" schieben, muss man das auch nicht.

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von euGSchi Beitrag anzeigen
    Ein anderes ist mir bei den BMW-Schaltern aber auch gleich aufgefallen: man kann nicht Lichthupe und Hupe gleichzeitig betätigen.
    Interessant zu lesen, welche Überraschungen noch auf einen warten.

    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Zudem verhält sich die Automatik nicht so, wie in der Bedienungsanleitung angegeben
    Doch - nur: in der Bedienungsanleitung steht es nicht so genau: da steht weder, dass "Nachdrücken" geht noch das Gegenteil. Aber man hat ja doch gewisse Erwartungen.

    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    Gut, dass das Bremsen, zumindest bei den hier diskutierten Mopeds, noch nicht automatisiert ist.
    Naja, vom Eigenleben des ABS habe ich ja auch in Foren gelesen, bevor ich davon überrascht wurde.

    Zitat Zitat von Art Vandelay Beitrag anzeigen
    Für einen Freund von mir wärs optimal - der lässt IMMER der Blinker an. Ich kann gar nicht hinter ihm fahren, weil mich diese Ignoranz und Zerstreutheit so aufregt.
    Vielleicht wäre der Wink mit dem Zaunpfahl eine kleine Zusatzeinrichtung zu schenken, die eine Zeit lang mal richtig Mode war, aber heute wieder aus der Mode gekommen ist: ein Pieper/Summer, der mit den Blinkern plärrt.

    Eckart

  4. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #64
    Naja weniger ein Ton als Blinkeranzeige ;-) eher eine konstante Vibration die nach 300 Metern einsetzt...
    Irgendwann fallen die dann schlafend vom Mopped, Thema erledigt

  5. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #65
    Es gibt doch so Hundehalsbänder mit Fernbedienung, die Elektroschocks abgeben. Das hätte vollkommen gereicht und der Lerneffekt wär sicher sehr effektiv. Inzw. hat er aber sein Motorrad verkauft und ist für die nächsten Jahre ausgewandert.

  6. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von Art Vandelay Beitrag anzeigen
    Da liegt nämlich die Handfläche auf dem Griff, der Finger am Blinker-Aus und die Finger am Bremshebel. Und jetzt erzählt mir wieder jemand wie vorher: "Und Gas geben ohne Daumen geht ganz problemlos, so leicht läuft der Gasgriff."
    du hast einfach nur die falsche technik. zeige und mittelfinger liegen am brems- bz kupplungshebel, mit ring- und dem kleinen finger hälts du die griffe, der daumen bedient den blinker. auf die art kannst du gasgeben und gleichzeitig den blinker bedienen.

    harald

  7. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #67
    Mit der Handfläche auf dem Griff, ohne diesen zu umschliessen und so Gas zu geben, kommt man durch keine Fahrprüfung. Die Hebelei immer mit 1-2 Fingern ( in Bereitschaft) umschlossen zu halten ... mir glaubt das eh keiner aber fragt mal einen erfahrenen Instruktor was der davon hält. Keine Bremskraft im Notfall ist wohl das Allererste, was man beim Fahtraining zu hören bekommt, wenn man so auffällt.
    Entweder sind die Finger um den Lenker oder man greift nach den Hebeln.

    Sogar bei BMW , mit dem 3 Tasten Blinker.

  8. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Mit der Handfläche auf dem Griff, ohne diesen zu umschliessen und so Gas zu geben, kommt man durch keine Fahrprüfung. Die Hebelei immer mit 1-2 Fingern ( in Bereitschaft) umschlossen zu halten ... mir glaubt das eh keiner aber fragt mal einen erfahrenen Instruktor was der davon hält. Keine Bremskraft im Notfall ist wohl das Allererste, was man beim Fahtraining zu hören bekommt, wenn man so auffällt.
    Entweder sind die Finger um den Lenker oder man greift nach den Hebeln.

    Sogar bei BMW , mit dem 3 Tasten Blinker.
    ich bin so durch die fahrprüfung gekommen und wenn man bei einem anfänger ein fahrsicherheitstraining macht, kanns durchaus vorkommen, dass so absurde argumente wie "keine bremskraft im notfall" kommen. bei mir reichen 2 finger aus, um die kupplung zu ziehen oder die vorderbremse zum blockieren zu bringen. ob jetzt der sekundenbruchteil, den man schneller ist, wenn der finger schon auf der bremse ist, wirklich so wichtig ist, kann jeder für sich entscheiden.

    harald

  9. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #69
    Ich wollte jetzt noch nichts antworten, bevor ichs nicht ausprobiert habe. Weil rein intuitiv würde ich auch meinen, dass zwei Finger für eine schnelle Voll/Notbremsung nicht reichen, zumal Zeige- und Mittelfinger ja noch zusätzlich näher am Drehpunkt des Hebels liegen und somit eine geringere Hebelwirkung haben.

    Was auch nicht unwesentlich dabei ist: Ich hab bei meiner kleinen F650GS Twin nur eine Scheibenbremse vorne - da muss man ein bisschen mehr zupacken als bei einer leichtgängigen, fein zu dosierenden Doppelscheibenbremse. (Ist auch ein wirklicher Kritikpunkt an der kleinen, war mir aber bewusst.) Bei der doppelten Scheibenbremse kann ich mir gut vorstellen, dass zwei Finger genügen.

  10. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    #70
    ist bei mir schon länger aus, dass ich ein motorrad mit nur einer vorderen bremsscheibe hatte. das war damals eine transalp und da wars auch ein bisserl eng bei einer vollbremsung mit nur zwei fingern am bremshebel. es hindert aber auch nichts daran, dass man im notfall die beiden restlichen fingern zum bremsen mitverwendet

    harald


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte