Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

BMW Preis in USA grrrrrrr

Erstellt von Offroader, 01.07.2009, 14:39 Uhr · 14 Antworten · 3.253 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    16

    Standard BMW Preis in USA grrrrrrr

    #1
    Toll,

    die 800 GS ist Bike des Jahres in USA. Herzlichen Glückwunsch.

    Nur hier kostet das Bike 10000.-Euro und in USA 10900.-USD - das sind nicht mal 8000.- Euro!

    Danke BMW das wir deutschen Fahrer so abgemolken werden

  2. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Offroader Beitrag anzeigen
    Toll,

    die 800 GS ist Bike des Jahres in USA. Herzlichen Glückwunsch.

    Nur hier kostet das Bike 10000.-Euro und in USA 10900.-USD - das sind nicht mal 8000.- Euro!

    Danke BMW das wir deutschen Fahrer so abgemolken werden
    Da ist doch nicht nur bei BMW mit den Motorrädern so.

    Es is doch seit zig Jahren bekannt, dass man ein deutsche Fahrzeuge mit Überführungs- und Zollkosten drüben billiger einkaufen kann.

    Es war schon annodomino schon, dass wir Deutsche den Rabbatt der anderen übernehmen.

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Angebot und Nachfrage. Ist ja keiner gezwungen BMW zu fahren. Geht ja auch preiswerter.

  4. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    209

    Standard

    #4
    Das Problem ist halt, dass es im Moment nix vergleichbares zur F800GS gibt weil alle Asiaten das komplett verpennt haben :-(

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Offroader Beitrag anzeigen
    Toll,

    die 800 GS ist Bike des Jahres in USA. Herzlichen Glückwunsch.

    Nur hier kostet das Bike 10000.-Euro und in USA 10900.-USD - das sind nicht mal 8000.- Euro!

    Danke BMW das wir deutschen Fahrer so abgemolken werden
    Dann schau dir mal die Preise für die verchromten Eisenhaufen aus Milwaukee an. Da sind die Beträge in Euro meist noch höher als in Dollar. Das stellt erstmal jeden Umrechnungskurs auf den Kopf.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #6
    - keine Mehrschweinsteuer, nur eine erheblich geringere Sales Tax (abhängig vom Bundesstaat, darum nicht in der offiziellen Preisangabe enthalten)
    - Kompensation durch deutlich höhere Werkstattkosten

  7. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ...Kompensation durch deutlich höhere Werkstattkosten
    …dafür gibt es aber 3 Jahre Vollgarantie, da ist man eine Weile vor Werkstattkosten geschützt und die Servicekosten sind auch nicht höher als in Deutschland, nach dem was ich hier so lese.

    Außerdem wird man hier nicht in die (Vertrags-) Werkstatt gezwungen, um die Garantie aufrecht zu erhalten. Man kann sämtliche Servicearbeiten auch selber machen, muss sie dann nur entsprechend dokumentieren (z.B. Rechnungen fürs Öl) ohne dass man dadurch irgendwelche Nachteile hat, sollte es zu einem Garantiefall kommen

    Noch krasser ist der Unterschied allerdings bei Autos: Meinen VW Touareg V8 in Vollausstattung und 4 Jahren Garantie habe ich für $55.000 gekauft (inkl. Tax, Zulassung, Gebühren), damals knapp 45.000€. Ein gleich ausgestatteter Wagen in Deutschland hätte nach Liste 87.000€ gekostet.

    Gruß

    Frank

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    …dafür gibt es aber 3 Jahre Vollgarantie, da ist man eine Weile vor Werkstattkosten geschützt und die Servicekosten sind auch nicht höher als in Deutschland, nach dem was ich hier so lese.

    Außerdem wird man hier nicht in die (Vertrags-) Werkstatt gezwungen, um die Garantie aufrecht zu erhalten. Man kann sämtliche Servicearbeiten auch selber machen, muss sie dann nur entsprechend dokumentieren (z.B. Rechnungen fürs Öl) ohne dass man dadurch irgendwelche Nachteile hat, sollte es zu einem Garantiefall kommen

    Noch krasser ist der Unterschied allerdings bei Autos: Meinen VW Touareg V8 in Vollausstattung und 4 Jahren Garantie habe ich für $55.000 gekauft (inkl. Tax, Zulassung, Gebühren), damals knapp 45.000€. Ein gleich ausgestatteter Wagen in Deutschland hätte nach Liste 87.000€ gekostet.

    Gruß

    Frank
    sieh an, der FrankS aus dem Touareg-Forum. Du bist mir hier nie aufgefallen. Wir kennen uns, Du hattest mir die Auspuffblenden mitgebracht

  9. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    246

    Standard

    #9
    Die hohen Preisdifferenzen gibt es nicht nur bei Fahrzeugen. Habe früher die Waren für mein Geschäft zum großen Teil in den USA gekauft weil es trotz allen zusätzlichen Kosten noch günstiger war als in Germanien.

  10. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #10
    Wenigstens sind die Preise D vs. CH vergleichbar.
    Bei Euch kostet die 800er mit ABS 10.660, macht Netto 8958
    Bei uns kostet sie (nur mit ABS erhältlich) CHF 15.250, macht Netto 14172.86, sprich 9144 Euros, je nach Wechselkurs.

    Preise USA vs Europa lassen sich einfach schwer vergleichen.
    Der neue Shelby GT500 (jaaaa ich weiss.... das ist eine Dose...)
    Kostet in den USA 46.400Dollar, in der Schweiz muss man dafür umgerechnet 67000Dollar hinblättern... und wir haben nur 7.6% MwSt..
    Trotzdem 44.4% Mehrkosten.... Dankeschön...


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PREIS OK
    Von Matti63 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 19:03
  2. Preis ok???
    Von Buggyboy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 08:27
  3. PREIS R 80 GS
    Von Wolfgang01 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 19:36
  4. Preis ok?
    Von Philleo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 16:29
  5. Preis ok für GS 650 ?
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2006, 15:15