Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

Bordwerkzeug

Erstellt von GS_Frank, 19.03.2008, 00:48 Uhr · 74 Antworten · 25.356 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    1

    Frage Bordwerkzeug

    #1
    Hallo erstmal,
    ganz kurz zu mir.
    Aktuell fahre ich eine 1150 GS Adv und eine DR 650.
    In Kürze wird die Dicke gegen die 800er GS eingetauscht. Evtl. kommt sie schon diese Woche.

    Wie zu lesen war, ist das Bordwerkzeug gegenüber den bisherigen BMW gewohnheiten arg zusammengeschrumft.

    Nun meine Fragen:
    1. Was ist an Bordwerkzeug dabei?
    2. Was beinhaltet dieser seeeeehr teure Werkzeugsatz den BMW anbietet? Will ich nicht kaufen, soll nur zur Orientierung dienen was man zsammenpacken bzw. von der Dicken übernehmen sollte.
    3. Wo wird das Bordwerkzeug bzw. der große Werkzeugsatz untergebracht?

    Viele Grüße

  2. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Unglücklich Werkzeug

    #2
    Moin Frank,

    nach den Infos vom ist garkein Werkzeug bei der F800GS dabei, sondern nur optional für schlappe 133,- € zu haben. Was alles in diesem Werkzeugsatz enthalten und wo's dann untergebracht wird weiß ich allerdings auch nicht.

  3. Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    #3
    kann man denn zumindest ohne BMW-Werkzeug die Kette spannen?

  4. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Böse Werkzeug

    #4
    Zitat Zitat von Burgerkiller Beitrag anzeigen
    kann man denn zumindest ohne BMW-Werkzeug die Kette spannen?
    naja, das Werkzeug muss ja nicht von BMW sein, aber ohne geht garnichts.

    Ein Hauptständer ist ja für die Kettenpflege und auch für's spannen recht nützlich. Doch der ist bei der F800GS leider auch aufpreispflichtig.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Zum Kette einstellen braucht man keinen Hauptstaender. Bei den heutigen Ketten muss man das soweiso nur noch relativ selten machen.

    Fuer's schmieren hilft ein Kettenoeler. Ich hatte einen an meiner V-Strom, Kette = 50.000 km. Anstatt das Geld fuer ueberfluessigen Balast auszugeben, kauf Dir dafuer lieber sowas.

  6. rabat Gast

    Standard

    #6
    servus

    Als Bordwerkzeug ist in der Sitzbank (nach kurzer sicht / hoffe das meine diese woche noch kommt dann kann ich mehr sagen) ein Imbuss (Torx) ein Gabelschlüssel und ein Schraubschlüssel.

    Was im grossen Bordwerkzeug dabei ist weiss ich nicht. Würde trotzdem ein besseres Werkzeug zum arbeiten auf der F 650/800 verwenden.

    Zum Kettenschmieren ohne Hauptständer würde ich einen Liftstick empfehlen. Hab sehr gute erfahrung damit gemacht.

    Martin

  7. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Burgerkiller Beitrag anzeigen
    kann man denn zumindest ohne BMW-Werkzeug die Kette spannen?

    Lt. Tourenfahrer benötigst du dieses Werkzeug, weil sonst ein Kettenspannen nicht möglich wäre. Genaues sollte aber der Freundliche sagen können

  8. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    9

    Standard Traurig Aber Wahr!

    #8
    Eine Enduro ohne Werkzeug zum Radausbau und Kettenspannen auszuliefern, zeigt wohl die ganze Überheblichkeit von BMW! Wer sich die 133,- € sparen will, schweißt sich 2 passende Muttern zusammen und ersetzt so den teuren großen Innensechskantschlüssel, der für die HR-Achse benötigt wird. Der Rest ist gutes Werkzeug aus der eigenen Garage.
    vauzwo

  9. Registriert seit
    22.05.2006
    Beiträge
    302

    Standard

    #9
    Heute hab ich meinen Bordwerkzeug Servicesatz abgeholt.
    130,-Euro mit kleiner Taschenlampe.

    Und nicht einmal Batterien waren dabei.
    Das ist Wucher!
    Gruß Stopsi

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von vauzwo Beitrag anzeigen
    ...
    Wer sich die 133,- € sparen will, schweißt sich 2 passende Muttern zusammen und ersetzt so den teuren großen Innensechskantschlüssel, der für die HR-Achse benötigt wird.
    ...
    Ich habe vergangene Woche an der 650GS (Zweizylinder) die Kette gespannt. Wider Erwarten brauchte ich keinen riesigen Inbus für die linke Schraubenseite; weder für's Lösen noch für's Festziehen. Es schien so, als sei die Achse irgendwie arretiert. Lediglich eine 24(?) mm Nuss für die Achsmutter wurde gebraucht (Na und natürlich ein 13er Maulschlüssel für die Kettenspanner)


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bordwerkzeug
    Von Quixote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 22:50
  2. Suche Bordwerkzeug GS
    Von TarnGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 11:35
  3. Suche Bordwerkzeug
    Von bmw-ulli im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 07:39
  4. R 1200 GS Bordwerkzeug
    Von knusperknorps im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 07:34
  5. Suche Bordwerkzeug
    Von juenter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 09:02