Ergebnis 1 bis 5 von 5

Breiteres Vorderrad F800 GS

Erstellt von Jodeler, 05.03.2013, 20:51 Uhr · 4 Antworten · 1.166 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    163

    Standard Breiteres Vorderrad F800 GS

    #1
    Hallo,

    ich hätte mal eine Frage, kann man auf die F800 GS auch breitere Reifen auf die Vorderfelge aufziehen oder geht nur die Breite die Standardmäßig drauf sind?

    Gebe zu, habe auch nicht wirklich Ahnung was der Unterschied zwischen breiteren und schmaleren Reifen sind. Weiß nur das die F650 GS meiner Frau einen breiteren Vorderreifen hat und es optisch schöner aussieht.

    Gruss Jodeler

  2. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #2
    Hi!

    Abgesehen davon, dass Du durch keine Kontrolle oder TÜV-Untersuchung durchkommen würdest: die F650 hat ein 19"-Vorderrad,
    die F800 GS ein 21"-Vorderrad. Bei 19" sind 110mm Breite Standard für Enduros, bei 21" gibt es eigentlich nur 90mm breite Reifen.
    Außerdem wirken die kleineren Reifendurchmesser selbst bei gleicher Breite optisch breiter als der große "Asphaltschneider" an der großen GS...

    Viele Grüße,
    Matthias

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Jodeler Beitrag anzeigen
    habe auch nicht wirklich Ahnung was der Unterschied zwischen breiteren und schmaleren Reifen sind.
    Letztlich bestimmen der Raddurchmesser und die Reifenbreite wesentlich die Fahreigenschaften und sind in dieser Form endurotypisch auf diesen Motorradtyp abgestimmt, der wendig und auch für Geländebetrieb geeignet sein soll, obwohl das bei einer F800GS nicht in Reinform praktizierbar sein dürfte. Gleichwohl deutet Dein Geschmack an, dass eine Enduro wohl nicht ganz Dein Motorradtyp ist.

    Zitat Zitat von Dauerschrauber Beitrag anzeigen
    durch keine Kontrolle oder TÜV-Untersuchung durchkommen würdest
    So einfach ist das sicherlich nicht, man liest aber immer mal wieder von Eigen(um)bauten, die dann per Einzelzulassung auf öffentliche Straßen losgelassen werden. Hersteller ist dann nicht mehr der ursprüngliche Hersteller, sondern der, der es gebaut hat, also Du. Für den Durchschnittsschrauber dürfte der Aufwand unvertretbar hoch sein ... aber im Prinzip ist es möglich.

    Eckart

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Breiteres Vorderrad F800 GS

    #4
    Nicht ganz Eckart, eine andere Felgen- und damit Reifengröße ist eigentl kein Problem. Weder wird am Hersteller geändert, noch Bedarf es allzu großer Bauchaufschwünge.
    Vorher beim TüV fragen, was geht, dann umbauen und anschl. in die Fzg Papiere eintragen lassen.
    So hab ich es gemacht und meine Supermoto Mz von 17 Zoll vorne auf 19 Zoll umgespeicht, die Felgenbreite verringert und mir gleich die Reifenbindung austragen lassen.
    Der TÜVler hat es sich angesehen und ne Probefahrt gemacht. Hat insgesamt keine 120€ gekostet.
    Bei einer 800er GS ist allerdings das Problem dass es Reifen in 21 Zoll nicht breiter als 90 gibt. Außerdem wäre da noch die Frage zu klären was mit dem ABS ist

  5. Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    223

    Standard

    #5
    Du wärst von den Fahreigenschaften enttäuscht. Die Maschine würde sich beim Bremsen in der Kurve unangenehm aufstellen.
    (Bin gerade bei -1 Grad 33 km in Geschäft gefahren. Erste Fahrt an diesem lauwarmen Frühlingsmorgen. Die Freude hat das Frieren übertroffen!

    Herbygruß


 

Ähnliche Themen

  1. Servicedaten BMW F800 ST
    Von Koks_harald im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:05
  2. F800 GS Rallyevorbau
    Von bmwride im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 12:12
  3. CAN BUS F800
    Von R1F800 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.06.2008, 00:15