Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Bremsbeläge F650GS

Erstellt von RatinGSer, 19.08.2011, 11:27 Uhr · 16 Antworten · 5.377 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #11
    So, habe mir gestern auch einen Satz Beläge für vorne bei ks-parts bestellt. Super Service und direkter Versand am gleichen Tag!!
    Danke für den Tip!

    Jetzt hoffe ich nur noch, dass mit den organischen das lästige Quitschen ein Ende hat

    Grüße!

  2. Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    471

    Standard

    #12
    Hallo zusammen,
    ich hab gedacht ich schreib meine Frage einfach mal hier rein, weil Sie was mit Bremsbelegen zu tun hat.
    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

    Mein Problem ist nicht das es Quietscht, sondern das ich das Gefühl habe, meine Hinterradbremse zieht einfach nicht richtig.
    Ich muss schon sehr kräftig rein stehen, bis ich eine verzögerung bemerke.
    Mir wurde geraten, die Originalbelege durch Sinterbelege zu ersetzten.
    Bei BMW hab ich dann die Auskunft bekommen, das ich für meine Maschine keinen reinen Sinterbelege bekomme, nur welche mit Mischung, und die seien schon verbaut.

    Stimmt das denn so wirklich? Und falls ja, hat mir vielleicht jemand einen Tipp wie ich es anders hin bekomme, das meine Hinterradbremse mehr zieht?

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #13
    Gegen Quietschen hilft oft etwas Kupferfett auf die Rückseite der Beläge zu schmieren. Also nicht zur Seite mit den Bremsscheiben hin, sondern zwischen Trägerplatte des Bremsbelags und Bremskolben.

    Aufgrund der dynamischen Radlastverteilung ist die Bremswirkung vorne wesentlich größer als hinten. Da kenne ich bei BMW für die Hinterradbremse eigentlich nur die Zustände: - verzögert kaum oder - ABS regelt.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #14
    clicky

    Die SX sind deutlich aggressiver wie die Originale.

  5. Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    471

    Standard

    #15
    Beim 10.000 Service hatte ich als Leihmaschine eine R 1200 R.
    Da hat die Hinterradbremse wirklich gut funktionert.
    So hätte ich es an meiner auch gerne.

    Und wo kann ich die SX bestellen?

  6. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #16
    Hi zusammen,

    vorhin beim Radausbau ist mir mit dem hinausnehmen des Rades der Innere Belag entgegen gekommen. Hat sich von der Trägerplatte gelöst und war auf der Rückseite total verrostet.

    Maschine = BJ 3/2008 mit ca. 20.ooo km Belagstärke noch 5 mm

    Ich glaube, mein Mädel bremst nur vorne, da mussten die Klötze mit 12.ooo km raus.

    Nun mus ich auch schnell neue besorgen und versuchs erst mal beim Prolo.

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.841

    Standard

    #17
    Prolo hatte Bembos da und die für 30,90 Euros abgegeben.

    Da mein Mädchen hinten eh nur wenig bremst, sind die orig. Klötze m.E. ausreichend.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F800GS & F650GS & 1Zyl. neue OVP Lucas Bremsbeläge hinten
    Von Bluebeduin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 13:17
  2. BREMSBELÄGE
    Von Kalle ST im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 20:12
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 20:23
  4. Auf "alte" F650GS + Zubehör mehr Preisnachlass wegen „neuer“ F650GS
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 15:47