Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Bremscheiben vorne, schwimmend oder fest

Erstellt von TeBeGe, 10.07.2010, 17:51 Uhr · 30 Antworten · 6.146 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    240

    Standard Bremscheiben vorne, schwimmend oder fest

    #1
    Moin,

    ich muss bei der F800GS vorne die Bremsscheiben tauschen, weil eine Scheibe verzogen ist (warum auch immer??).
    Mein freier Schrauber um die Ecke meint, ich könne auch eine feste statt der originalen schwimmend gelagerten Bremsscheibe nehmen.
    Was soll ich denn davon halten?

    Grüße aus Hamburg, unter dem Walnussbaum sitzend
    Thomas

  2. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #2
    nimm doch die TRW/LUCAS MST 337 RAC, die kostet bei der sabine ca 110 eur, das ind gerade 10 eur mehr als die normale starre version
    du musst ja eh beide tauschen.

    da würde ich mir doch keine gedanken machen, bei dem preis ist das fast geschenkt zum originalpreis

    ich habe gerade auch an einer unserer f650gs /08 auf eine trw scheibe gewechselt inkl. sinterbeläge.
    ganz neues bremsfeeling, sofort fühlbarer druckpunkt, dieses weiche gefühl von bisher ist nicht mehr vorhanden

    www.ks-parts.de

    lg klaus
    RAC Vorderachse
    - zwei Stück erforderlich
    - RAC DesignscheibeMST337RAC

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #3
    Moin Klaus,

    danke für die Info und die Bestätigung.

    Grüße aus Hamburg
    Thomas

  4. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #4
    Moin,

    habe heute mit der Sabine telefoniert. die Lucas ist aber auch eine feststehende ScheibeEs scheint außer Original BMW Scheibe derzeit auch keine schwimmende Scheibe mit ABE zu geben - naja auf jeden Fall kommen jetzt die MST 337RAC drauf, mal gucken wie die sich so machen

    Grüße aus Hamburg
    Thomas

  5. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #5
    da habe ich mich wohl auf der produktseite vom falschen bild leiten lassen
    die zeichnung ist wahrhaftig eine starre version.
    dafür sieht sie schön aus
    technisch ist wohl kaum ein unterschied zwischen der mst337 und der rac version.
    deshalb hatte ich mich dann an der 650ger für die mst337 entschieden.
    sieht auf jeden fall besser aus als das originale teil der kleinen.
    und wie gesagt, ein schönes neues bremsgefühl mit den sinterbelägen

    habe allerdings entgegen der aussage meines , die haltesätze (stift u federblech) am bremssattel nicht ausgetauscht,

    lg klaus
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscf1412kk.jpg  

  6. Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #6
    Es scheint außer Original BMW Scheibe derzeit auch keine schwimmende Scheibe mit ABE zu geben
    Machen eigentlich auch keinen Sinn, da die Sättel schwimmend sind.

  7. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #7
    ich weiß nicht ob man dass so allgemein sagen kann.
    wegen schön aussehen, haben die bmw jungs die bestimmt nicht drangeschraubt.
    im allgemeinen werden bei bmw tendenziel mehr starre scheiben verbaut.

    da aber die trw scheiben be haben, kann man sie guten gewissens nehmen.

    klaus

  8. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    #8
    Ich werde berichten, wenn ich sie das erste Mal gefahren habe Mehr Bedeutung dürfte allerdings das Urteil meiner Lady haben

    Grüße aus Hamburg
    Thomas

  9. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von kmueller_gs12 Beitrag anzeigen
    da habe ich mich wohl auf der produktseite vom falschen bild leiten lassen
    die zeichnung ist wahrhaftig eine starre version.
    dafür sieht sie schön aus
    technisch ist wohl kaum ein unterschied zwischen der mst337 und der rac version.
    deshalb hatte ich mich dann an der 650ger für die mst337 entschieden.
    sieht auf jeden fall besser aus als das originale teil der kleinen.
    und wie gesagt, ein schönes neues bremsgefühl mit den sinterbelägen

    habe allerdings entgegen der aussage meines , die haltesätze (stift u federblech) am bremssattel nicht ausgetauscht,

    lg klaus
    Hi, auf dem Bild sieht es so aus, als ob Du die wunderlichen Gabelschützer montiert hast. Hackt da bei Euch auf der linken Seite nicht die Bremsleitung in den Gabelschützer, wenn Ihr den Federweg voll ausnutzt? Bei mir sind da schon jede Menge Beißmarken in der Gabelschützerplastik, weil ich so gern durch den Wald poltere, und ich frage mich, ob ich da nicht Gefahr laufe, die direkt daneben verlegte Leitung des ABS-Sensors oder sogar die Bremsleitung selbst zu beschädigen...

    Voll einfedernde Grüße
    freshman

  10. Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    906

    Standard

    #10
    nö, keine "wunderlichen gabelschützer"

    stinknormale gabelschützer von tante louise

    kein kontakt zur abs sensorleitung, soweit ich bisher feststellen kann

    klaus


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank vorne 1100 oder 1150 Gs auch defekt
    Von coldskorpion im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 15:51
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Bremscheiben 320mm inkl Schrauben
    Von Blubber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 21:01
  3. Rallyekotflügel vorne 1100 GS von TT oder ähnlich
    Von Voggel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:58
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 21:08
  5. Bremscheiben und Beläge 1150 Gs Adv.
    Von ulei im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 11:57