Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Bremsflüssigkeitsausgleichsbehälter

Erstellt von Stopsi, 28.04.2008, 17:41 Uhr · 21 Antworten · 7.494 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Daumen hoch Neues von der Becherfront

    #21







    Hersteller soll eine Fa. GSG - Mototechnik GmbH sein...
    ABE und Versand ab 5. KW 2011.
    Sieht netter aus, als das Original
    meint petra

  2. Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    75

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Chefe Beitrag anzeigen
    Laut der im Allgemeinen recht gut informierten Chef-Mechaniker meines , erzeugt die 800er in bestimmten Drehzahlbereichen Vibrationen, die die Bremsflüssigkeit nahezu sektähnlich zum Aufschäumen bringen. Die Techniker haben vor dem Modellstart das Problem nicht zuverlässig lösen können, und deshalb diese "Notlösung" eingebaut (war bei der BMW-Schrauber-Schulung wohl ein heftig diskutiertes Ding...)
    Aus Mechanikers Sicht hat eine feste Installation des Ausgleichbehälters eine Fifty-Fifty Chance, dass es immer gut geht und im Fall von Bremsproblemen gute Chancen auf Verlust der Gewährleistung...
    dann geb ich mal noch meinen senf dazu! ich muß meinem vorredner zustimmen! aber nicht nur die gewährleistung geht flöten, sondern auch die betriebserlaubnis. des weiteren kann auch der versicherungsschutz im falle eines unfalls aufgrund bremsenversagens erlöschen. wenn es nicht so wäre hatte ich meinen behälter auch schon umgeschraubt. kannst den pisspott einfach auf die pumpe schrauben. ist guenstiger als nen neuer bremshebel!!!!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123