Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

CAN BUS F800

Erstellt von R1F800, 04.06.2008, 13:18 Uhr · 13 Antworten · 4.583 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard CAN BUS F800

    #1
    Hallo Leute,

    kann mir jemand sagen, ob die neue F800GS mit dem CAN-Bus OBD-2 kompatibel ist ?

    Will eventuell das(rund 190€) nachfolgende System kaufen :
    http://www.obd-2.de/eShop/index.php?...roducts_id=247

    Alternativ gibt es ja das System von Touratech das aber mit 599 € sehr teuer ist.

    Zu dem System 911 von hexcode kann ich nur sagen, dass die gerade an der Einbindung der F800 arbeiten.
    Preislich (249-299€) ist auch dieses System sehr interessant.

    http://www.hex.co.za/gs911/

  2. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von grisu400 Beitrag anzeigen
    kann mir jemand sagen, ob die neue F800GS mit dem CAN-Bus OBD-2 kompatibel ist ?
    Wissen tue ich es nicht. Aber da ich schon mit so manchem (PKW) Motorsteuergerät beruflich zu tun hatte und auch eine Weile einen Werkstattester programmiert habe, meine Vermutung:

    Nein, das F800-Motorsteuergerät spricht kein OBD. Grund: die Implementierung kostet BMW Geld. Und da OBD2 bei Motorrädern nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, läßt BMW es tunlichst bleiben, den Zirkus einzukaufen.

    Ulf

  3. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
    Wissen tue ich es nicht. Aber da ich schon mit so manchem (PKW) Motorsteuergerät beruflich zu tun hatte und auch eine Weile einen Werkstattester programmiert habe, meine Vermutung:

    Nein, das F800-Motorsteuergerät spricht kein OBD. Grund: die Implementierung kostet BMW Geld. Und da OBD2 bei Motorrädern nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, läßt BMW es tunlichst bleiben, den Zirkus einzukaufen.

    Ulf
    Na super, dann baut BMW mal wieder ein propertieres System ...

    btw - kann ich da auch LINUX drauf spielen ;-) (kleiner Scherz)

  4. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #4
    Alle Hersteller arbeiten mit proprietären Dateninhalten (selbst, wenn die Protokolle identisch sind). Das OBD bei den PKW kommt halt noch dazu, weil der Gesetzgeber es fordert und stellt lediglich eine Untermenge der Funktionen bereit, welche mit den herstellerspezifischen Diagnosetestern möglich sind.

    Die "freien" Tester arbeiten entweder mit OBD oder es hat sich jemand die Mühe gemacht, an der Diagnosestrippe eines Originaltesters zu lauschen und möglichst viel herauszufinden. Ist mühsam, man kann auf diese Art vieles herausbekommen, aber eben nicht alles.

    Spar Dir das Geld und kaufe diesen freien Tester nicht.

    Ulf

  5. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
    Alle Hersteller arbeiten mit proprietären Dateninhalten (selbst, wenn die Protokolle identisch sind). Das OBD bei den PKW kommt halt noch dazu, weil der Gesetzgeber es fordert und stellt lediglich eine Untermenge der Funktionen bereit, welche mit den herstellerspezifischen Diagnosetestern möglich sind.

    Die "freien" Tester arbeiten entweder mit OBD oder es hat sich jemand die Mühe gemacht, an der Diagnosestrippe eines Originaltesters zu lauschen und möglichst viel herauszufinden. Ist mühsam, man kann auf diese Art vieles herausbekommen, aber eben nicht alles.

    Spar Dir das Geld und kaufe diesen freien Tester nicht.

    Ulf
    Und welchen würdet Du empfehlen ??

  6. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #6
    Den originalen BMW Tester! Und wenn Du keinen Zugriff auf so ein Teil hast, es ganz bleiben lassen.

  7. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #7
    Hm. Das bleiben lassen gefällt mir gar nicht.

    Mal sehen, der originale BMW Tester leigt wahrscheinlich im unteren vierstelligen Bereich ....

    Naja, beim Auto überlegen wir gerade aus dem Grund des CAN-BUS Fluches wieder von einem neuen auf einen alten Wagen umzusteigen.

    Ich finde es eigentlich ein Unding, das so Systemimmanente Dinge wir die Protokolle der OBD / CAN etc. nicht offengelegt werden müssen und nicht standartisiert werden müssen.

    CAN ist ja die Technologie .. alles andere Glaskugel.

    Bei den Scheinwerfer hat der EU-Gerichtshof mittlerweile ja was gutes durchgestzt.

  8. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von grisu400 Beitrag anzeigen
    Naja, beim Auto überlegen wir gerade aus dem Grund des CAN-BUS Fluches wieder von einem neuen auf einen alten Wagen umzusteigen.
    Wie alt soll der neue gebrauchte Wagen denn sein, um drumnherum zu kommen? CAN ist seit *Jahren* in fast jedem Kleinwagen drin und funktioniert bestens. Man darf halt nicht übers Ziel hinausschießen mit dem CANifizieren: auf die BMW-Bordsteckdose mit Abschaltung per CAN-Bus hat die Welt sicherlich nicht gewartet.

    Nochwas:

    Ein Diagnosetester (auch, wenn er OBD kann) muß zunächst einmal nichts mit CAN zu tun haben! Bei BMW gabs dafür lange Zeit eine eigene Strippe (ich glaube, eine unidirektionale RS232-Leitung), an die der Tester gehängt wurde -- Lange, bevor CAN in Fahrzeugen zum Allerweltsartikel wie der Zigarettenanzünder wurde. Und selbst als dann CAN kam, hat BMW die eigene Diagnosetrippe erst einmal beibehalten. CAN war dann auschließlich zur Kommunikation der Fahrzeugsteuergeräte untereinander (z.B. Motor mit Automatikgetriebe). Und da muß auch nichts genormt sein. Oder willst Du unbedingt ein Mercedes-Motorsteuergerät in einen 7er BMW stecken? Selbst wenn die CAN-Botschaften passten, die eigentliche Motorsoftware tut es nicht.

    Irgedwann wurde die Extrastrippe wegrationalisiert, sodaß jetzt auch die Diagnose über CAN läuft. Standardisiert sind nur die OBD-Geschichten, weils eben der Gesetzgeber fordert. Das Übertragungsmedium (CAN oder unidirektional-RS232) ist sekundär.

  9. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #9
    Wovon schreibt Ihr beiden hier eigentlich?

    So ein 24er Schraubenschlüssel ist mir glaube ich doch lieber...

    Gruß, ziro

  10. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #10
    Vor einem Gerät mit RS232-Schnittstelle hast Du wahrscheinlich gesessen, als Du Deinen Beitrag hier zum Thread geschrieben hast.

    Alles keine Hexerei!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Bos Endschalldämpfer BMW F800 GS / 650
    Von Sash700 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 22:00
  2. Servicedaten BMW F800 ST
    Von Koks_harald im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:05
  3. Verkleidungsteile für F800 GS
    Von F800GSPulheim im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 19:05
  4. Bremsscheibe F800 GS
    Von superhessu im Forum Neu hier?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 21:49