Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

CAN BUS F800

Erstellt von R1F800, 04.06.2008, 13:18 Uhr · 13 Antworten · 4.579 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #11
    und wie verbleiben wir jetzt ?

    Meine Problemstellung ist immer noch nciht gelöst

    Nochmal kurz - Ich habe keinen Bock auf Werkstatt. Will die Elektronik ebenfalls selber im Griff haben. Den Sprung von CAN nach USB ist erledigt das klappt, aber nun gehts an die Protokolle bzw. die Übersetzung der Daten.

  2. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #12
    und wie verbleiben wir jetzt ?

    Meine Problemstellung ist immer noch nciht gelöst

    Nochmal kurz - Ich habe keinen Bock auf Werkstatt. Will die Elektronik ebenfalls selber im Griff haben. Den Sprung von CAN nach USB ist erledigt das klappt, aber nun gehts an die Protokolle bzw. die Übersetzung der Daten.

  3. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #13
    Dann kauf' Dir doch dieses 911er Dings (ich meine, so heißt das Teil wirklich). Aber meiner Meinung nach brauchst Du das wirklich nicht:

    Ein (zum Beispiel) defektes Drosselklappenpoti erkennst Du auch so, da mußt Du nicht mit einem Diagnosetester die Fehlercodes aus dem Motorsteuergerät auslesen und löschen. Nach Beheben des Fehlers läuft die Kiste wieder, der Fehlerspeicheeintrag geht auf "war einmal defekt", damit der Händler nochmal schauen kann. Aber braucht er ja nicht, Du hasts ja schon repariert.

    Mit dem gesparten Geld kannst Du mehrfach vom Händler gegen Bezahlung den Fehlerspeicher auslesen, zeigen, und löschen lassen, wenn das Löschen doch einmal sein muß.

    Der Grund meiner Ablehnung von diesen Zukauftestern: für das Gebotene sind die viel zu teuer. Sowas muß man einfach boykottieren.

  4. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von grisu400 Beitrag anzeigen
    aber nun gehts an die Protokolle bzw. die Übersetzung der Daten.
    Wenn Du Bastler bist und selbst Protokolle implentieren willst, wirst Du um das Ausleihen eines Originaltesters nicht herum kommen. Einen Lauscher an die Strippe dazuhängen, auswerten, nachprogrammieren.

    Diejenigen, die Zugriff auf die Protokollinhalte haben, werden im Interesse ihrer Arbeitsplatzsicherheit einen Teufel tun, Dir die Information zu geben. Hätte ich auch nie gemacht, als ich "damals" einen Herstellertester programmiert habe. Und jetzt kann ich es eh nicht mehr, selbst wenn ich wollte. Aber es war ohnehin kein BMW-Tester :-)


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Bos Endschalldämpfer BMW F800 GS / 650
    Von Sash700 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 22:00
  2. Servicedaten BMW F800 ST
    Von Koks_harald im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 14:05
  3. Verkleidungsteile für F800 GS
    Von F800GSPulheim im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 19:05
  4. Bremsscheibe F800 GS
    Von superhessu im Forum Neu hier?
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 21:49