Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 129

Der etwas andere Kettenschmierer

Erstellt von gondolf, 29.04.2010, 21:46 Uhr · 128 Antworten · 31.164 Aufrufe

  1. dave2006 Gast

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von joeli Beitrag anzeigen
    Langsam an ! Das System wird doch nicht auf den Markt gebracht, wenn es nicht funktionieren würde

    .

    Na ja es wird viel verkauft, was faktisch nicht funktioniert oder nur eine Wirkung hat, die Taschen des Verkäufers zu füllen.

  2. Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #72
    Hallo,

    hier mal meine Meinung zum Kettenfestschmierstoff: Ich bin davon total be-
    geistert und werde diesen nicht mehr hergeben. Bin bisher ca. 7000 KM damit
    gefahren. Auch im Regen gab es keine Probleme, bis ca. 6000 KM erreicht
    wurden. Dann wurde die Kette nach Regenfahrten blanck und es bildete sich
    Flugrost. Die Verschleißgrenze ist noch lange nicht erreicht, aber die Kette
    erreicht den Schmierstoff nicht mehr. Nach der Montage eines neuen Blocks ist alles wieder OK.

    Viele Grüße

    Esther

  3. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard Da muss ich Dir recht geben

    #73
    Mich wundert es schon, wie man sich so schwer tun kann mit der Schmierung der Kette. Nach jedem Ausflug mit der Kleinen stelle ich sie auf den Hauptständer ab und lege noch vorm verlassen eine Lage weises Kettenfett auf die Innenseite. 10 Sec. Jetzt nach 35 00Km habe ich mal das hintere Kettenrad gedreht. Und weiter geht es. So eine Dose kostet 14 Euro und hält ca 10 000 Km.

    So, das war mein Beitrag zur Kettenpflege.
    Nun sehen die Kettenräder und die Kette noch sehr gut aus, doch der Schein trügt. Am Sonntag ist mir auf holpriger Strecke die Kette abgesprungen.Fazitie Kette ist einfach zu lange geworden. Passt nicht mehr so richtig auf die Zahnräder.
    Will damit nur sagen, das das Schmieren und pflegen der Kette nur bedingt Sinn macht.Und so einen neuen Satz Kette mit Zahnräder ist schon mit 120 Euro zu bekommen. Ohne Montage.Und wenn man überlegt wie teuer der Schmierblock ist?

  4. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #74
    Heute habe ich Post von Herr Brauer, Carbonforbike erhalten und den Feststoffschmierer installiert. Jetzt wird er eingefahren und ich werde meine Eindrücke hier posten.
    Ich hab mich als Ketten-Neuling damit nicht schwergetan, die F650GS ist nach vielen Jahren Kardan das erste kettengetriebene Motorrad. Dass dieser Antrieb etwas mehr Beachtung als der Kardan fordert, ( Spannen,Schmieren), war mir von Anfang klar und kein Kaufhinderungsgrund. Ein CLS oder Scottoiler oder wie die Dinger alle heissen, wollte ich nicht, da ich kein eingesautes Hinterrad will.
    Der Feststoffschmierer ist wahrscheinlich auch nicht das Allseligmachende, ich versuchs jetzt mal damit. Ansonsten hab ich immer noch das S100 dabei und ich vermute, dass es gerade bei Regenfahrten doch mal zum Einsatz kommt.

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #75
    - Km-Stand Kette / Ritzel vor der Montage
    - Wie bisher gepflegt?
    - Wann das erste Mal gespannt, und wie oft gespannt?
    - Foto nachher / nachher
    - Verhalten / Pflegebedarf bei Nässe?
    - Erfahrung nach einer Saison?

    Wenn Du zwischendurch Kettenspray verwendest, dann wird es für mich allerdings weniger interessant.

  6. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    - Km-Stand Kette / Ritzel vor der Montage
    - Wie bisher gepflegt?
    - Wann das erste Mal gespannt, und wie oft gespannt?
    - Foto nachher / nachher
    - Verhalten / Pflegebedarf bei Nässe?
    - Erfahrung nach einer Saison?

    Wenn Du zwischendurch Kettenspray verwendest, dann wird es für mich allerdings weniger interessant.
    Stand 21.03.2011 km-Stand 6200 Schunk-System montiert
    Kette bei km 4100 sowie Kettenräder neu
    Foto unten zeigt das montierte Schunk-System
    bei Montage neu gespannt
    Verhalten und Pflegebedarf ergibt sich, vielleicht ist kein Spray mehr erforderlich.





  7. Kyldrassil Gast

    Standard

    #77
    Täusche ich mich, oder sieht Dein Kettendurchhang arg wenig aus..?
    Wenn Du draufsitzt, spannt die doch richig..

  8. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Kyldrassil Beitrag anzeigen
    Täusche ich mich, oder sieht Dein Kettendurchhang arg wenig aus..?
    Wenn Du draufsitzt, spannt die doch richig..
    Ja, das täuscht etwas, da ich das Bild etwas von oben gegen die Schwinge aufgenommen habe. Ich musste zur besseren Montage die Kette seitlich runternehmen und nachher wurde die Spannung neu eingestellt, an der Mitte der Schwinge gemessen, wie im Lehrbuch zwischen 30 und 40 mm Durchhang. Die Kettenflucht mit Laser genau eingestellt.

  9. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #79
    Mich hat heute ein Mitarbeiter von Carbonforbikes angerufen und mich bzgl. der rostenden Kette informiert. Zunächst entschuldigte er sich, dass meine Mail im Februar nicht beantwortet wurde, da etwa 800 Mails nicht bei ihnen angekommen sind - darunter meine.
    Nun zur Feststoffschmierung: Die Schmierung der beweglichen Teile ist immer gewährleistet, auch wenn die Kette rostet. Dies hat seiner Meinung nach mit der schlechten Erstausrüsterqualität zu tun. Er meinte, es gäbe für die 800er auch Edelstahlketten, welche dann nicht rosten würden. Ich habe im www nichts darüber gefunden. Weiß jemand von euch, ob es die Kette auch aus Edelstahl gibt? Wie rostanfällig sind die Ketten von DID?
    Mich nervt nämlich schon etwas das ölverschmierte Heck des Kälbchens. Der nette Herr hat mir zumindest angeboten, mir meinen Block plus einen kostenlosen Ersatzblock zuzuschicken (ich hatte ihm meinen Block zurückgeschickt, da ich monatelang nix von ihnen gehört hatte). Mit rostunanfälliger Kette würde ich es mit dem Karbonblock noch mal versuchen.

  10. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Reden

    #80
    Zitat Zitat von Q-otti Beitrag anzeigen
    ... da etwa 800 Mails nicht bei ihnen angekommen sind - darunter meine...
    ... Er meinte, es gäbe für die 800er auch Edelstahlketten, welche dann nicht rosten würden...
    Hallo Q-Otti,

    schon seltsam das er weiß wieviele Mails nicht angekommen sind, oder ???

    Edelstahlketten gibt´s tatsächlich, im industriellen Bereich z.B. Lebensmittelverarbeitung.
    Am Motorrad hab´ich noch keine gesehen, mangels Zugfestigkeit von Edelstahl, vermute ich mal.
    Bei mangelhafter Pflege und längeren Regenfahrten hat bisher noch jede meiner Ketten gerostet, egal ob DID oder Regina oder sonstwas.
    Mein Scotty Lowtec Kettenöler saut mein Moped auch ein, aber das Öl läßt sich gut abwischen weils nicht so klebt wie fett. Um so mehr das Moped eingesaut ist, desto weniger rostet die Kette.(oder der Rahmen)

    VG Dag


 
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das etwas andere DIESEL-Motorrad
    Von willi.k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 12:07
  2. die etwas andere heidetour
    Von stollenreiter murmel im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 21:30
  3. Der etwas andere Öl-Thread
    Von Tobias im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:11
  4. 17 Zoll für GSA - die etwas andere Frage
    Von Kurvenparker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 13:00
  5. Die etwas andere Moped-Tour
    Von beto im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 13:02