Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Downgrade von 1150 Adventure zu F800GS

Erstellt von RatinGSer, 22.03.2011, 01:06 Uhr · 75 Antworten · 10.853 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Brathahn Beitrag anzeigen
    Warte weiter auf ein Schiff mit Geld dann gibt es die 1200er ADV.
    Ich warte mit.

  2. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #62
    Momentan kommt mit dem Schiff nur an, was Geld kostet. Siehe Lampedusa

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von GS Tom Beitrag anzeigen
    Du hast so ziemlich alle Zipperleins der F8 aufgezählt, die ich alle bestätigen kann. Man sollte vorher wissen, dass die F8 echte Enduro-Gene hat, was schon mal das Eintauchen beim Bremsen, das Untersteuern und die relative Unhandlichkeit in engen Ecken erklärt. Ich hab auch schon über 2000 EU in meine investiert und jetzt passt es. Mein Schwerpunkt liegt auf Enduroreisen mit heftigen Geländeeinlagen was mich schließlich zum Kauf bewog. Man muss aber ganz klar sagen, für vorwiegend Strasse, Soziusbetrieb und leichtes Gelände ist die 1200er absolut die bessere Wahl.
    Gruss Thomas
    DAS war für mich jetzt das bisher aussagekräftigste Posting!

  4. Gallagher Gast

    Standard

    #64
    Zitat Tom: Man muss aber ganz klar sagen, für vorwiegend Strasse, Soziusbetrieb und leichtes Gelände ist die 1200er absolut die bessere Wahl.

    von welcher Strasse sprechen wir hier - der Panamericana? Also in der Stadt ist die 800er klar im Vorteil und auf ner durchsnittlichen deutschen Landstrasse braucht doch keiner ne 1200er und Gelände ist doch auch eher nicht...ok im Soziusbetrieb kann ich mit, trotz fehlender Erfahrung, schon vorstellen, das die 1200er Vorteile hat.

    Gruss G

  5. frank69 Gast

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Gallagher Beitrag anzeigen

    Also in der Stadt ist die 800er klar im Vorteil

    Gruss G
    Wo liegt denn der Vorteil in der Stadt ? Gelände verstehe ich ja, 21" Vorderrad, viel leichter, schmele, durchgehende Sitzbank, aber in der Stadt ?

    Frank

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #66
    Nun, es gibt ja tatsächlich die BMW-Fahrer, die dem KLischee entsprechen. Gross, schwer und mit PLautze. Ich bin so einer. Unter mir sieht eine 800 GS aus wie ein Pocketbike. Und fühlt sich auch so an. Zumal mit Gepäck für 4 Wochen. Ich hab die 800 GS schon durch Geländepassagen geprügelt und muss einfach sagen, dass sie meinem (!) Empfinden von Endurowandern nicht so entgegenkommt. Sie ist mir von der Gasannahme etc. zu sportiv. Mir fehlt das traktorartige Ziehen des Motors von ganz unten her.
    Die Sitzposition ist mir zu eklig. Der Sitz selbst eh. Das war er bei meiner 1100 aber auch... und mir persönlich ist die F 800 zu sehr leichtbau. Die paar Kilo Mindergewicht sind anderen Fahrern vielleicht extrem wichtig - mich interessiert das nicht die Bohne. Die Haptik der F 800 macht mich nicht so an. Bei der 800er Tiger wars für mich noch schlimmer...

    Ich werde mich tunlichst weigern, hier allgemeingültiges Zeug auszusagen. Ich sage nur das, was ich aufgrund eigenen Erlebens spüren konnte: Die F800 ist ein tolles Moped, aber auf der 1100 bin ich zuhause! Deshalb ist die 1100 aber kein Deut besser! Sie ist einfach nur anders. Ein Ersatz kann die F800 deshalb nie werden. Vielleicht später mal eine Nachfolgerin. Denn in einem gebe ich einem Vorschreiber auch noch recht:
    Die 1200 GS hat ganz sicher nichts mehr mit der richtigen GS-Tradition zu tun. Da kann man sich schon bei der 11 GS streiten. Da hat man aus einem Geländefahrzeug einen SUV gemacht...
    Die F 800 hingegen ist auch in meinen Augen die legitime Nachfolgerin der R100 GS. Nur ohne Boxer. Was ich, der ich den Boxer gegen jede Ratio einfach mag, sehr schade finde

  7. frank69 Gast

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Die F 800 hingegen ist auch in meinen Augen die legitime Nachfolgerin der R100 GS. Nur ohne Boxer. Was ich, der ich den Boxer gegen jede Ratio einfach mag, sehr schade finde
    Vollste Zustimmung !

  8. Gallagher Gast

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Wo liegt denn der Vorteil in der Stadt ? Gelände verstehe ich ja, 21" Vorderrad, viel leichter, schmele, durchgehende Sitzbank, aber in der Stadt ?

    Frank
    Hi Frank, komm doch mal abends um 6 nach Dublin, dann werden die Vorteile der 800er schnell deutlich. Da war mir die 1200er immer zu ungelenk, aber jeder hat ja da ein anderes Empfinden und das ist ja auch ok so, sonst würde ja jeder das gleiche Bike fahren und wir hätten nichts zu schreiben.

    Gruss von der Insel
    Gallagher

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von Gallagher Beitrag anzeigen
    Hi Frank, komm doch mal abends um 6 nach Dublin, dann werden die Vorteile der 800er schnell deutlich. Da war mir die 1200er immer zu ungelenk, aber jeder hat ja da ein anderes Empfinden und das ist ja auch ok so, sonst würde ja jeder das gleiche Bike fahren und wir hätten nichts zu schreiben.

    Gruss von der Insel
    Gallagher
    Jepp, DEN Punkt geb ich der 800 auch gerne. Das Durchmogeln gehr mir auch mit der 1100 nicht so elegant wie z.B. mit der 650 XCh. Da zählt eben jeder cm in der Breite und beim Radstand. Ist in Zürich genau wie in Dublin, denke ich.
    In Nizza ist es allerdings egal. Da fährst du einfach drauflos und der erste gewinnt. Egal, ob 1100, Vespa oder Ducati

  10. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    159

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Sie ist mir von der Gasannahme etc. zu sportiv. Mir fehlt das traktorartige Ziehen des Motors von ganz unten her.
    Die Sitzposition ist mir zu eklig. Der Sitz selbst eh.
    Hallo Holger,
    ich kann es nachvollziehen. Dein Herz hängt halt an der 1100er - ich würde dann wohl auch nicht tauschen wollen. Du wirst dann ausreichend Argumente finden, warum die große GS besser ist .

    Bezüglich der Leistung habe ich letzte Woche mal mit meinem Bruder, der die 1150er fährt, eine Vergleichsfahrt gestartet. Egal ob unten oder oben rum, wenn ich hinter ihm fahre, kommt er nicht einen Meter weit weg! Fahre ich vor, nähert er sich ab 100 km/h leicht, aber ein großartiger Leistungsunterschied ist da nicht festzustellen. Bis 130 km/h kein großer Unterschied (schneller sind wir nicht gefahren). Wohlgemerkt im Vergleich zur 650er!


 
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F800GS Adventure
    Von Duese im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 06:07
  2. Topcasehalter F800GS für Adventure-Topcase
    Von DungeonDigger im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 18:55
  3. F800GS gegen 1200 Adventure
    Von Tom123 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 09:07
  4. Suche Topcaseträger Adventure Alu F800GS
    Von rainmoto im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 11:18