Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Eine neue Batterie muss her - aber welche?

Erstellt von tobio89, 21.02.2012, 10:12 Uhr · 29 Antworten · 20.635 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    135

    Standard Eine neue Batterie muss her - aber welche?

    #1
    Hallo Leute!

    Meine Batterie hat den Winter leider nicht überlebt. Also muss zur nächsten Saison eine neue her. Aber welche könnt ihr empfehlen? Ich hab mal gelesen, dass die orig. BMW-Batterien angeblich nicht so toll sein sollen, dafür aber ziemlich teuer... Gibt es bessere und günstigere Alternativen (z. B. bei Tante Louise?) Und kann eine nicht-originale Batterie weiterhin mit dem BMW-Ladegerät geladen werden?

    Danke schonmal für eure Tipps.
    Viele Grüße,


    Tobi

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Schatz, bitte heute nicht, hab' Kopfschmerzen ...

    Such Dir einfach eine aus: clicky

  3. Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    154

    Standard

    #3
    Die original BMW-Batterie taugt wirklich nicht viel. Ansonsten kann ich dir nur sagen, dass es nach meiner Erfahrung keinen Zusammenhang zwischen dem Preis und der Qualität einer Batterie gibt. Zumindest habe ich den noch nicht erkennen können. Darum kaufe ich seit Jahrzehnten für alle meine Fahrzeuge nur die billigsten Batterien, die ich finden kann und damit bin ich bislang stets gut gefahren. Besonders bei ebay wurde ich in den letzten Jahren fündig.
    Gruß
    Knut

  4. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.654

    Standard

    #4
    Saito von Louis und gut ist. Und laden geht natürlich wie bisher.

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Knut-Wi Beitrag anzeigen
    Die original BMW-Batterie taugt wirklich nicht viel. Ansonsten kann ich dir nur sagen, dass es nach meiner Erfahrung keinen Zusammenhang zwischen dem Preis und der Qualität einer Batterie gibt. Zumindest habe ich den noch nicht erkennen können. Darum kaufe ich seit Jahrzehnten für alle meine Fahrzeuge nur die billigsten Batterien, die ich finden kann und damit bin ich bislang stets gut gefahren. Besonders bei ebay wurde ich in den letzten Jahren fündig.
    Gruß
    Knut
    Ist auch meine Erfahrung. Bei guter Pflege halten die auch ziemlich lange. Wer den Hobel wenig bewegt muss eben "öfter" ne Bakterie kaufen.
    Mit Yuasa habe ich gute Erfahrungen gemacht und mit der Delo von Tante Louise. Saito war immer ruckzuck im A....
    Hab nun meine erste Excide und bin gespannt.....

  6. Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    135

    Standard

    #6
    Hey!
    Danke für die Antworten. Denn kann ich mir ja getrost eine günstige Variante von Louis bestellen und mal schauen, was dabei rauskommt

  7. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard Neue Batterie?

    #7
    Jetzt möchte ich mich gerne mit meinem Problem einklinken:
    schon seit ca. einem Jahr scheint es mir, als ob beim Startvorgang die Elektrik zusammenbricht, so werden z.B. die Durchschnittsanzeigen im Bordcomputer resettet. Wenn aber der Anlasser einmal durchdreht, springt sie sofort an (Bj.05/08). Natürlich habe ich die Batterie ans Ladegerät gehängt (IntellichargerII), erstaunlicherweise ging dieser nach kurzer Zeit in den Pflegemodus und meinte "Batterie geladen". Beim Starten dann wieder das gleiche Spiel "Schafft es die Batterie, dem Anlasser zumindest die nötigen 3 Sekunden lang Saft zu geben?"
    Der Hersteller des IC tippte auf korrodierte Pole, lockeren Masseanschluß etc., was ich aber alles ausschließen konnte.
    Meine Frage nun an die Kundigen: kann es sein, daß das Ladegerät es nicht erkennt, wenn eine Batterie bei Belastung zusammenbricht?
    Es ist natürlich kein großes Thema, sich eine neue Batterie zu kaufen - ich hätte es halt nur gerne gewußt,
    Danke, Herbert

  8. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #8
    Ist die selbe Frage wie: Der Wetterbericht sagt schönes Wetter an, draussen regnets aber! Kanns sein, dass der Wetterbericht falsch liegt?

    Wenns nun mal offensichtlich ist, dass die Batterie den Anlasser kaum mehr 3 sec mit Strom versorgen kann, ist die Batterie hinüber. Da muss man sich nicht lange darüber den Kopf zerbrechen, was das Ladegerät aussagt, wenn der Praxistest was glasklar ausfällt.

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #9
    Kann sich um einen sog. Standschaden handeln. Durch die Auskristallisierung sinkt die Kapazität mächtig, aber die BAtterieeigenschaft bleibt erhalten.
    Dein Lader lädt nun also diese kleine RestBatterie und meint sie wär voll.
    Dieser Effekt ist nicht wirklich reversierbar, also ab in die Tonne damit.

  10. Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    110

    Standard muss nicht sein

    #10
    Zitat Zitat von Art Vandelay Beitrag anzeigen
    Wenns nun mal offensichtlich ist, dass die Batterie den Anlasser kaum mehr 3 sec mit Strom versorgen kann, ist die Batterie hinüber.
    hi!

    ein ähnliches problem hatte ich auch mal, allerdings mit einem PKW. dachte die batterie wäre hinüber und hab sie getaucht. problem blieb aber, letztendlich war der anlasser der verursacher.

    lg
    berli


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. zum 50er a neue GS- aber welche???
    Von yello im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 18:30
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 18:44
  3. bin 199 cm gross, eine neue sitzbank soll her, aber welche?
    Von JerryXXL im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 13:34
  4. Eine GS!! ...aber welche...?
    Von Kirschbaum im Forum Neu hier?
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 16:03
  5. Neue Kleidung - aber welche?
    Von Tobias im Forum Bekleidung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 18:00