Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

F 650 GS Sitzbank / Tourensitzbank ?

Erstellt von Fre4k1ike, 16.11.2011, 14:13 Uhr · 12 Antworten · 4.015 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    2

    Frage F 650 GS Sitzbank / Tourensitzbank ?

    #1
    Hallo,
    Mein Vater hat eine F650 GS mit dem Motor aus der F800 GS (genaue Bezeichnung mir nicht bekannt). Er wünscht sich zu Weihnachten eine neue Sitzbank, da die originale anscheinend bei langen Fahrten sehr unbequem ist.
    Die Originalsitzbank hat er bereits bei einem Sattler neu beziehen lassen (mit einem sehr rauen Material, damit man nicht so rumrutscht) ist aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Da ich mich selbst nicht so gut auskenne wollte ich mal fragen ob jemand gute Erfahrungen oder Tipps bei der Sitzbankwahl hat.
    Also ich denke mal Sie sollte weicher und rutschfester sein als die Originalbank.
    Er hat von einer Tourensitzbank (?!?) gesprochen. Davor hatte er eine Yamaha XT 650 und war mit der Sitzbank sehr zufrieden (die war schon recht weich).
    Wenn es bestimmte Sitzbänke / Ersatzteile o.ä. zu kaufen gibt die ihr für lange Fahrten empfehlen könnt dann bitte ich darum mir das Modell, den Link oder Artikelnummer hier zu nennen. Perfekt wäre eine Austauschsitzbank von Touratech oder Wunderlich (falls diese Hersteller so etwas Verkaufen).

    Danke für eure Hilfe,

    moritz

  2. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #2
    Grüße dich,

    hat er seine Sitzbank nur neu beziehen lassen oder auch das Polster verbessern lassen?

    Wenn nicht, würde ich den Weg gehen und das Polster ändern. Ansonsten kann er auch gerne mit seiner Maschine zur BMW Niederlassung und eine Probefahrt mit der Komfortsitzbank vereinbaren.

    Hilft alles nix: Touratech bzw Wunderlich ausprobieren... Es gibt aber noch weitaus mehr Firmen als die 2 Giganten.

    gruß
    max

  3. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    97

    Standard Sitzbank

    #3
    Aufpolstern ist das magische Wort.

    Ich habe beim Polsterer meine Sitzbank nach oben und in der Breite aufpolstern lassen. Sie Seitenteile des Bezuges hat der Polsterer dafür ausgewechselt.Sitzt sich prima und kostete 100 EUR. Ich würde Deinem Vater raten, den gleichen Polsterer noch einmal aufzusuchen, denn die sind immer an einer Lösung interessiert.

    Gruß Paulie

  4. LGW Gast

    Standard

    #4
    Weicher ist übrigens nicht besser; lange sitzen geht auf einer härteren besser. Will nicht jeder Sesselpopo wahr haben, ist aber so. Die Bänke von Touratech sind eher hart. Das würde ich halt abklären, was er wirklich möchte

  5. Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    2

    Cool

    #5
    Danke für eure Antworten, bis jetzt hat er nur den Bezug ändern lassen und noch nichts aufgepolstert.
    Wenn das Aufpolstern besser ist als eine neue zu kaufen, dann werde ich da mal mit ihm reden. Hat da jemand schon Erfahrung wie viel wo Aufgepolstert werden muss und welches Material am besten geeignet ist?

    lg

  6. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    97

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Fre4k1ike Beitrag anzeigen
    [...]Hat da jemand schon Erfahrung wie viel wo Aufgepolstert werden muss und welches Material am besten geeignet ist?

    lg
    Ich habe 1 cm (1 Lage) härtestes Schaumstoffgemisch (dieses bunte Zeug, keine Angst, ist weich genug) auf das Originalpolsterung auftragen lassen. Die Seiten im Schrittbereich wurden ca. jeweils um 1 cm verbreitert. Das hat von Anfang an gepasst. Tankdeckel nicht vergessen. Ich habe lediglich gewünscht, daß die Linienführung der Bank beibehalten wird. Der Polsterer kann mit seinem Schneidwerkzeug prima die gewünschte Form herausschneiden und nachträglich Anpassungen vornehmen.

    Gruß Paulie

  7. LGW Gast

    Standard

    #7
    Wenn Geld keine Rolle spielt: Kahedo anrufen, die stellen im Zweifel auch due richtigen Fragen. Aufpolstern kostet halt um die 200€ je nach Wunsch, eine TT-Bank (auch made by Kahedo!) rasch mal 360€, logisch, weil Sitzbankschale und Grundpolsterung da ja zusätzlich anfallen.

  8. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #8
    Er sollte sich einfach vom Sattler beraten lassen. Der weiß am besten, welches Material zu verarbeiten ist. Der Vorteil beim Sattler ist, dass er die Sitzbank auf den Fahrer bzw. dessen Ar... "baut" und somit hat man eine individuelle Bank, die keine Probleme machen sollte. Nur den Sitzbezug ändern bringt doch überhaupt nix. Dadurch ändert sich doch der Sitzbankkomfort nicht. Ich musste damals mehrmals zum Sattler kommen und die Bank probefahren, bis sie wirklich richtig passte. Und sowas kann ich nur jedem empfehlen

  9. KHR
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    101

    Standard

    #9
    Hallo Moritz,

    das Thema Sitzbank ist ein sehr spezielles und allgemeine Empfehlungen zu einem Produkt oder Anbieter sind da nicht zielführend. Natürlich gibt es Angebote von diversen Anbietern wie Touratech, Wunderlich, Kahedo, usw. Von BMW gibt es auch eine Komfortsitzbank.Das heißt aber noch lange nicht, dass dein Vater mit einer solchen Bank auch glücklich wird, wenn der Popppes dann doch immer noch weh tut. Ich hatte z.B. für meine F800GS ein Bank von Touratech gekauft. Aber das Gelbe vom Ei war das auch nicht, während andere Leute damit happy sind. Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Such dir einen Sattler aus der Nähe, der Erfahrungen mit Motorradsitzbänken hat und lass die Originalbank nach den Wünschen und Erfordernissen deines Vaters umarbeiten. Alles andere ist mehr oder weniger Glücksache, ob es hinterher auch passt. Du hast nicht geschrieben, wo du her kommst, sonst hätte die Community sicher auch einen Tip zu einem entsprechenden Sattler in der Nähe.

    Ich habe meine Sitzbank hier http://www.designwerkstatt-schmidt.de umpolstern lassen (Rutschfester Bezug vorn, Geleinlage, Karbonoptik) Ein Bild davon findest du in der Galerie. (Bild 12, F800GS schwarz-gelb im Schnee) Damit bin nun sehr zufrieden und die Bank kommt im Januar auch auf mein neues Mopped. Die Originalbank kann BMW gleich behalten.

  10. LGW Gast

    Standard

    #10
    Kahedo macht, wenn man direkt anfragt, durchaus individuelle Aufpolsterung nach Wunsch. Was über TT verkauft wird ist "Stangenware".


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche GS 1150 Adventure: Tausche niedrige Sitzbank gegen normale oder erhöhte Sitzbank
    Von Fredo-ii im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 20:44
  2. Tausche Tausche Originale niedrige Sitzbank gegen normale Sitzbank F800GS
    Von chatterboxdeluxe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 22:37
  3. Tausche Tausche niedrige Sitzbank gegen hohe Sitzbank für die F650 (Dakar)
    Von DerPate2807 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 17:02
  4. Suche F650 GS hohe Sitzbank (Tausch gegen tiefe Sitzbank auch möglich!)
    Von 1bmwgs1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:35
  5. Baehr Zentauro Tourensitzbank
    Von IngoLaenen im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 20:23